1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: FBI untersucht…

Ahh, die täglichen Tesla-Shortseller-News.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ahh, die täglichen Tesla-Shortseller-News.

    Autor: Sinnfrei 29.10.18 - 10:17

    Wäre ja auch langweilig so ganz ohne.

    __________________
    ...

  2. Re: Ahh, die täglichen Tesla-Shortseller-News.

    Autor: Der Supporter 29.10.18 - 10:21

    Nur doof, dass sich der Aktienkurs davon unbeeindruckt zeigt.

  3. Re: Ahh, die täglichen Tesla-Shortseller-News.

    Autor: ChMu 29.10.18 - 17:13

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur doof, dass sich der Aktienkurs davon unbeeindruckt zeigt.

    Ja, aber das stoert ja nicht. Deshalb wird ja das FBI angerufen, weil man eben Gewinne verliert wenn die Firma nicht endlich pleite geht.
    Ist ja scheinbar cool die Firma in die man “investiert” in den Ruin treiben zu wollen. Da ist keine Erfindung zu schade.

  4. Re: Ahh, die täglichen Tesla-Shortseller-News.

    Autor: Akaruso 30.10.18 - 10:32

    Aktionäre sind ja schlußenlich Anteilseigner an einer Firma und sie haben das Recht korrekt über die Belange der Firma unterrichtet zu werden.

    Daher gibt es an der Börse Regeln (wozu auch die schon oft zitierten Quartalsberichte gehören).

    Und wenn Verdacht besteht, dass gegen solche Regeln verstoßen wird, dann muss von entsprechenden Behörden ermittelt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Samsung-Smartwatches EKG und Blutdruckmessung kommt nach Deutschland
  2. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  3. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. EU-Kommission Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren
  2. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  3. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen