Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Ocean Cleanup: Die…

umweltschutz *lol*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. umweltschutz *lol*

    Autor: moppi 04.01.16 - 18:34

    also umweltschutz in Deutschland ist doch fast lächerlich

    die meisten die sich als umweltschützer sehen, sind Veganer. weil sie Bio essen und durch ihr reines gewissen ihrem BMW X7 durch die gegend kreuzen wegen ihrer besserheit.

    ich hab einen 4 personen haushalt (E-durchlauf erhitzer und wasser bett) und hab nur 3000 kilowatt stunden verbrauch an strom im jahr
    werde wegen meinem Honda Jazz als Familen kutsche ausgelacht. weil ich keinen SUV oder Kombi fahre (und dabei ist die karre ist total passend)
    ich fahr einmal im jahr, mit dem auto in den urlaub. war noch nie Verreist in form von fliegen.

    die fausformel für deutsche ist eher "spar du mal, ich will leben". also wenn so die einstellung bleibt, und das wird sie noch eine sehr lange zeit so bleiben.
    umweltschutz sollte jeder machen, aber leider wird es hier auf andere weitergeschoben

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: Myxier 05.01.16 - 03:18

    .



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.16 03:19 durch Myxier.

  3. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: Iomega 05.01.16 - 03:59

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > die meisten die sich als umweltschützer sehen, sind Veganer. weil sie Bio
    > essen und durch ihr reines gewissen ihrem BMW X7 durch die gegend kreuzen
    > wegen ihrer besserheit.
    >
    Glaubst du ernsthaft, jemand nimmt dich nach so einer undifferenzierten Aussage noch ernst? Ich habe deinen Kommentar jedenfalls nicht weitergelesen. Oh man...

  4. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: moppi 05.01.16 - 07:46

    Iomega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > die meisten die sich als umweltschützer sehen, sind Veganer. weil sie
    > Bio
    > > essen und durch ihr reines gewissen ihrem BMW X7 durch die gegend
    > kreuzen
    > > wegen ihrer besserheit.
    > >
    > Glaubst du ernsthaft, jemand nimmt dich nach so einer undifferenzierten
    > Aussage noch ernst? Ich habe deinen Kommentar jedenfalls nicht
    > weitergelesen. Oh man...


    das ist das problem. wir verschroben das ganze weltbild ist. wo bei vielen umwelt schutz anfängt und wo es aufhört. es wird nicht als ganzes gesehen sondern immer nur als bruchteil. also nur z.b. "rettet den wald" aber nicht "rettet den fluss" der am wald vorbei fliest.

    deswegen dieses extrem beispiel. viele kaufen bio ohne zu kucken wo es herkommt. aber weil sie ja so viel bio kaufen (mit hinter gedanken ich hab so viel gutes getan) kann ich mir dann denn SUV leisten.

    umwelt schutz fängt im kleinen an. und das macht halt keiner.
    das ist nur ein beispiel was nun kommt:
    essen ist auch ein extremes umweltschutz tehma. bedenkt keiner.
    eigentlich sollte jeder nur 500-600 gramm fleisch die woche essen.
    1. der körper benötigt eigentlich nicht mehr
    2. die herstellung ist sehr energie aufwendig
    3. die futtermittel die unser fleisch benötigt, könnten auch wir essen. nur es würde mehr personen sättigen
    leider ist es fast das doppelte
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fleischkonsum_in_Deutschland

    das ganze zieht sich durch ganz viele andere breiche. aber wie es auch ist, der mensch kann seinen konsum einfach nicht befriedigen. und viele denen man sagt "du solltest vll. mal deine einstellung zum thema X ändern" heist es nur "leben und leben lassen"

    z.b. "ein SUV mit 5 liter und Biturbo, bei 13 lieter diesel verbrauch" und dann man den leuten sagt "denkt doch mal an die umwelt" dann heist es "das ist nur neid, das du es dir nicht leisten kannst. sieh dir doch nur die geile kiste an"

    an die nächste generation wird nicht gedacht

    hier könnte ein bild sein

  5. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: der_wahre_hannes 05.01.16 - 08:18

    Iomega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > die meisten die sich als umweltschützer sehen, sind Veganer. weil sie
    > Bio
    > > essen und durch ihr reines gewissen ihrem BMW X7 durch die gegend
    > kreuzen
    > > wegen ihrer besserheit.
    > >
    > Glaubst du ernsthaft, jemand nimmt dich nach so einer undifferenzierten
    > Aussage noch ernst? Ich habe deinen Kommentar jedenfalls nicht
    > weitergelesen. Oh man...

    Ich habe eher wegen der grauenhaften Rechtschreibung aufgehört. Großschreibung wird zufällig benutzt, Kommas da gesetzt, wo man zufällig auf die Taste gekommen ist und Komposita auseinandergerissen, dass die Schwarte kracht. Da muss man den Beitrag ja dreimal lesen, um einmal zu verstehen, was eigentlich gemeint ist.

  6. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: Iomegan 05.01.16 - 08:55

    Ich glaube du hältst die meisten Leute (die irgendwie bewusst Umweltschutz betrieben) für blöder als sie sind. Und selbst wenn sie beispielsweise Biolebensmittel kaufen, weil es cool ist, ist es immer noch besser als wenn sie es nicht tun würden.

  7. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: Janquar 05.01.16 - 12:25

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich habe eher wegen der grauenhaften Rechtschreibung aufgehört.
    > Großschreibung wird zufällig benutzt, Kommas da gesetzt, wo man zufällig
    > auf die Taste gekommen ist und Komposita auseinandergerissen, dass die
    > Schwarte kracht. Da muss man den Beitrag ja dreimal lesen, um einmal zu
    > verstehen, was eigentlich gemeint ist.

    Immerhin gab es nach dreimal lesen eine Erkenntnis. Bei dir sah ich jetzt keinen Beitrag...

    Die Verpauschalsierung von Veganern und BMW-Fahrern ist Mist. Das schreckt ab den Rest ernst zunehmen, aber trotzdem finde ich seine Faustformel sehr zutreffend.

  8. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: der_wahre_hannes 05.01.16 - 14:04

    Janquar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Ich habe eher wegen der grauenhaften Rechtschreibung aufgehört.
    > > Großschreibung wird zufällig benutzt, Kommas da gesetzt, wo man zufällig
    > > auf die Taste gekommen ist und Komposita auseinandergerissen, dass die
    > > Schwarte kracht. Da muss man den Beitrag ja dreimal lesen, um einmal zu
    > > verstehen, was eigentlich gemeint ist.
    >
    > Immerhin gab es nach dreimal lesen eine Erkenntnis. Bei dir sah ich jetzt
    > keinen Beitrag...

    Der Beitrag ist, dass sich der OP mal ein klein wenig anstregen sollte, wenn er auf schriftlichem Wege kommunizieren möchte. SO schwer ist das mit der Rechtschreibung nun wirklich nicht.

  9. Re: umweltschutz *lol*

    Autor: JanZmus 06.01.16 - 10:56

    Janquar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verpauschalsierung von Veganern und BMW-Fahrern ist Mist. Das schreckt
    > ab den Rest ernst zunehmen, aber trotzdem finde ich seine Faustformel sehr
    > zutreffend.

    Die Faustformel ist Mist. Umweltschutz ist nicht binär, entweder man macht es, oder man macht es nicht. Biologisch erzeugte Lebensmittel kaufen und viel Diesel verbrauchen ist besser als industriell erzeugten Lebensmittel kaufen und viel Diesel verbrauchen. Die akkumulierten Verhaltensweisen aller Menschen zusammen ergeben den weltweiten Umweltschutz und da ist jedes mehr eben besser.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INNEO Solutions GmbH, Leipzig
  2. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 39,99€
  3. (-80%) 11,99€
  4. (-78%) 1,11€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50