1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Model S mit Allrad fährt…
  6. Thema

so viel PS bei dem Preis

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: gaym0r 10.10.14 - 10:53

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > donadi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > >
    > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    >
    > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche Teile
    > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie verstehen....

    Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die man über die Bahn oder den Ring prügelt...

  2. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Seelbreaker 10.10.14 - 10:57

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seelbreaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > donadi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > > >
    > > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    > >
    > > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche
    > Teile
    > > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie verstehen....
    >
    > Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die man
    > über die Bahn oder den Ring prügelt...

    Ne, da fehlt mir leider das nötige Kleingeld dafür :-) Trotzdem denke ich das solche Luxuslimousinen bequem 200+ erreichen sollten und auch bei solchen Geschwindigkeiten angenehm zu fahren sein müssen... Dafür braucht man keinen Supersport :-)

    Kaffefahrt kann man auch im Bus haben und dabei Seife kaufen :-)

  3. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:02

    Motordrehmoment Mmot= 440 Nm (Quelle: http://www.teslamotors.com/de_DE/)

    Geländeuntersetzung 1:1

    Getriebeuntersetzung 2. Gang (Wandler Aisin TR-60SN) 1:1

    Achsuntersetzung (Touareg V8) 1:1

    Reifengröße 275/40 R20 Michelin Diamaris 4x4

    Abrollumfang U: U=2220 mm (ich gehe mal von gleichen aus)

    Rad-Radius r: r=U/2*?=2,22m/2*?=0,3533m

    Drehmoment pro Rad Mrad: Mrad=(Mmot*1*1*1)/2

    Mrad=450 Nm*1*1*1/2=225 Nm
    Kraft pro Rad Frad: Frad=Mrad/r=225 Nm/0,37 m=608 N

    Gesamtzukraft Fzug=Frad*2=608 N*2=1216N

  4. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:05

    Ich wollte eine Vergleichbarkeit herstellen. Wenn ich den Verbrenner mit 200km/h berechne, muss ich das auch beim Tesla. Besser wird es für den Tesla da nicht.

  5. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: wmayer 10.10.14 - 11:08

    http://www.teslamotors.com/de_AT/supercharger
    Stimmt, du müsstest eine Pause machen. Echt schlimm.

  6. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: wmayer 10.10.14 - 11:10

    http://tesladrivers.blogspot.de/2013/01/anhangerkuplung-fur-tesla-model-s.html

  7. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: happy 10.10.14 - 11:11

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Motordrehmoment Mmot= 440 Nm (Quelle: www.teslamotors.com
    >
    > Geländeuntersetzung 1:1
    >
    > Getriebeuntersetzung 2. Gang (Wandler Aisin TR-60SN) 1:1
    >
    > Achsuntersetzung (Touareg V8) 1:1
    >
    > Reifengröße 275/40 R20 Michelin Diamaris 4x4
    >
    > Abrollumfang U: U=2220 mm (ich gehe mal von gleichen aus)
    >
    > Rad-Radius r: r=U/2*?=2,22m/2*?=0,3533m
    >
    > Drehmoment pro Rad Mrad: Mrad=(Mmot*1*1*1)/2
    >
    > Mrad=450 Nm*1*1*1/2=225 Nm
    > Kraft pro Rad Frad: Frad=Mrad/r=225 Nm/0,37 m=608 N
    >
    > Gesamtzukraft Fzug=Frad*2=608 N*2=1216N

    Die Geländeuntersetzung solltest du weglassen, nicht alles.
    Der Tesla hat im übrigen ein Übersetzungsverhältnis von 9,73 : 1.
    Desweiteren hat der Tesla das Drehmoment bei 0U/min. Dein Diesel hat im Stand genau Null. Hier hilft nur die Kupplung weiter, und die wird von den 750Nm ne Menge fressen.

  8. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: gaym0r 10.10.14 - 11:21

    Wie kommst du auf 440NM? Dachte hier gehts um das neue Modell.

