1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Model S mit Allrad fährt…

FuSi?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FuSi?

    Autor: abfallwoscht 10.10.14 - 07:27

    Interessant wäre es da zu wissen, wie intensiv eine kleine Firma wie Tesla das Thema Funktionale Sicherheit behandelt. Aus nem großen Automobilkonzern weiß ich mittlerweile wieviel Arbeit das ist, ständig kommt jemand daher und meint "aber, was ist wenn das und das passiert? Und dass muss sicher gemacht werden und und und".

    Desweiteren zum automatischen einparken: wäre interessant zu wissen, wie genau das System
    Arbeitet. Woher weiß das Auto wo es parken muss, wie es da hin kommt, und wo der Fahrer abgeholt werden will? Und wie es sich beim Rangieren nicht so dämlich hinstellt, dass es beim Fahrer ist, aber total bescheuert da steht.

    Soweit ich weiß, hat Audi auf der CES bereits ein autonomes Einparksystem in einem Parkhaus gezeigt. Wofür allerdings das Parkhaus entsprechend technisch ausgestattet werden musste, damit das Auto dort drin navigieren kann.
    Ist das bei Tesla ähnlich? Oder wird hier nur wie bei einem Makro einfach Fahranweisungen vom Fahrer zum ein- und ausparken gespeichert?

  2. Re: FuSi?

    Autor: wmayer 10.10.14 - 09:06

    Einparken in Parklücken voll- oder halbautonom gibt es doch schon länger, lange Zeit war es nur so, dass man immer selber bremsen und Gas geben musste:
    http://www.auto-motor-und-sport.de/testbericht/einparkassistenten-10-systeme-im-test-6657783.html

  3. Re: FuSi?

    Autor: donadi 10.10.14 - 09:24

    Es ist immer noch so - so schreibt es der Gesetzgeber nunmal vor. Inzsischen gibt es Systeme mit einem "tot-mann-knopf". Aber immer noch muss der Fahrer jeder Zeit die Kontrolle haben.

  4. Re: FuSi?

    Autor: Eheran 10.10.14 - 11:51

    >Es ist immer noch so
    Hm... soweit ich weiß, ist das inzwischen vollautomatisch.
    Ich schalte das System ein, fahre an den Lücken vorbei und bei passender Größe piepst es und ich halte an -> rest autonom.

  5. Re: FuSi?

    Autor: obermeier 10.10.14 - 11:51

    Die Frage nach der FuSi könnte sich erübrigen, wenn man wüsste, von welchem Hersteller diese Systeme kommen. Tesla wird da wohl kaum das Rad neu erfunden sondern vielmehr auch einfach bei einem der großen Zulieferer eingekauft haben. Diese Systeme gibt es ja fast "von der Stange". Und das seit Jahren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 11:53 durch obermeier.

  6. Re: FuSi?

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:55

    Nein. Es muss immer ein Schalter oder ein Pedal während des Vorgangs betätigt werden. So schreibt es der Gesetzgeber vor.

  7. Re: FuSi?

    Autor: Eheran 10.10.14 - 12:07

    Eine Waffe ist auch dann Vollautomatisch, wenn ich den Abzug gedrückt halten muss ;)
    Aber halt nicht:
    >immer selber bremsen und Gas geben
    Bzw. was du darauf sagst:
    >Es ist immer noch so - so schreibt es der Gesetzgeber nunmal vor.
    So ist es also nicht.
    Genau genommen ist dein Beitrag ein Widerspruch in sich, weil du ja dann die aktuellen Systeme mit dem Totschalter nennst ;)
    Wird dann aber philosophisch jetzt...

  8. Re: FuSi?

    Autor: donadi 10.10.14 - 12:18

    "immer selber gas geben und bremsen" steht nirgends so in meinen Beiträgen.

    Ich schrieb "per Pedal oder Schalter"

  9. Re: FuSi?

    Autor: Eheran 10.10.14 - 12:25

    Du hast auf einen Beitrag geantwortet. Folglich (siehe auch Satzbau) bezieht sich dein erster Satz:
    >Es ist immer noch so - so schreibt es der Gesetzgeber nunmal vor.
    darauf:
    >lange Zeit war es nur so, dass man immer selber bremsen und Gas geben musste

    Gleich danach revidierst du das aber - man muss nur noch den Knopf drücken (o.ä.).
    Das ist ein Widerspruch.

  10. Re: FuSi?

    Autor: donadi 10.10.14 - 12:56

    Entschuldige, ich ging davon aus dass die Leser hier mehr Hintergrund wissen haben.

    Der Gesetzgeber schreibt vor dass der Fahrer jeder Zeit die Kontrolle über das Fahrzeug haben muss. Ob er nun selber das Gaspedal betätigt, einen Knopf gedrückt hält oder dabei mit den Zähnen auf ein Taster im Lenker beisst ist völlig egal. Er muss einfach immer "am Ruder sitzen"

    Haarspalter....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  2. 4,99€
  3. 6,50€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme