Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Times Newer Roman: Schriftart…

"Wieviele Seiten????"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wieviele Seiten????"

    Autor: HorkheimerAnders 21.09.18 - 02:31

    Diese und weitere Fragen sind der Grund, warum wir Freiheiten aufgeben mussten, warum es Anwesenheitslisten gibt uvm.

    Studenten sind einfach nicht in der Lage frei und selbstständig zu arbeiten, die brauchen genaue Vorschriften. Wir hatten Selbstlehrende Seminare, dort sind einige regelrecht verzweifelt...

  2. Re: "Wieviele Seiten????"

    Autor: exxo 21.09.18 - 07:24

    Es ist doch seit Ewigkeiten Gang und gäbe das man mit dem Prüfer die Seitenzahl im Vorwege aushandelt.

    Wer diese nicht erreicht, war zu faul ausreichend zu recherchieren und wer das Limit nicht einhält, ist nicht imstande ein Thema in einem spezifizieren Rahmen zu bearbeiten.

    Beides sind keine guten Voraussetzungen für spätere Projekte, Präsentationen etc....

  3. Re: "Wieviele Seiten????"

    Autor: CSCmdr 21.09.18 - 07:33

    Die vorgegebene Seitenzahl gibt nur einen groben Richtwert für den Umfang der Arbeit. +-10 Seiten ist immer alles drin.
    Für die Bewertung ausschlaggebend ist schließlich nur der Inhalt.

  4. Re: "Wieviele Seiten????"

    Autor: buuii 21.09.18 - 12:10

    Was bin ich froh das ich nicht solche Profs hatte :D

    Meine BA hatte 18 Seiten(ich glaube sogar mit Deckblatt etc)... Note 1,3
    Die MA 86 Seiten Note 1,7
    Das eine hat mit dem anderen also eher wenig zu tun...

  5. Re: "Wieviele Seiten????"

    Autor: SegmenFault 21.09.18 - 13:58

    Es kommt halt ganz auf das Fach an. Manchmal reichen 10 Seiten für einen substanziellen Beitrag, anderswo kann man auch 100 Seiten labern, ohne überhaupt etwas zu sagen.

  6. Re: "Wieviele Seiten????"

    Autor: HorkheimerAnders 22.09.18 - 03:19

    Bei uns war es Gang und Gebe im ersten Semester zu erfahren:
    1. Es gibt Regeln für die Fachschaft und man findet die da und da.
    2. Vor allem in den Geisteswissenschaften sind diese Regeln nur begrenzt sinnvoll und vor allem die Anzahl der Seiten wie "Schall und Rauch".
    3. Wer ein Thema hat und ungefähr den Umfang kennt, innerhalb er diesen abhandeln möchte, kann gerne zum Prof in die Sprechstunde kommen. Da wird dann nicht über Seiten sondern über den Umfang des abzuhandelnden Bereichs (Inhalt) gesprochen - nichts kotzt Dozenten mehr an, als wenn Studenten alibimäßig das Exzerpt ausbauen, am besten dann auch noch mit Literatur, die im Seminar besprochen wurde, nur um eine gewisse Seitenanzahl hinzukriegen.

    => Wir hatten Dozenten, die uns gesagt haben wir können machen was wir wollen, dass ein gutes Essay zwischen 1-700 Seiten lang sein kann und manchmal ein live aufgeführtes Theaterstück oder vorgetragenes Gedicht noch besser sei, als alles andere.

    Und jene Dozenten waren immer die Besten. Da hat man sich gegenseitig noch mit Interessen und Einblicke in Spezialgebiete überraschen können. Man konnte sich auch auswählen, Noten einfach im Seminar aushandeln zu lassen mit allen Anwesenden auch wenn Dozent abwesend war.

  7. Re: "Wieviele Seiten????"

    Autor: ternot 22.09.18 - 23:21

    buuii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bin ich froh das ich nicht solche Profs hatte :D
    >
    > Meine BA hatte 18 Seiten(ich glaube sogar mit Deckblatt etc)... Note 1,3
    > Die MA 86 Seiten Note 1,7
    > Das eine hat mit dem anderen also eher wenig zu tun...


    Themaverfehlung?

    Oder wieso nur ne 1,7?

    Meine hatte weniger als 50 Seiten, 1,0.

    Man kann auch nur 10 Seiten oder gar weniger schreiben, es muss halt alles relevante drin stehen. Passt das auf 10 Seiten ergibt es keinen Sinn da rumzuschwafeln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  4. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  2. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)
  3. 92,60€
  4. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50