Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Traktorstrahl: Ultraschall zieht…

"Zum anderen braucht Schall ein Medium"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Zum anderen braucht Schall ein Medium"

    Autor: ichbinsmalwieder 06.05.14 - 17:37

    Damit ist es ja auch kein "Traktorstrahl", sondern ein simples bzw. kompliziertes "Ansaugen" von Materie (Wasser), die das Objekt sozusagen "mitreißt". Da hätte man auch einfach eine Pumpe nehmen können. Wäre natürlich nichts neues, funktioniert aber vermutlich unter den gegebenen Bedingungen (Wasserbecken) besser.

  2. Re: "Zum anderen braucht Schall ein Medium"

    Autor: thomas_ 06.05.14 - 19:02

    du glaubst gar nicht wie toll man mit einem fön sogar, und jetzt halt dich fest, ZENTIMETER große objekte bewegen kann :D

  3. Re: "Zum anderen braucht Schall ein Medium"

    Autor: __destruct() 06.05.14 - 22:58

    Nimm keinen Luftstrahl, sondern einen starken Wasserstrahl, und du kannst damit ein Auto, an das dreieckige Stahlplatten geschweißt sind, bewegen. METERGROẞE Objekte. ^^

    Nachdem ich die Überschrift und den einleitenden Absatz gelesen hatte, dachte ich, es gehe wirklich um Ziehen. Stattdessen ist es aber nur ein lahmes Drücken. -.-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München
  4. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 349,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. 50 Jahre Mondlandung: Die Krise der Raumfahrtbehörden
    50 Jahre Mondlandung
    Die Krise der Raumfahrtbehörden

    Schon die Wiederholung der Mondlandung wirkt 50 Jahre später fast utopisch. Gerade bei der Nasa findet immer weniger Raumfahrt statt. Das liegt am Geld - aber nicht daran, dass die Raumfahrt nicht genug davon hat.

  2. Tiangong-2: Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor
    Tiangong-2
    Absturz der chinesischen Raumstation steht bevor

    Die Mission sollte zwei Jahre dauern, am Ende waren es über 1.000 Tage: Die chinesische Raumstation Tiangong-2 wird am Ende ihrer Mission abgesenkt und soll in der Erdatmosphäre verglühen.

  3. Breitbandausbau: Gemeinden können Fördergelder in Millionenhöhe nicht nutzen
    Breitbandausbau
    Gemeinden können Fördergelder in Millionenhöhe nicht nutzen

    Nicht nur Bürokratie und hohe Baukosten behindern das 50-MBit/s-Förderprogramm der Bundesregierung, sondern auch ein nicht durchdachtes Regelwerk: Mitten in der Planungsphase scheitern viele Breitband-Förderprogramme.


  1. 12:01

  2. 11:33

  3. 10:46

  4. 10:27

  5. 10:15

  6. 09:55

  7. 09:13

  8. 09:00