1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tscheljabinsk-Meteorit: Wo der…

"Kameras, die viele russische Autofahrer...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 14:03

    ...auf ihren Armaturenbrettern installiert haben"

    Ist das das ein russisches Phänomen? Oder bekomme ich das hier nur nicht mit? In dem Artikel über die Sperrung eines Meteoriten-Videos bei Youtube wegen Musik aus dem Autioradio habe ich zum ersten mal die Bezeichnung "Dashboard-Kamera" gelesen und konnte da erst nichts mit anfangen.

    Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig eine "Dashboard-Kamera" laufen lassen?

  2. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:13

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...auf ihren Armaturenbrettern installiert haben"
    >
    > Ist das das ein russisches Phänomen? Oder bekomme ich das hier nur nicht
    > mit? In dem Artikel über die Sperrung eines Meteoriten-Videos bei Youtube
    > wegen Musik aus dem Autioradio habe ich zum ersten mal die Bezeichnung
    > "Dashboard-Kamera" gelesen und konnte da erst nichts mit anfangen.
    >
    > Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder
    > warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in
    > Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig eine
    > "Dashboard-Kamera" laufen lassen?

    Ja, so ist es und das wurde auch im anderen Artikel genannt.

  3. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: EronX 25.02.13 - 14:17

    http://www.youtube.com/watch?v=rFadrtIqec4

    Nur mal so als Grund, warum die Russen Dashboard Cams haben...

  4. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Uschi12 25.02.13 - 14:17

    Versicherungstechnisch ist das in Russland einfach sehr sehr ratsam.

  5. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 14:19

    Die Justiz in Russland ist nicht dafür bekannt fair zu sein. Wenn man dafür aber ein Video hat, ist die Sache klar.

    Und ja, in Russland finden sehr viele Unfälle statt. Die Russen sind unglaublich schlechte Fahrer.

  6. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 14:25

    > Ja, so ist es und das wurde auch im anderen Artikel genannt.

    Dann bin ich wohl blind :-) Ich finde diese Info weder in diesem, noch im Youtube-Sperrungs-Artikel.

  7. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 14:29

    > Und ja, in Russland finden sehr viele Unfälle statt. Die Russen sind
    > unglaublich schlechte Fahrer.

    Ich weiß nicht, ob das nur eine urbane Legende ist, aber ich hab gehört, dass Fahrschullehrer hier in Deutschland berichten, dass manche russische Fahrschüler auch mal bei Grün an der Ampel halten und kucken, weil es in Russland ratsam sei, weil dort öfters mal welche bei rot druchpreschen :-)

  8. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 14:32

    Ich weiß nicht ob Russen es hier machen, aber ich würde es in Russland machen. :D

  9. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 14:35

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, so ist es und das wurde auch im anderen Artikel genannt.
    >
    > Dann bin ich wohl blind :-) Ich finde diese Info weder in diesem, noch im
    > Youtube-Sperrungs-Artikel.

    Da gibt es noch einen Artikel dazu und in dem steht:

    "Die Aufnahmen stammen vor allem von russischen Autofahrern. Viele haben wegen der hohen Verkehrsunfallrate und der nicht immer klaren Beweislage eine Videokamera in ihrem Fahrzeug installiert, um mit Aufnahmen nötigenfalls ihre eigene Unschuld zu beweisen."

    Quelle: https://www.golem.de/news/virale-verbreitung-meteorit-schlaegt-im-netz-ein-1302-97615.html

  10. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Der Spatz 25.02.13 - 14:44

    Tja wer bin ich den, dass ich mir von einer dummen Maschine (der Ampel) sagen lasse ob ich fahren kann oder nicht :-)

    Soweit kommt es noch das der Mensch den Maschinen hörig ist :-)

    Die Mentalität und wenn man dann noch den angeblichen "50%+ der Russen sind Alkoholiker und dauerblau" Statistiken glaubt, dann ist die Ursache der häufigen Unfälle auch gleich erklärt.

    Kommt noch hinzu, das die dort etwas länger Winter haben (die ach so tollen deutschen Autofahrer bauen im Winter bei Schnee auch einen Unfall nach dem anderen) und die (schlechten) Straßen dort etwas länger glatt sein dürften.

  11. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Knarzi 25.02.13 - 14:49

    Schlechte Fahrer oder einfach nur zu stramm? :)

  12. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: norman.abrahamson 25.02.13 - 15:10

    In Russland ist es auch so das man keine Fahrpraxis vorweisen muss sondern kann sich den Führerschein einfach kaufen. Und es gibt dort wirklich viele Respektlosigkeiten im Straßenverkehr.

    Und wie schon gesagt ich es auch rechtlich gesehen sehr ratsam eine Dashboard Kamera zu besitzen. Denn man sollte nicht immer auf die Fairness der Beamten dort vertrauen.