    Woher hast du die ganzen Infos, dass die Ratios 1:1 sind? Laut Webseite ist Getriebeübersetzung 9:1 und nicht 1:1 :)

    Drehmoment pro Rad Mrad: Mrad=(Mmot*1*1*1)/2
    Mrad=450 Nm*1*9,7*1/2=2182 Nm
    Kraft pro Rad Frad: Frad=Mrad/r=2182 Nm/0,37 m=5897 N
    Gesamtzukraft Fzug=Frad*2=5897 N*2=11.794N

    Huch, was ist denn hier passiert? ;-)

    Bei dem neuen Modell sind es übrigens knapp 45.000N :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 11:25 durch gaym0r.

  9. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Sebbi 10.10.14 - 11:32

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seelbreaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > donadi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > > >
    > > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    > >
    > > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche
    > Teile
    > > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie verstehen....
    >
    > Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die man
    > über die Bahn oder den Ring prügelt...

    Ja, und es sind beides Sportwagen, die bei 230 km/h gut und gerne 15 Liter Benzin pro 100 km schlucken (weil man ja dauernd wegen dem übrigen Verkehr bremsen und beschleunigen muss). Zwar haben sie einen 80 Liter Tank, aber München/Berlin schafft man so auch nicht mit einem Tank ...

  10. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: gaym0r 10.10.14 - 11:37

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seelbreaker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > donadi schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > > > >
    > > > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    > > >
    > > > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > > > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche
    > > Teile
    > > > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie
    > verstehen....
    > >
    > > Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die
    > man
    > > über die Bahn oder den Ring prügelt...
    >
    > Ne, da fehlt mir leider das nötige Kleingeld dafür :-) Trotzdem denke ich
    > das solche Luxuslimousinen bequem 200+ erreichen sollten und auch bei
    > solchen Geschwindigkeiten angenehm zu fahren sein müssen... Dafür braucht
    > man keinen Supersport :-)
    >
    > Kaffefahrt kann man auch im Bus haben und dabei Seife kaufen :-)

    Das ist richtig. In meiner Ausbildung habe ich unseren Geschäftsführer mal am Flughafen holen müssen. Mit dem Benz konnte man bequem 250 fahren - war wirklich sehr angenehm! Kam mir vor wie 80 im Corsa.^^

    Als er dann eingestiegen ist meinte er nur: Fahren sie 130, ich habe heute keinen Termin mehr, möchte nur in Ruhe arbeiten. Ich bin dann über die Bahn "geschlichen" und er hat hinten in Ruhe seine Arbeit gemacht.
    Die Kisten werden also nicht immer mit 250 über die Bahn geprügelt. Bei unseren Autobahnen kommt man eh im Schnitt meist nur auf 140 oder so... :)

  11. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Sebbi 10.10.14 - 11:39

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    >
    > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km

    Ich habe noch nie in nur 5 Minuten vollgetankt und bezahlt. Und wenn ich nach 400 Kilometer Fahrt getankt habe bin ich auch nie direkt weiter gefahren. Unrealistisch solche Strecken einfach durchzufahren ...

  12. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Ben Stan 10.10.14 - 11:40

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > donadi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht DIE Anwendung, aber wenn ich ein Fahrzeug Kaufe (von mir aus Model
    > > X), dann will ich damit keine Lücke schließen sondern alles machen
    > können.
    > > Kann ich ja mit meinem Verbrenner jetzt auch.
    >
    > Wer mit seiner Luxuslimousine Anhänger zieht hat Probleme...

    Dafür wäre mir mein Auto auch zu schade...

    Z.b. ein Audi R8 mit Anhänger, ob's das überhaupt irgendwo auf der Welt gibt?

  13. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Ben Stan 10.10.14 - 11:43

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum - ist doch Wahr.
    >
    > Hier die Erklärung:
    > www.tomshardware.de
    >
    > Nicht abschrecken lassen - ist natürlich ein extremes Beispiel. Aber da ist
    > auch genau erklärt warum ein Tesla keine Last ziehen kann.

    Soll auch Menschen geben, die Flugzeuge gezogen haben.

    Wäre interessant zu sehen, wie das Auto die Maschine an 1 - 2 ° Steigung gezogen hätte...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 11:44 durch Ben Stan.

  14. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Sebbi 10.10.14 - 11:49

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wirst Lachen (oder auch nicht) - aber tatsächlich hat der Tesla zu wenig
    > Drehmoment dafür.
    >
    > www.tomshardware.de
    >
    > Die Rechnung auf Seite 2 oder 3 kannst du gerne mal für den Tesla machen.

    So ein Schmarrn ... das Drehmoment würde ausreichen um normale Anhänger zu ziehen, aber der Tesla S ist aus Aluminium und würde sich verbiegen, weil so etwas einfach nicht vorgesehen ist. Ein anderes Auto kann man damit auch nicht abschleppen ... nicht weil die Kraft fehlen würde.

  15. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:54

    Dann lass es sieben Minuten sein.

    Und dann meint man ja auch gerne dass die Supercharger an der Autobahn stehen - für die Dinger muss man aber nahezu immer von der Bahn runter und irgend wo hingurken. Und dann hoffen, dass nicht noch ein Tesla Fahrer gerade dran hängt, sonst wird die Tour Berlin/München zu einer Wochenend Reise.....

  16. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:56

    Aber man kann, wenn man möchte. Mit dem Tesla selbst bei bestem Willen nicht.

  17. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: happy 10.10.14 - 12:01

    Für den Alltag und die Urlaubsreise reicht es.
    Wer der Meinung ist 2000km ohne Unterbrechung fahren zu müssen, bei dem läuft sowieso etwas schief.

  18. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 12:04

    Wohin fährst du in den Urlaub?

    Also von Stuttgart nach Kroatien oder Spanien komme ich mit dem Superkarren auf jeden Fall nicht. Und 1000km am Stück zu fahren, vor allem bei zwei Fahrern, ist überhaupt kein Thema.

  19. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: happy 10.10.14 - 12:09

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohin fährst du in den Urlaub?
    >
    > Also von Stuttgart nach Kroatien oder Spanien komme ich mit dem Superkarren
    > auf jeden Fall nicht. Und 1000km am Stück zu fahren, vor allem bei zwei
    > Fahrern, ist überhaupt kein Thema.

    Also 1. flieg ich nach Kroatien, wenn ich dahin möchte. Und wer 1000km, also 8-10h, am Stück fährt, der IST ein Problem. Ob er sich das nun eingesteht oder nicht.
    Und warum solltest du damit nicht nach Kroatien oder Spanien kommen? Ich stelle mal die gewagte Behauptung auf, dort gibt es auch Strom.

  20. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 12:16

    Hey, Freundchen - weil nicht jeder ein scheiß langweiligen Pauschalurlaub bucht. Es gibt auch leute die ein Boot nach Kroatien ziehen - das passt leider nicht in das Handgepäck.
    Und warum sollte ich nicht so lange fahren können und ein Berufskraftfahrer darf?
    Und wie gesagt, bei zwei Fahrern ist das gar kein Problem.

    Mit dem Tesla würde ich schon vor München scheitern warhscheinlich (Startpunkt Stuttgart)

    Ganz zu schweigen von Zielen wie Corsica oder Sardinien.

    Aber gut, kann sein dass jemand der in Dunkeldeutschland wohnt und 500km bis zu den Alpen fahren muss einfach öfter den Flieger nimmt.
    Hier im süden kann man auch "mal eben" zum Gardasee oder ans Mittelmeer. Übers Wochenende. Und das ist auch gut so und wird auch oft von mir gemacht.
    Habs halt wohl einfach besser als die Anderen :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. DeepCool RF120 3er-Pack für 24,99€ + Versand)
  2. 48,50€
  3. 149€ + Versand (Vergleichspreis 199€ + Versand)
  4. mit Gutschein: NBBASUSNETZ


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19