Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Top 500: Roadrunner geschlagen…

Was für ne Verschwendung,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ne Verschwendung,

    Autor: RaiseLee 16.11.09 - 12:43

    mit Mainstream GPU's zu rechnen...

    Hmm... andererseits, die DirectX 10 Unterstüzung wird da natürlich gut zuhauen ;-)

  2. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: vos 16.11.09 - 12:45

    hat nix mit DX10 zutun, gpus sind halt heftig überzüchtet, auf parallele aufgaben getrimmt (Rasterisierung).
    Gpus sind die besseren cpus ;)

  3. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: -=Draven=- 16.11.09 - 12:50

    und berechnen auch alles so genau... es gibt immer noch einen Wesentlichen Unterschied zwischen GPU und CPU und das ist die Genauigkeit der Werte. Bei Grafikkarten macht ein kleiner Fehler oder falscher Wert nicht soviel aus wie bei einer CPU... Dann gibt es halt in einem Pixel mal eine andere Farbe...

  4. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: Franz Josef 16.11.09 - 13:07

    -=Draven=- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und berechnen auch alles so genau...

    Im Spiele-Betrieb vielleicht nicht. Beim Einsatz als Rechenknecht schon. OpenCL definiert ja z.B. dass alle Gleitkomma-Berechnungen gemäß IEEE 754 durchgeführt werden müssen.

  5. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: jh 16.11.09 - 13:26

    Heutige GPUs rechnen ebenso genau wie CPUs nämlich doppelt genau mit 64bit. Allerdings mit schlechter Performance (Faktor 1/10)
    Aber! Kein ECC in der Speicherhierarchie. Also können Bitfehler auftreteten. Die nächste Generation kann das ganze schneller und mit ECC, Stichwort Fermin von NVIDIA.

  6. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: kendon 16.11.09 - 13:54

    klar, proprietäres effekt-gelumpe von microsoft spielt bei supercomputern für mehrere millionen euro eine tragende rolle. neulich bei cern:

    "unser neuer mainframe ist da, die techniker installieren grade noch sp2 und directx9.0c, sollen wir den lhc schonmal hochfahren?"

  7. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: Toreon 16.11.09 - 16:05

    Korrektur: Faktor 4-5

    AMD aktuell: 550 GFLOPS vs. 2,7 TFLOPS

  8. Re: Was für ne Verschwendung,

    Autor: RaiseLee 23.11.09 - 11:01

    Das weiss ich schon wie du meinst, aber was denkst du wieviel Mist auf ner modernen Mainstream Graka ist der bei solchen Aufgaben nie verwendet wird?

    Ich meine nur schon die ganzen Einheiten für Shader, AA, AF. Dann Treiber und "Hardeware-Interface" sonstige Optimierungen ala Intel MMX. Wenn dann irgendwan noch Virtualisierungslösungen integriert werden...

    Der Diplay-Port ist schon nutzlos für solche Geschichten...

    Fühlt sich für mich an als ob du die PS-Power Krone willst. Und dazu 50Autos zusammenschnürst, die alle noch die Klima-Anlagen, Sitzheizungen und Ersatzreifen drinnen haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. 23,99€
  3. (-78%) 8,99€
  4. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    1. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
      Raiju Mobile
      Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

      Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.

    2. Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme
      Datenschutz
      Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

      Im Mai 2018 hatte Facebook versprochen, dass Nutzer ihren Tracking-Verlauf löschen können - ein sehr weitgehendes Zugeständnis an den Datenschutz. Jetzt hat sich das Unternehmen mit einem Zwischenstand über die Umsetzung gemeldet.

    3. Callcenter: Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden
      Callcenter
      Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden

      Die Bundesnetzagentur hat zwei Callcenter mit einem Bußgeld von 300.000 Euro belegt. Mehr als 1.400 Verbraucher hatten sich über die Methoden der Firmen beschwert.


    1. 17:23

    2. 16:43

    3. 15:50

    4. 15:35

    5. 15:06

    6. 14:41

    7. 13:47

    8. 12:27