1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tricopter: Saarbrücker Drohne…

Tricopter sind ein alter Hut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: Flasher 12.04.13 - 12:13

    Im Modellbaubereich gibt es schon seit Jahren verschiedene Bausätze und selbstgebaute Tricopter. Youtube ist voll von FPV-Videos mit Tricoptern. Wüsste jetzt nicht was daran so revolutionär sein soll...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.13 12:13 durch Flasher.

  2. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: dit 12.04.13 - 12:24

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Modellbaubereich gibt es schon seit Jahren verschiedene Bausätze und
    > selbstgebaute Tricopter. Youtube ist voll von FPV-Videos mit Tricoptern.
    > Wüsste jetzt nicht was daran so revolutionär sein soll...

    Ok... und wer behauptet es sei was revolutionäres? Steht doch schwarz auf weiss "konstruiert" und nicht erfunden? hmmm...

  3. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: Flasher 12.04.13 - 12:34

    "Forscher der Universität des Saarlandes in Saarbrücken haben eine Drohne entwickelt, die mit drei Rotoren auskommt."

    Liesst sich so, als hätte man eine neue Technologie entwickelt, was aber eben nicht der Fall ist.

  4. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: scr1tch 12.04.13 - 12:49

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Forscher der Universität des Saarlandes in Saarbrücken haben eine Drohne
    > entwickelt, die mit drei Rotoren auskommt."
    >
    > Liesst sich so, als hätte man eine neue Technologie entwickelt, was aber
    > eben nicht der Fall ist.

    Gebe ich dir Recht, habe ich genauso verstanden! Eine News ist das sicher nicht wert.

  5. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: caso 12.04.13 - 13:22

    dit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Im Modellbaubereich gibt es schon seit Jahren verschiedene Bausätze und
    > > selbstgebaute Tricopter. Youtube ist voll von FPV-Videos mit Tricoptern.
    > > Wüsste jetzt nicht was daran so revolutionär sein soll...
    >
    > Ok... und wer behauptet es sei was revolutionäres? Steht doch schwarz auf
    > weiss "konstruiert" und nicht erfunden? hmmm...


    Und wieso haben wir dann nicht sonst auch immer IT-News zu dem Thema bekommen?

  6. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: MT 12.04.13 - 13:30

    Ist echt bisschen ein Witz... gibts ja bereits haufenweise Material zu Tricoptern. Das einzige, was mir hier neu vorkommt, ist dass alle Rotoren schwenkbar sind, wobei ich nicht weiß, obs dass nicht auch schon gab. Normalerweise wird nur einer (der "Heck"rotor) geschwenkt.
    Und Software für Tricopter gibts auch schon seit einiger Zeit... ;-)
    Grüße,
    Michael

  7. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: brill 12.04.13 - 14:11

    Der Unterschied zu den bisherigen Tricoptern besteht darin, dass sich dieses Modell nicht nach vorne neigen muss, um vorwärts zu fliegen.

    Dies ist beim Kameraflügen ein großer Vorteil - wie im Artikel beschrieben.

  8. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: frontloop 12.04.13 - 14:45

    Die Wendigkeit und so weiter kommt aber durch die Schwenkfähigkeit der Rotoren und nicht durch deren Anzahl.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.13 14:50 durch frontloop.

  9. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: nykiel.marek 12.04.13 - 14:56

    brill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zu den bisherigen Tricoptern besteht darin, dass sich
    > dieses Modell nicht nach vorne neigen muss, um vorwärts zu fliegen.
    >
    > Dies ist beim Kameraflügen ein großer Vorteil - wie im Artikel beschrieben.

    Wobei es wahrscheinlich einfacher ist die Kamera zu schwenken.

  10. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: Xoor 12.04.13 - 15:06

    > Wobei es wahrscheinlich einfacher ist die Kamera zu schwenken.


    Jain... natürlich ist es von der Umsetzung her einfacher, wenn sich die Kammera schwenkt und der Kopter.
    Fürs Filmen ist es allerdings denke ich doch etwas besser, wenn man beim Filmen nicht permanent die Neigung des Kopters ausgleichen muss (auch wenn das die Elektronik selber schon relativ gut weg regelt)

    Summa sumarum wäre es vermutlich thematisch richtiger gewesen, wenn man sich weniger auf die TriCopter Architektur in dem Artikel gestützt hätte, sondern viel mehr auf die eigentliche Neuerung eingegangen wäre, nämlich das alle Rotoren schwenkbar sind. Dies kann man nämlich auch auf einen Quadro adaptieren, der würde dann auch ohne Neigung vorwärtsfliegen können.
    Alles andere ist ein wie schon mehrfach erwähnt ein alter Hut.

  11. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: Sebbi 12.04.13 - 15:22

    brill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zu den bisherigen Tricoptern besteht darin, dass sich
    > dieses Modell nicht nach vorne neigen muss, um vorwärts zu fliegen.
    >
    > Dies ist beim Kameraflügen ein großer Vorteil - wie im Artikel beschrieben.

    Es ist trotzdem nicht neu alle Motorachsen drehbar zu machen. Viele Multicopter Projekte haben diese Flugkonfiguration schon drin und wenn nicht, sollte das Bicopter Modell leicht anpassbar sein, da hier beide Motorachsen schwenkbar sein müssen.

  12. Re: Tricopter sind ein alter Hut

    Autor: WolfgangS 14.04.13 - 09:49

    brill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zu den bisherigen Tricoptern besteht darin, dass sich
    > dieses Modell nicht nach vorne neigen muss, um vorwärts zu fliegen.
    >

    Nein. Gerade das gibt es schon bei Fertigmodellen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  4. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf