1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Model S mit Allrad fährt…
  6. Thema

Dieser "Autopilot" ist nichts neues.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Dieser "Autopilot" ist nichts neues.

    Autor: simpletech 10.10.14 - 12:31

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > awgher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Endeffekt nur Marketing für Assistenzsysteme. Gibt es von BMW,
    > Mercedes,
    > > Volkswagen, Ford, usw auch schon.
    >
    > Ja, in deren Laboren und Marketing-Konzepten... bitte informiere dich erst
    > mal über die Unterschiede von Schein und IST-Zuständen in der
    > Autoindustrie.

    Sorry dass ich dir widersprechen muss. In der neuen S-Klasse z.B. sind diese Systeme verbaut und voll funktionsfähig. Viele Funktionen sind jedoch aufgrund der Rechtslage in D nicht aktiviert. In den Vorserientests wurde u.a. Die Selbstfahrfunktion ausgiebig getestet.
    Also bitte erst selbst informieren bevor man dies als Schein darstellt.

    Gesendet mit der Forumapp via Hitricks-Phone

  2. Re: Dieser "Autopilot" ist nichts neues.

    Autor: essig 10.10.14 - 12:35

    Moffis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BMW hat das auch.

    Aber dann funktioniert bei denen weder die Tempolimit Erkennung noch der Abstandstempomat weil sonst würden die nicht generell 20-30km zu schnell fahren und einem auch nicht mit 5 Meter Abstand am Kofferraum picken

  3. Re: Dieser "Autopilot" ist nichts neues.

    Autor: neocron 10.10.14 - 22:19

    essig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moffis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > BMW hat das auch.
    >
    > Aber dann funktioniert bei denen weder die Tempolimit Erkennung noch der
    > Abstandstempomat weil sonst würden die nicht generell 20-30km zu schnell
    > fahren und einem auch nicht mit 5 Meter Abstand am Kofferraum picken
    richtig, machen nur die BMWs ... so ein Quatsch!

    Zumal man es 1. nicht einschalten muss
    2. die Geschwindigkeitserkennung NICHT den Tempomaten aendert (BMW hat dies absichtlich nicht eingebaut)
    3. der Abstand auch eingestellt werden kann, den das Auto halten soll!
    (jedoch soweit ich weiss immer in einem sicheren Abstand!)

  4. Re: Dieser "Autopilot" ist nichts neues.

    Autor: neocron 10.10.14 - 22:30

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, in deren Laboren und Marketing-Konzepten... bitte informiere dich erst
    > mal über die Unterschiede von Schein und IST-Zuständen in der
    > Autoindustrie.
    richtig, dann hat es der Tesla also genau so wenig ... sondern wenn der erste "neue" gebaut wurde, ist ein auto mit ein paar Sensoren vorhanden, was eben nichts mehr kann, als jeder neue BMW, Merc, oder Audi ...

    danke dass wir drueber gesprochen haben!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP S4 HANA / ABAP Developer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  3. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
  4. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 16.09.)
  2. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  3. 17,49€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT