1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Model X: Elektro-SUV kommt…

Flügeltüren sind eine Kunst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: Ach 20.11.14 - 08:20

    Schon Mercedes hatte einen relativ großen Teil der Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten in die Flügeltürmechanik ihrer SL Modelle investieren müssen. Den Vorteil den ich in den Türen sehe, ist der vereinfachte Einstieg. Man muss sich nicht mehr bücken um in das Auto zu gelangen, störende Elemente links und rechts neben dem Einstieg sind verschwunden. Dass Tesla so einen großen Wert auf das absolut fehlerfreie Funktionieren legt, kann ich verstehen. Man sieht es ja schon an so einigen Kommentaren hier: sobald sich auch nur die kleinste Unstimmigkeit einschleicht, werden die Kritiker mit aller Macht versuchen, die Idee ins Lächerliche zu ziehen. Was Tesla mit den Türen aber erhält wenn die Türen reibungslos funktionieren, ist der absolute Eyecatcher, wie eben bei anderen Autos mit Flügeltüren, in der Regel sind das unbezahlbare Supersportwagen, auch.

  2. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: rafterman 20.11.14 - 08:31

    Du bist anscheind noch keinen SLS gefahren. Du musst dich schon bücken um die Flügeltür zu öffnen und das einsteigen ist auch nicht leichter.

  3. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: Ach 20.11.14 - 08:37

    >Du bist anscheind noch keinen SLS gefahren. Du musst dich schon bücken um die Flügeltür zu öffnen und das einsteigen ist auch nicht leichter.

    Beim SLS, ja, beim Model X, nein. Der Wagen ist ja auch viel höher. Das Schließen der Tür funktioniert übrigens automatisch.

  4. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: Psy2063 20.11.14 - 08:46

    Flügeltüren haben einen ganz anderen praktischen Nutzen: Man benötigt praktisch so gut wie keinen seitlichen Platz um sie zu öffnen.

    problematisch wird es allerdings mit der Höhe in so manchen deutschen Parkhäusern, wo man bereits mit der ein oder anderen Kofferraumklappe Probleme hat weil diese an die Decke stößt...

  5. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: Lemo 20.11.14 - 08:52

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flügeltüren haben einen ganz anderen praktischen Nutzen: Man benötigt
    > praktisch so gut wie keinen seitlichen Platz um sie zu öffnen.
    >
    > problematisch wird es allerdings mit der Höhe in so manchen deutschen
    > Parkhäusern, wo man bereits mit der ein oder anderen Kofferraumklappe
    > Probleme hat weil diese an die Decke stößt...

    Na hoffentlich wird ein Sensor drin sein der die Türen dann stoppt.

  6. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: Psy2063 20.11.14 - 09:14

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na hoffentlich wird ein Sensor drin sein der die Türen dann stoppt.

    wäre mir relativ egal, bin kein Freund davon Menschen vor ihrer eigenen Dummheit zu beschützen... eigentlich sollte man als Fahrer schon wissen wie hoch das Auto ist und die Deckenhöhe steht auch an jedem Parkhaus dran...

  7. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: Ach 20.11.14 - 09:34

    >Na hoffentlich wird ein Sensor drin sein der die Türen dann stoppt.

    Davon würde ich ausgehen, zumal die Türen ja schon automatisch per Knopfdruck funktionieren. Gerade solcher Art Beschädigungen wird sich Tesla wohl nicht leisten wollen, wäre Gift für´s Image.

    Die Tür ist ja zweisegmentig. Theoretisch könnte in einem niedrigen Parkhaus auch der zweite Teil der Tür, also der untere, schon aufklappen bevor der obere Teil ganz nach oben geklappt ist, oder es wird eine Möglichkeit geschaffen in Ausnahmefällen auch von Vorne nach hinten durchzusteigen. Die Vordertüren öffnen ja schließlich herkömmlich. Oder die hinteren Insassen müssen eben an der Parkhausausfahrt warten :].

  8. Re: Flügeltüren sind eine Kunst

    Autor: gaym0r 21.11.14 - 08:04

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flügeltüren haben einen ganz anderen praktischen Nutzen: Man benötigt
    > praktisch so gut wie keinen seitlichen Platz um sie zu öffnen.

    Und was hat man davon? Man kann sich in enge Parklücken quetschen? Toll, dann hauen die anderen Autos dir die Türen ins Auto.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Brüninghoff GmbH & Co. KG, Heiden
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
Sono Motors
Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
  2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
  3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis