Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Motors: Geschwindigkeit…
  6. Thema

Benötigen Elektromotoren weniger Platz?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Benötigen Elektromotoren weniger Platz?

    Autor: Ach 12.05.12 - 15:42

    Warum informierst du dich nicht mal über das dort angewendete europäische Prüfungsverfahren? Es finden sich mit Sicherheit ausreichend Informationen darüber online. Wenn du die Informationen gefunden hast, nach denen du sucht, kannst du sie hier ja mal mitteilen. Das wäre für diese Diskussion sicher nicht uninteressant.

  2. Re: Benötigen Elektromotoren weniger Platz?

    Autor: razer 12.05.12 - 21:53

    eine motorhaube gibt enorm nach, zudem sind sie deswegen höher gebaut, damit der raum zwischen motorhaube und motorblock größer ist, dadurch hast du sehr viel spielraum bis du bei den "harten" materialien unter der motorhaube ankommst. der motorblock ist also unverändert gleich hoch, lediglich die motorhaube ist weiter oben.

    eine windschutzscheibe hingegen gibt kaum was nach, deswegen außenairbags.

  3. Re: Benötigen Elektromotoren weniger Platz?

    Autor: __destruct() 12.05.12 - 23:22

    D.h. es ist eben nicht so, dass die Schnauze des Wagens allgemein höher angesetzt ist, oder? Dann ist es ja ok. Dennoch finde ich es besser, wenn sich das Blech erst kurz nach dem Aufprall anhebt, damit ausgewachsene Personen nicht so viel Druck nach Vorne ausgesetzt sind, sondern leichter angehoben werden, oder die Motorhaube muss sich einfach vorne abflachen. Dann können sie ja anschließend immer noch von der Motorhaube abgefedert werden.

  4. Re: Benötigen Elektromotoren weniger Platz?

    Autor: Jungspund 13.05.12 - 13:24

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwei Punkte:
    > Ja, Elektromotoren benötigen in der Tat wesentlich weniger Platz als
    > klassische Verbrennungsmaschinen. Da man auf Grund des günstigen
    > Drehmomentverlaufs vielfach komplett auf ein Getriebe verzichten kann,
    > entfallen zusätzlich Komponenten.
    >
    > Der Hauptgrund, warum die Haube bei BMW z.B. so bullig ist, ist der
    > Fußgängerschutz. Um die Vorgaben für einen besseren Fußgängerschutz zu
    > erfüllen, gibt es verschiedene Ansätze. Einer davon ist eine höhere
    > Motorhaube. Andere Konzepte sind Außenairbags (Volvo) oder aktive
    > Fahrzeugkomponenten, die sich beim Aufprall bewegen.

    Der Hauptgrund is das da auch n V6 (135i) bis V10 (M6) reipassen muss :D Das "Hochziehen" is da nebensache...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  3. Silgan White Cap Manufacturing GmbH, Hannover
  4. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 29,99€
  3. (-71%) 19,99€
  4. (-55%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11