1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Model S mit Allrad fährt…
  6. Thema

Das steht er in der Garage und ruft........

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das steht er in der Garage und ruft........

    Autor: bernd71 10.10.14 - 13:55

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wie es so ist, ist es nicht immer gut.
    > Denn der Bremsweg verlängert sich mit ABS natürlich (man bremst ja
    > kurzzeitig nicht).
    > Wenn ich also nicht lenken will - nur bremsen - dann ist ABS schlecht.
    >
    > Eigenes Können wird so schnell nicht durch Technik zu ersetzen sein.
    > Diese ist einfach auch zu Fehleranfällig, unabhängig von solchen
    > Kleinigkeiten.

    "Diese ist einfach auch zu Fehleranfällig" kann man auch auf das eigene Können beziehen. Ist ja nicht so das keine Unfälle passieren und viele Unfälle nicht passieren weil noch ein anderer Verkehrsteilnehmer aufpasst.

  2. Re: Das steht er in der Garage und ruft........

    Autor: happy 10.10.14 - 14:34

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte Automatisch geschrieben, um es vieleicht verständlicher
    > darzustellen, aber ist ja gut. ASP sowie ABS usw. sind nicht vergleichbar
    > mit Funktionen wie "Ich blinke und mein Auto vollzieht ein Abbiegemanöver".
    > Ist ja egal. Wie gesagt, ich hoffe solche "autonome" Fahrzeuge die mir in
    > mein Fahrverhalten eingreifen, werden hier nie zugelassen in dieser Form.
    >

    "Ich blinke und mein Auto vollzieht ein Abbiegemanöver"
    ...
    Ich bremse und mein Auto lässt die Bremse wieder los (kurzzeitig) = ABS

    Was ich dir damit sagen will ist nur, dass es solche Dinge schon lange gibt. Auch die Abstandshalter, die zB Mercedes in seine S-Klasse einbaut, bremsen vollautomatisch. Da muss man gar nix weiter machen. Muss man nicht mögen, ist aber deswegen nicht gleich sinnlos.

  3. Re: Das steht er in der Garage und ruft........

    Autor: Niaxa 10.10.14 - 14:35

    Ich sagte nicht, dass hier das komplette Fahrzeug keine Zulassung bekommt.

  4. Re: Das steht er in der Garage und ruft........

    Autor: Niaxa 10.10.14 - 14:37

    Geht ja auch nicht um den Sinn und Zweck, sondern um die Gefahren die so was mit sich bringt. Auch wenn es Sicherheitssysteme sind, solange diese nicht flächendeckend und synchron eingesetzt sind, habe ich kein Vertrauen dazu. Somit mein erster Post noch mal verfeinert... Ich verlasse mich an erster Stelle erst mal auf mein fahrerisches Können.

  5. Re: Das steht er in der Garage und ruft........

    Autor: happy 10.10.14 - 14:43

    Ich sehe allerdings das Problem nicht so sehr in der Technik, als in das blinde Vertrauen der Menschen in diese.
    Beispiel: das Radarsystem kann mir durch den Nebel sagen, dass dort ein Hindernis ist. Das finde ich super. Die Gefahr: der Mensch verlässt sich darauf. So nach dem Motto "wenn da was ist wird mir das mein Radar schon sagen".

    Was das konkrete Beispiel mit dem Spurwechsel angeht, halt ich es für eher unkritisch, denn im Zweifel wird das Auto nicht von selbst zur Seite fahren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Bonn
  3. Bechtle AG, München
  4. Bezirkskliniken Mittelfranken, Erlangen, Engelthal bei Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  3. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23