1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Toyota Mirai im Test…
  6. Th…

Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: Sedios-1976 30.04.21 - 23:04

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hyundai und Toyota sind die wenigen Autohersteller, die neue Technologien
    > auch mal erforschen und ausreizen. Deshalb sind die bei Hybrid usw. auch
    > Meilen voraus. Die anderen laufen da eher nur hinterher und versuchen
    > solange wie möglich nichts zu tun.


    VW hat daran geforscht und Testmodelle bebaut ebenso BMW. Daimler hat es sogar zwei mal versucht und gemerkt es funktioniert einfach nicht.

  2. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: demon driver 01.05.21 - 13:21

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit die Theorie. Nur fällt die Infrastruktur dafür nicht vom Himmel
    > sondern erfordert gewaltige Investitionen. Warum soll man also für 3
    > Szenarien eine Infrastruktur hochziehen wenn auch eine genügt?

    Weil eine einzige auf absehbare Zeit massive, prinzipbedingte Nachteile für einen signifikanten Teil der typischen Nutzungsarten von Autos beinhalten wird?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.05.21 13:21 durch demon driver.

  3. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: demon driver 01.05.21 - 13:28

    the_second schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gamma Ray Burst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Zum Beispiel lebt nicht jeder im Eigenheim, ca 60% leben in D in Städten,
    > > da ist nichts mit Aufladen zu Hause. Auch da braucht man
    > > Schnellladestationen aka Tankstellen um überhaupt in der Lage zu sein jeden
    > > Bedarf zu befriedigen.
    >
    > Das Argument kenne ich. Ich hab mal bewusst "destination charging"
    > ausprobiert, in den letzten Wochen. Also extra nicht zu Hause geladen,
    > sondern immer auf einem Parkplatz in der Nähe von wo auch immer ich
    > hingefahren bin. Und halt auch nur für die Zeit, die ich da war. Arbeit,
    > Arzt, Wandern, you name it. Das Netz ist da im Moment noch etwas dünn, vor
    > allem Wanderparkplätze mit 11kW-Säulen gibt es nicht so viele, aber gut, da
    > kommt der Ausbau, das Prinzip kann man ja jetzt schonmal testen. Das
    > Ergebnis ist: Das reicht. Die Karre war in den drei Wochen nie unter 30%,
    > nach einem Tag Arbeit natürlich bei 100%, aber auch sonst reichte die
    > Parkzeit immer aus um den verbrauchten Strom für die Anfahrt wieder zu
    > bekommen. Ich glaube, die Wallbox zu Hause ist weniger wichtig als man
    > denkt.

    Soll man jetzt ernsthaft alle Wälder ans Stromnetz anschließen, damit Autofahrer auch im Wald laden können?

    Außerdem ist deine Beobachtung ein anekdotisches Einzelbeispiel – in meinem Fall (Kleinstadt) gibt es im näheren Umkreis nirgendwo, wo ich regelmäßig hinfahre, Lademöglichkeiten, nicht beim Arbeitgeber (und das ist kein ganz kleiner), auf keinem Supermarktparkplatz, auf keinem Tankstellengelände, erst recht auf keinem Waldparkplatz. Nirgends.

  4. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: Andi K. 02.05.21 - 11:33

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aldo aktuell läuft eher Toyota hinterher, die ausser ein paar mild-Hybriden
    > und Plugins überhaupt nichts elektrisches zu bieten haben.

    Ja, Toyota muss bei reinen E-Autos endlich loslegen.
    Aber Toyota baut Voll-Hybride kein Mild. Und der RAV4-Plug In ist der beste auf den Markt.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  5. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: JuBo 03.05.21 - 15:35

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll man jetzt ernsthaft alle Wälder ans Stromnetz anschließen, damit
    > Autofahrer auch im Wald laden können?
    >
    Nur die Wälder die größer als 300km sind und wo keine Tankstellen schon sind (also auch keine Strassen), da Letztere schon Strom vorraussetzen. Vielleicht muss du ja täglich als Waldarbeiter 700km am Stück auf unbefestigten Wegen zur Arbteit fahren - wer weiss.
    Und eine H2 Tankstellle im Wald? Nach dem ich mir ein komisches Argument aus denke, dann checke ich doch wenigstens, ob es zu meiner These passt, bevor ich es posaune.
    ps: durch die meisten Wälder ziehen schon Hochspannungsleitungen

  6. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: demon driver 03.05.21 - 22:53

    JuBo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Soll man jetzt ernsthaft alle Wälder ans Stromnetz anschließen, damit
    > > Autofahrer auch im Wald laden können?
    > >
    > Nur die Wälder die größer als 300km sind und wo keine Tankstellen schon
    > sind (also auch keine Strassen), da Letztere schon Strom vorraussetzen.
    > Vielleicht muss du ja täglich als Waldarbeiter 700km am Stück auf
    > unbefestigten Wegen zur Arbteit fahren - wer weiss.
    > Und eine H2 Tankstellle im Wald? Nach dem ich mir ein komisches Argument
    > aus denke, dann checke ich doch wenigstens, ob es zu meiner These passt,
    > bevor ich es posaune.

    Vielleicht hast du das ja nur übersehen, deswegen erklär ichs dir nochmal – der Unterschied ist, dass die Tankstelle zehn Kilometer weiter kein Problem ist, wenn man da in fünf bin zehn Minuten volltanken kann, die Ladesäule mit den üblichen Ladezeiten dagegen schon, und deswegen bräuchte man die schon im Wald, um die gleiche Praxistauglichkeit des Fahrzeugs zu haben. (Ja, und das hatten wir bereits erwähnt, das H2-Netz müsste dafür auch noch erheblich dichter werden.)

    > ps: durch die meisten Wälder ziehen schon Hochspannungsleitungen

    Echt. Na dann.

  7. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: wernerderchamp1 03.05.21 - 23:10

    Eine Wasserstofftankstelle braucht auch viel Strom, weil du den Wasserstoff vor Ort verdichten musst. Eine Hochspannungsleitung ist daher auf jeden Fall notwendig, die maximale Leistung bestimmt dann auch wie viele Autos pro Stunde dort tanken können

  8. Re: Was mich an H2 stört, ist die erneute Abhängigkeit von Ölkonzernen und Wartungsplänen

    Autor: Laoban 04.05.21 - 00:01

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > 6482000000kWh sagen da was anderes. Das sind die kWh die man ins Netz nicht
    > einspeisen konnte.

    Erzeugt man H2 aus dem EE Überschuss dann gehört dieser in die Stahlindustrie und nicht in den Verkehr
    hier ab 29:30
    https://www.youtube.com/watch?v=qr5ulA-Q60w&t=29m

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Mover (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Function Owner Connected Services (m/w/d)
    AKKA, Braunschweig, Köln, Wolfsburg
  3. SAP HCM-PT/SF Specialist (m/w/d)
    über Hays AG, Ludwigsburg
  4. SAP Berater - Berechtigungen / Authorization/GRC (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Rosenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter Rise für 19,99€, My Time at Sandrock für 11,99€, Football Manager 2022...
  2. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, The Crew 2 für 9,50€, Ghostwire Tokyo für 26,99€)
  3. 534,99€
  4. (u. a. Rowenta Silence Standventilator für 71,99€ statt 189,99€, Dyson Pure Cool Luftreiniger...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de