1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz Protesten: Tesla…

Die paar Leute sind nicht Brandenburg!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die paar Leute sind nicht Brandenburg!

    Autor: thinksimple 19.01.20 - 20:45

    Brandenburg besteht aus mehr als 200
    Hanseln. Warum sich drüber echauffieren?

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  2. Re: Die paar Leute sind nicht Brandenburg!

    Autor: tomatentee 19.01.20 - 22:18

    Weil „die paar Hanseln“ euch den Standort kaputt machen. Man liest nix vom Rest der Bevölkerung, der das vermutlich schon okay findet, da mal n bisschen Geld in die Region zu bekommen.
    Würde ich da wohnen wäre ich auf die Gegendemonstration gegangen. Da müssen mindestens 10 mal so viele Leute stehen, damit klar ersichtlich ist, was Mehrheitsmeinung ist. Wenn das Ding jetzt schief geht, sieht’s so aus als wärs am Wiederstand der Bevölkerung gescheitert...dann könnt ihr euch zukünftige Projekte dieser Art in die Haare schmieren.

  3. Re: Die paar Leute sind nicht Brandenburg!

    Autor: thinksimple 20.01.20 - 16:25

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil „die paar Hanseln“ euch den Standort kaputt machen. Man
    > liest nix vom Rest der Bevölkerung, der das vermutlich schon okay findet,
    > da mal n bisschen Geld in die Region zu bekommen.
    > Würde ich da wohnen wäre ich auf die Gegendemonstration gegangen. Da müssen
    > mindestens 10 mal so viele Leute stehen, damit klar ersichtlich ist, was
    > Mehrheitsmeinung ist. Wenn das Ding jetzt schief geht, sieht’s so aus
    > als wärs am Wiederstand der Bevölkerung gescheitert...dann könnt ihr euch
    > zukünftige Projekte dieser Art in die Haare schmieren.

    Wieso sprichst du von euch?
    Ich komm aus Bayern.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  4. Re: Die paar Leute sind nicht Brandenburg!

    Autor: acl 20.01.20 - 16:54

    Irgendwo im TV hab es einen Bericht über die Proteste, dort wurde aber auch gezeigt, dass es "Gegendemonstranten" gab

  5. Re: Die paar Leute sind nicht Brandenburg!

    Autor: gadthrawn 20.01.20 - 17:16

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil „die paar Hanseln“ euch den Standort kaputt machen. Man
    > liest nix vom Rest der Bevölkerung, der das vermutlich schon okay findet,
    > da mal n bisschen Geld in die Region zu bekommen.
    > Würde ich da wohnen wäre ich auf die Gegendemonstration gegangen. Da müssen
    > mindestens 10 mal so viele Leute stehen, damit klar ersichtlich ist, was
    > Mehrheitsmeinung ist. Wenn das Ding jetzt schief geht, sieht’s so aus
    > als wärs am Wiederstand der Bevölkerung gescheitert...dann könnt ihr euch
    > zukünftige Projekte dieser Art in die Haare schmieren.


    Ich auf die Demonstration gegen die Fabrik. Allerdings war ich nur bei gegen Stuttgart 21.

    Wenn man Regeln wegen finanzieller Interessen so beugt läuft halt etwas falsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  4. Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23