1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Model S mit Allrad fährt…
  6. Thema

so viel PS bei dem Preis

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: gaym0r 10.10.14 - 10:53

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > donadi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > >
    > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    >
    > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche Teile
    > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie verstehen....

    Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die man über die Bahn oder den Ring prügelt...

  2. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Seelbreaker 10.10.14 - 10:57

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seelbreaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > donadi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > > >
    > > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    > >
    > > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche
    > Teile
    > > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie verstehen....
    >
    > Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die man
    > über die Bahn oder den Ring prügelt...

    Ne, da fehlt mir leider das nötige Kleingeld dafür :-) Trotzdem denke ich das solche Luxuslimousinen bequem 200+ erreichen sollten und auch bei solchen Geschwindigkeiten angenehm zu fahren sein müssen... Dafür braucht man keinen Supersport :-)

    Kaffefahrt kann man auch im Bus haben und dabei Seife kaufen :-)

  3. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:02

    Motordrehmoment Mmot= 440 Nm (Quelle: http://www.teslamotors.com/de_DE/)

    Geländeuntersetzung 1:1

    Getriebeuntersetzung 2. Gang (Wandler Aisin TR-60SN) 1:1

    Achsuntersetzung (Touareg V8) 1:1

    Reifengröße 275/40 R20 Michelin Diamaris 4x4

    Abrollumfang U: U=2220 mm (ich gehe mal von gleichen aus)

    Rad-Radius r: r=U/2*?=2,22m/2*?=0,3533m

    Drehmoment pro Rad Mrad: Mrad=(Mmot*1*1*1)/2

    Mrad=450 Nm*1*1*1/2=225 Nm
    Kraft pro Rad Frad: Frad=Mrad/r=225 Nm/0,37 m=608 N

    Gesamtzukraft Fzug=Frad*2=608 N*2=1216N

  4. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:05

    Ich wollte eine Vergleichbarkeit herstellen. Wenn ich den Verbrenner mit 200km/h berechne, muss ich das auch beim Tesla. Besser wird es für den Tesla da nicht.

  5. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: wmayer 10.10.14 - 11:08

    http://www.teslamotors.com/de_AT/supercharger
    Stimmt, du müsstest eine Pause machen. Echt schlimm.

  6. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: wmayer 10.10.14 - 11:10

    http://tesladrivers.blogspot.de/2013/01/anhangerkuplung-fur-tesla-model-s.html

  7. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: happy 10.10.14 - 11:11

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Motordrehmoment Mmot= 440 Nm (Quelle: www.teslamotors.com
    >
    > Geländeuntersetzung 1:1
    >
    > Getriebeuntersetzung 2. Gang (Wandler Aisin TR-60SN) 1:1
    >
    > Achsuntersetzung (Touareg V8) 1:1
    >
    > Reifengröße 275/40 R20 Michelin Diamaris 4x4
    >
    > Abrollumfang U: U=2220 mm (ich gehe mal von gleichen aus)
    >
    > Rad-Radius r: r=U/2*?=2,22m/2*?=0,3533m
    >
    > Drehmoment pro Rad Mrad: Mrad=(Mmot*1*1*1)/2
    >
    > Mrad=450 Nm*1*1*1/2=225 Nm
    > Kraft pro Rad Frad: Frad=Mrad/r=225 Nm/0,37 m=608 N
    >
    > Gesamtzukraft Fzug=Frad*2=608 N*2=1216N

    Die Geländeuntersetzung solltest du weglassen, nicht alles.
    Der Tesla hat im übrigen ein Übersetzungsverhältnis von 9,73 : 1.
    Desweiteren hat der Tesla das Drehmoment bei 0U/min. Dein Diesel hat im Stand genau Null. Hier hilft nur die Kupplung weiter, und die wird von den 750Nm ne Menge fressen.

  8. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: gaym0r 10.10.14 - 11:21

    Wie kommst du auf 440NM? Dachte hier gehts um das neue Modell.

    Woher hast du die ganzen Infos, dass die Ratios 1:1 sind? Laut Webseite ist Getriebeübersetzung 9:1 und nicht 1:1 :)

    Drehmoment pro Rad Mrad: Mrad=(Mmot*1*1*1)/2
    Mrad=450 Nm*1*9,7*1/2=2182 Nm
    Kraft pro Rad Frad: Frad=Mrad/r=2182 Nm/0,37 m=5897 N
    Gesamtzukraft Fzug=Frad*2=5897 N*2=11.794N

    Huch, was ist denn hier passiert? ;-)

    Bei dem neuen Modell sind es übrigens knapp 45.000N :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 11:25 durch gaym0r.

  9. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Sebbi 10.10.14 - 11:32

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seelbreaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > donadi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > > >
    > > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    > >
    > > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche
    > Teile
    > > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie verstehen....
    >
    > Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die man
    > über die Bahn oder den Ring prügelt...

    Ja, und es sind beides Sportwagen, die bei 230 km/h gut und gerne 15 Liter Benzin pro 100 km schlucken (weil man ja dauernd wegen dem übrigen Verkehr bremsen und beschleunigen muss). Zwar haben sie einen 80 Liter Tank, aber München/Berlin schafft man so auch nicht mit einem Tank ...

  10. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: gaym0r 10.10.14 - 11:37

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seelbreaker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > donadi schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > > > > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    > > > >
    > > > > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km
    > > >
    > > > Wer fährt so eine Karre bitte mit 120 km/h?? wenn man sich so ein Auto
    > > > leisten kann, will man doch die Leistung abrufen - oder sind solche
    > > Teile
    > > > zum schleichen auf der linken Spur gedacht? Werde ich nie
    > verstehen....
    > >
    > > Schonmal ne S-Klasser oder 7er gefahren? Das sind keine Sportwagen, die
    > man
    > > über die Bahn oder den Ring prügelt...
    >
    > Ne, da fehlt mir leider das nötige Kleingeld dafür :-) Trotzdem denke ich
    > das solche Luxuslimousinen bequem 200+ erreichen sollten und auch bei
    > solchen Geschwindigkeiten angenehm zu fahren sein müssen... Dafür braucht
    > man keinen Supersport :-)
    >
    > Kaffefahrt kann man auch im Bus haben und dabei Seife kaufen :-)

    Das ist richtig. In meiner Ausbildung habe ich unseren Geschäftsführer mal am Flughafen holen müssen. Mit dem Benz konnte man bequem 250 fahren - war wirklich sehr angenehm! Kam mir vor wie 80 im Corsa.^^

    Als er dann eingestiegen ist meinte er nur: Fahren sie 130, ich habe heute keinen Termin mehr, möchte nur in Ruhe arbeiten. Ich bin dann über die Bahn "geschlichen" und er hat hinten in Ruhe seine Arbeit gemacht.
    Die Kisten werden also nicht immer mit 250 über die Bahn geprügelt. Bei unseren Autobahnen kommt man eh im Schnitt meist nur auf 140 oder so... :)

  11. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Sebbi 10.10.14 - 11:39

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klar muss ich auch eine S oder ein 7er Tanken. Aber nicht alle 400km
    > sondern alle 1200 (beide mit ca. 120kmh Optimal fahrt)
    >
    > Und beim Verbrenner sind es auch nur 5min zu weiteren 1200km

    Ich habe noch nie in nur 5 Minuten vollgetankt und bezahlt. Und wenn ich nach 400 Kilometer Fahrt getankt habe bin ich auch nie direkt weiter gefahren. Unrealistisch solche Strecken einfach durchzufahren ...

  12. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Ben Stan 10.10.14 - 11:40

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > donadi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht DIE Anwendung, aber wenn ich ein Fahrzeug Kaufe (von mir aus Model
    > > X), dann will ich damit keine Lücke schließen sondern alles machen
    > können.
    > > Kann ich ja mit meinem Verbrenner jetzt auch.
    >
    > Wer mit seiner Luxuslimousine Anhänger zieht hat Probleme...

    Dafür wäre mir mein Auto auch zu schade...

    Z.b. ein Audi R8 mit Anhänger, ob's das überhaupt irgendwo auf der Welt gibt?

  13. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Ben Stan 10.10.14 - 11:43

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum - ist doch Wahr.
    >
    > Hier die Erklärung:
    > www.tomshardware.de
    >
    > Nicht abschrecken lassen - ist natürlich ein extremes Beispiel. Aber da ist
    > auch genau erklärt warum ein Tesla keine Last ziehen kann.

    Soll auch Menschen geben, die Flugzeuge gezogen haben.

    Wäre interessant zu sehen, wie das Auto die Maschine an 1 - 2 ° Steigung gezogen hätte...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 11:44 durch Ben Stan.

  14. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: Sebbi 10.10.14 - 11:49

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wirst Lachen (oder auch nicht) - aber tatsächlich hat der Tesla zu wenig
    > Drehmoment dafür.
    >
    > www.tomshardware.de
    >
    > Die Rechnung auf Seite 2 oder 3 kannst du gerne mal für den Tesla machen.

    So ein Schmarrn ... das Drehmoment würde ausreichen um normale Anhänger zu ziehen, aber der Tesla S ist aus Aluminium und würde sich verbiegen, weil so etwas einfach nicht vorgesehen ist. Ein anderes Auto kann man damit auch nicht abschleppen ... nicht weil die Kraft fehlen würde.

  15. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:54

    Dann lass es sieben Minuten sein.

    Und dann meint man ja auch gerne dass die Supercharger an der Autobahn stehen - für die Dinger muss man aber nahezu immer von der Bahn runter und irgend wo hingurken. Und dann hoffen, dass nicht noch ein Tesla Fahrer gerade dran hängt, sonst wird die Tour Berlin/München zu einer Wochenend Reise.....

  16. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 11:56

    Aber man kann, wenn man möchte. Mit dem Tesla selbst bei bestem Willen nicht.

  17. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: happy 10.10.14 - 12:01

    Für den Alltag und die Urlaubsreise reicht es.
    Wer der Meinung ist 2000km ohne Unterbrechung fahren zu müssen, bei dem läuft sowieso etwas schief.

  18. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 12:04

    Wohin fährst du in den Urlaub?

    Also von Stuttgart nach Kroatien oder Spanien komme ich mit dem Superkarren auf jeden Fall nicht. Und 1000km am Stück zu fahren, vor allem bei zwei Fahrern, ist überhaupt kein Thema.

  19. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: happy 10.10.14 - 12:09

    donadi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohin fährst du in den Urlaub?
    >
    > Also von Stuttgart nach Kroatien oder Spanien komme ich mit dem Superkarren
    > auf jeden Fall nicht. Und 1000km am Stück zu fahren, vor allem bei zwei
    > Fahrern, ist überhaupt kein Thema.

    Also 1. flieg ich nach Kroatien, wenn ich dahin möchte. Und wer 1000km, also 8-10h, am Stück fährt, der IST ein Problem. Ob er sich das nun eingesteht oder nicht.
    Und warum solltest du damit nicht nach Kroatien oder Spanien kommen? Ich stelle mal die gewagte Behauptung auf, dort gibt es auch Strom.

  20. Re: so viel PS bei dem Preis

    Autor: donadi 10.10.14 - 12:16

    Hey, Freundchen - weil nicht jeder ein scheiß langweiligen Pauschalurlaub bucht. Es gibt auch leute die ein Boot nach Kroatien ziehen - das passt leider nicht in das Handgepäck.
    Und warum sollte ich nicht so lange fahren können und ein Berufskraftfahrer darf?
    Und wie gesagt, bei zwei Fahrern ist das gar kein Problem.

    Mit dem Tesla würde ich schon vor München scheitern warhscheinlich (Startpunkt Stuttgart)

    Ganz zu schweigen von Zielen wie Corsica oder Sardinien.

    Aber gut, kann sein dass jemand der in Dunkeldeutschland wohnt und 500km bis zu den Alpen fahren muss einfach öfter den Flieger nimmt.
    Hier im süden kann man auch "mal eben" zum Gardasee oder ans Mittelmeer. Übers Wochenende. Und das ist auch gut so und wird auch oft von mir gemacht.
    Habs halt wohl einfach besser als die Anderen :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  3. Hammer GmbH & Co. KG, Eschweiler
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30