1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tscheljabinsk-Meteorit: Wo der…

"Kameras, die viele russische Autofahrer...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 14:03

    ...auf ihren Armaturenbrettern installiert haben"

    Ist das das ein russisches Phänomen? Oder bekomme ich das hier nur nicht mit? In dem Artikel über die Sperrung eines Meteoriten-Videos bei Youtube wegen Musik aus dem Autioradio habe ich zum ersten mal die Bezeichnung "Dashboard-Kamera" gelesen und konnte da erst nichts mit anfangen.

    Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig eine "Dashboard-Kamera" laufen lassen?

  2. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:13

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...auf ihren Armaturenbrettern installiert haben"
    >
    > Ist das das ein russisches Phänomen? Oder bekomme ich das hier nur nicht
    > mit? In dem Artikel über die Sperrung eines Meteoriten-Videos bei Youtube
    > wegen Musik aus dem Autioradio habe ich zum ersten mal die Bezeichnung
    > "Dashboard-Kamera" gelesen und konnte da erst nichts mit anfangen.
    >
    > Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder
    > warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in
    > Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig eine
    > "Dashboard-Kamera" laufen lassen?

    Ja, so ist es und das wurde auch im anderen Artikel genannt.

  3. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: EronX 25.02.13 - 14:17

    http://www.youtube.com/watch?v=rFadrtIqec4

    Nur mal so als Grund, warum die Russen Dashboard Cams haben...

  4. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Uschi12 25.02.13 - 14:17

    Versicherungstechnisch ist das in Russland einfach sehr sehr ratsam.

  5. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 14:19

    Die Justiz in Russland ist nicht dafür bekannt fair zu sein. Wenn man dafür aber ein Video hat, ist die Sache klar.

    Und ja, in Russland finden sehr viele Unfälle statt. Die Russen sind unglaublich schlechte Fahrer.

  6. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 14:25

    > Ja, so ist es und das wurde auch im anderen Artikel genannt.

    Dann bin ich wohl blind :-) Ich finde diese Info weder in diesem, noch im Youtube-Sperrungs-Artikel.

  7. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 14:29

    > Und ja, in Russland finden sehr viele Unfälle statt. Die Russen sind
    > unglaublich schlechte Fahrer.

    Ich weiß nicht, ob das nur eine urbane Legende ist, aber ich hab gehört, dass Fahrschullehrer hier in Deutschland berichten, dass manche russische Fahrschüler auch mal bei Grün an der Ampel halten und kucken, weil es in Russland ratsam sei, weil dort öfters mal welche bei rot druchpreschen :-)

  8. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 14:32

    Ich weiß nicht ob Russen es hier machen, aber ich würde es in Russland machen. :D

  9. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:35

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, so ist es und das wurde auch im anderen Artikel genannt.
    >
    > Dann bin ich wohl blind :-) Ich finde diese Info weder in diesem, noch im
    > Youtube-Sperrungs-Artikel.

    Da gibt es noch einen Artikel dazu und in dem steht:

    "Die Aufnahmen stammen vor allem von russischen Autofahrern. Viele haben wegen der hohen Verkehrsunfallrate und der nicht immer klaren Beweislage eine Videokamera in ihrem Fahrzeug installiert, um mit Aufnahmen nötigenfalls ihre eigene Unschuld zu beweisen."

    Quelle: https://www.golem.de/news/virale-verbreitung-meteorit-schlaegt-im-netz-ein-1302-97615.html

  10. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Der Spatz 25.02.13 - 14:44

    Tja wer bin ich den, dass ich mir von einer dummen Maschine (der Ampel) sagen lasse ob ich fahren kann oder nicht :-)

    Soweit kommt es noch das der Mensch den Maschinen hörig ist :-)

    Die Mentalität und wenn man dann noch den angeblichen "50%+ der Russen sind Alkoholiker und dauerblau" Statistiken glaubt, dann ist die Ursache der häufigen Unfälle auch gleich erklärt.

    Kommt noch hinzu, das die dort etwas länger Winter haben (die ach so tollen deutschen Autofahrer bauen im Winter bei Schnee auch einen Unfall nach dem anderen) und die (schlechten) Straßen dort etwas länger glatt sein dürften.

  11. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Knarzi 25.02.13 - 14:49

    Schlechte Fahrer oder einfach nur zu stramm? :)

  12. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: norman.abrahamson 25.02.13 - 15:10

    In Russland ist es auch so das man keine Fahrpraxis vorweisen muss sondern kann sich den Führerschein einfach kaufen. Und es gibt dort wirklich viele Respektlosigkeiten im Straßenverkehr.

    Und wie schon gesagt ich es auch rechtlich gesehen sehr ratsam eine Dashboard Kamera zu besitzen. Denn man sollte nicht immer auf die Fairness der Beamten dort vertrauen.

  13. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 15:10

    Rede mal mit Russen über das Thema. :)

  14. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Bouncy 25.02.13 - 15:17

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Justiz in Russland ist nicht dafür bekannt fair zu sein. Wenn man dafür
    > aber ein Video hat, ist die Sache klar.
    >
    > Und ja, in Russland finden sehr viele Unfälle statt. Die Russen sind
    > unglaublich schlechte Fahrer.
    Ein Russe hat mir mal darüber erzählt, er meint es gäbe viele schlechte Autofahrer auf der Welt, sei es Paris, Rom oder Moskau - aber der Unterschied ist die Motivation dahinter: Franzosen können es einfach nicht, Römer interessiert es nicht, aber Russen legen als einzige eine beängstigende Aggression und blanken Haß an den Tag, während sie im Auto sitzen. Das ist der Unterschied und der Grund, warum auch viele Russen dort Angst haben im Straßenverkehr...

  15. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 15:31

    Russische Frauen tun es oft mit "Männer sind halt so" ab.
    Interessanterweise gibt es auch ca. 10% mehr Frauen in Russland als Männer. Da muss also wohl was dahinter stecken, dass die Männer wie die Fliegen sterben.

    Allerdings ist ein großer Faktor, wie hier schon von norman.abrahamson erwähnt wurde, dass man in Russland keine Fahrpraxis braucht. Man kann sich den Führerschein einfach kaufen.

  16. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 15:45

    Ok, danke, den hatte ich nicht gelesen.

  17. "Russen legen als einzige eine beängstigende Aggression und blanken Haß an den Tag..."

    Autor: fratze123 25.02.13 - 15:59

    Als einzige? Dann scheinst du nicht oft in Deutschland am Strassenverkehr teilzunehmen.
    Auch der Rest deiner Behauptungen ist eher fremdenfeindlicher/rassistischer Blödsinn.

  18. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: MentalFloss 25.02.13 - 16:03

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder
    > warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in
    > Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig eine
    > "Dashboard-Kamera" laufen lassen?

    In Russland werden sehr viele Unfälle provoziert, um daraus Geld zu schlagen.

    Da gibt es ein lustiges Video auf Youtube (sorry, bin jetzt zu faul, den Link zu suchen), wo ein Auto für einen Fußgänger hält, der am Straßenrand steht. Der Fußgänger tut so als wolle er die Straße nicht überqueren und winkt das Auto durch, und gerade als es losfährt, setzt der Fußgänger an, über die Straße zu gehen. Das geht dann fünf- bis sechsmal so, und es wird klar, dass der Fußgänger angefahren werden WILL. Irgendwann läuft dann der Fahrer durch's Bild und verjagt den Fußgänger. Hört sich bizarr an, scheint aber in Russland ganz normal zu sein.

  19. Re: "Russen legen als einzige eine beängstigende Aggression und blanken Haß an den Tag..."

    Autor: Icestorm 25.02.13 - 16:10

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als einzige? Dann scheinst du nicht oft in Deutschland am Strassenverkehr
    > teilzunehmen.
    > Auch der Rest deiner Behauptungen ist eher fremdenfeindlicher/rassistischer
    > Blödsinn.

    Nicht jede Äußerung ist grundsätzlich fremdenfeindlich oder rassistisch. Einiges ist einfach nur Tatsache. An der Aussage, dass Deutschland vom Faschismus durchdrungen wäre, darf man, trotz daraus sich ergebender Inländerfeindlichkeit, auch nicht rütteln ;)

  20. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 16:43

    MentalFloss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasabi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder
    > > warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in
    > > Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig
    > eine
    > > "Dashboard-Kamera" laufen lassen?
    >
    > In Russland werden sehr viele Unfälle provoziert, um daraus Geld zu
    > schlagen.
    >
    > Da gibt es ein lustiges Video auf Youtube (sorry, bin jetzt zu faul, den
    > Link zu suchen), wo ein Auto für einen Fußgänger hält, der am Straßenrand
    > steht. Der Fußgänger tut so als wolle er die Straße nicht überqueren und
    > winkt das Auto durch, und gerade als es losfährt, setzt der Fußgänger an,
    > über die Straße zu gehen. Das geht dann fünf- bis sechsmal so, und es wird
    > klar, dass der Fußgänger angefahren werden WILL. Irgendwann läuft dann der
    > Fahrer durch's Bild und verjagt den Fußgänger. Hört sich bizarr an, scheint
    > aber in Russland ganz normal zu sein.

    Naja, was ist schon normal. Das von dir benannte Video kenne ich ebenfalls und finde es momentan auch nicht.
    Das hier zum Beispiel zeigt andere abartige Sachen, die hoffentlich nicht normal sind:
    http://www.youtube.com/watch?v=xX0G14iwgZA

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. August Storck KG, Halle (Westf.)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

  1. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
    Raumfahrt
    Die Esa lässt den Weltraum säubern

    Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

  2. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    San José
    Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

    Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.

  3. Sachsen-Anhalt: Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle
    Sachsen-Anhalt
    Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle

    Im Landkreis Börde hat das Großprojekt Glasfaserausbau von ARGE Breitband und DNS:NET ein erstes Teilgebiet fertiggestellt. Die Datenraten sind sehr hoch.


  1. 18:55

  2. 18:42

  3. 18:21

  4. 18:04

  5. 17:38

  6. 16:32

  7. 16:26

  8. 15:59