  13. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 15:10

    Rede mal mit Russen über das Thema. :)

  14. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Bouncy 25.02.13 - 15:17

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Justiz in Russland ist nicht dafür bekannt fair zu sein. Wenn man dafür
    > aber ein Video hat, ist die Sache klar.
    >
    > Und ja, in Russland finden sehr viele Unfälle statt. Die Russen sind
    > unglaublich schlechte Fahrer.
    Ein Russe hat mir mal darüber erzählt, er meint es gäbe viele schlechte Autofahrer auf der Welt, sei es Paris, Rom oder Moskau - aber der Unterschied ist die Motivation dahinter: Franzosen können es einfach nicht, Römer interessiert es nicht, aber Russen legen als einzige eine beängstigende Aggression und blanken Haß an den Tag, während sie im Auto sitzen. Das ist der Unterschied und der Grund, warum auch viele Russen dort Angst haben im Straßenverkehr...

  15. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: beaver 25.02.13 - 15:31

    Russische Frauen tun es oft mit "Männer sind halt so" ab.
    Interessanterweise gibt es auch ca. 10% mehr Frauen in Russland als Männer. Da muss also wohl was dahinter stecken, dass die Männer wie die Fliegen sterben.

    Allerdings ist ein großer Faktor, wie hier schon von norman.abrahamson erwähnt wurde, dass man in Russland keine Fahrpraxis braucht. Man kann sich den Führerschein einfach kaufen.

  16. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: wasabi 25.02.13 - 15:45

    Ok, danke, den hatte ich nicht gelesen.

  17. "Russen legen als einzige eine beängstigende Aggression und blanken Haß an den Tag..."

    Autor: fratze123 25.02.13 - 15:59

    Als einzige? Dann scheinst du nicht oft in Deutschland am Strassenverkehr teilzunehmen.
    Auch der Rest deiner Behauptungen ist eher fremdenfeindlicher/rassistischer Blödsinn.

  18. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: MentalFloss 25.02.13 - 16:03

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder
    > warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in
    > Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig eine
    > "Dashboard-Kamera" laufen lassen?

    In Russland werden sehr viele Unfälle provoziert, um daraus Geld zu schlagen.

    Da gibt es ein lustiges Video auf Youtube (sorry, bin jetzt zu faul, den Link zu suchen), wo ein Auto für einen Fußgänger hält, der am Straßenrand steht. Der Fußgänger tut so als wolle er die Straße nicht überqueren und winkt das Auto durch, und gerade als es losfährt, setzt der Fußgänger an, über die Straße zu gehen. Das geht dann fünf- bis sechsmal so, und es wird klar, dass der Fußgänger angefahren werden WILL. Irgendwann läuft dann der Fahrer durch's Bild und verjagt den Fußgänger. Hört sich bizarr an, scheint aber in Russland ganz normal zu sein.

  19. Re: "Russen legen als einzige eine beängstigende Aggression und blanken Haß an den Tag..."

    Autor: Icestorm 25.02.13 - 16:10

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als einzige? Dann scheinst du nicht oft in Deutschland am Strassenverkehr
    > teilzunehmen.
    > Auch der Rest deiner Behauptungen ist eher fremdenfeindlicher/rassistischer
    > Blödsinn.

    Nicht jede Äußerung ist grundsätzlich fremdenfeindlich oder rassistisch. Einiges ist einfach nur Tatsache. An der Aussage, dass Deutschland vom Faschismus durchdrungen wäre, darf man, trotz daraus sich ergebender Inländerfeindlichkeit, auch nicht rütteln ;)

  20. Re: "Kameras, die viele russische Autofahrer...

    Autor: Endwickler 25.02.13 - 16:43

    MentalFloss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasabi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum tun das in Russland (laut diesem Artikel) viele Autofahrer? Oder
    > > warum überhaupt? Um stäbndig autofahrten aufzuzeichnen? Passieren in
    > > Russland so häufig Unfälle, dass die Leute zur Klärung gerne ständig
    > eine
    > > "Dashboard-Kamera" laufen lassen?
    >
    > In Russland werden sehr viele Unfälle provoziert, um daraus Geld zu
    > schlagen.
    >
    > Da gibt es ein lustiges Video auf Youtube (sorry, bin jetzt zu faul, den
    > Link zu suchen), wo ein Auto für einen Fußgänger hält, der am Straßenrand
    > steht. Der Fußgänger tut so als wolle er die Straße nicht überqueren und
    > winkt das Auto durch, und gerade als es losfährt, setzt der Fußgänger an,
    > über die Straße zu gehen. Das geht dann fünf- bis sechsmal so, und es wird
    > klar, dass der Fußgänger angefahren werden WILL. Irgendwann läuft dann der
    > Fahrer durch's Bild und verjagt den Fußgänger. Hört sich bizarr an, scheint
    > aber in Russland ganz normal zu sein.

    Naja, was ist schon normal. Das von dir benannte Video kenne ich ebenfalls und finde es momentan auch nicht.
    Das hier zum Beispiel zeigt andere abartige Sachen, die hoffentlich nicht normal sind:
    http://www.youtube.com/watch?v=xX0G14iwgZA

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  2. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag