Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla Motors: Geschwindigkeit…

OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

    Autor: ThorstenMUC 10.05.12 - 15:08

    Wie die Bremsenergierückgewinnung (BER) bei E-Autos funktioniert ist klar... der antreibende Motor wird als Dynamo genutzt.

    Aber die BER gibt es ja (zumindest laut Marketing) auch für ganz normale PKW mit Verbrennungsmotoren. Wie soll das da funktionieren?

    Irgendwelche aufwendigen Wirbelstrombremsen gibt es nicht - also bleibt nur die Lichtmaschine... aber die ist doch auch so immer mit an den Motor gekoppelt (Zahnriemen etc.).
    Die gewinnt auch beim Bremsen noch Energie (so nicht ausgekuppelt wird) - aber das ist ja nichts Neues.

    Ich habe gehört, dass moderne Lichtmaschinen beim Beschleunigen abgekoppelt werden können, so dass sie nicht noch Leistung fressen wenn sie wirklich gebraucht wird... aber das würde ich jetzt nicht als BER bezeichnen

  2. Re: OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

    Autor: Otothebear 10.05.12 - 15:21

    http://www.energieleben.at/autos-mit-schwungradern/

    hf

  3. Re: OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

    Autor: keiner 10.05.12 - 15:26

    Sehr sehr interessant zu diesem Thema:

    Die Schwung-Maschine
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1573468/Die-Schwung-Maschine#/beitrag/video/1573468/Die-Schwung-Maschine

  4. Re: OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

    Autor: keiner 10.05.12 - 15:29

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber die BER gibt es ja (zumindest laut Marketing) auch für ganz normale
    > PKW mit Verbrennungsmotoren. Wie soll das da funktionieren?

    Herkömmliche Verbrennungsmotoren lassen sich auch mit Schwungrädern nicht wesentlich effizienter gestalten. Dies geht nur mit Hybrid- oder Elektrofahrzeugen.

  5. Re: OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

    Autor: 486dx4-160 10.05.12 - 15:32

    > Ich habe gehört, dass moderne Lichtmaschinen beim Beschleunigen abgekoppelt
    > werden können, so dass sie nicht noch Leistung fressen wenn sie wirklich
    > gebraucht wird... aber das würde ich jetzt nicht als BER bezeichnen

    Auch das ist schon zu hoch gegriffen:
    Die Lichtmaschine bleibt angekoppelt und wird damit auch weiter mit gedreht, aber die Batterie wird nur dann geladen wenn gebremst wird anstatt dauernd.
    Wenn der Lichtmaschine keine Leistung abverlangt wird dreht sich die relativ leicht.

  6. Re: OT: Bremsenergierückgewinnung bei Verbrennungsmotor?

    Autor: chris99 04.06.12 - 16:34

    .... macht weniger sinn bei verbrennungsmotor als bei elektromotor. aber wie hier bereits erwähnt wurde ist dieser DI klimpfinger von der ZDF doku 'die schwungmaschine' einer der wenigen LANGjährigen experten auf diesem gebiet (www.schwungrad.at)
    mal nachgucken !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

  1. O2: Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender
    O2
    Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender

    Die Telefónica Deutschland muss ihr LTE-Netz weiter verstärken und erweitern und hat zusätzliche LTE-Frequenzbänder eingeschaltet. In diesem Jahr hatte die Bundesnetzagentur dies angemahnt.

  2. Smartphone Desktop: Samsung stellt Linux-on-Dex ein
    Smartphone Desktop
    Samsung stellt Linux-on-Dex ein

    Auf Samsungs Smartphone-Desktop Dex konnte seit einem Jahr auch die Linux-Distribution Ubuntu genutzt werden. Der Hersteller stellt das System nun offenbar ein.

  3. Lufttaxis: Große Pläne, große Skepsis
    Lufttaxis
    Große Pläne, große Skepsis

    Das deutsche Startup Volocopter wirbt mit einem bemannten Testflug in Singapur. Experten sind skeptisch, ob Lufttaxis je massentauglich werden.


  1. 14:28

  2. 14:14

  3. 14:00

  4. 13:48

  5. 13:35

  6. 13:20

  7. 13:06

  8. 12:35