1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tschuri: Esa findet den…

@Golem Liebes GolemTeam!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Keksmonster226 05.09.16 - 22:35

    Huhu! :)

    Ich nutze seit Jahren Golem.de und dies auch stets gerne. Ich konnte mich bisher nicht zu einem Abo durchringen (2,50¤ pro Monat wäre ok, 30¤ direkt tun leicht weh als Student).

    Ich habe stehts Adblock Plus ausgeschaltet gehabt um Euch dennoch zu unterstützen.

    Aber mittlerweile werdet ihr immer aggressiver mit Eurer AboWerbung. Wird sogar doppelt angezeigt und zerstört das ganze Layout. Das schlimmste ist: es wird nachträglich geladen, was die Seite nach unten schiebt. :(





    http://imgur.com/a/WIhVc


    Ghostery werde ich nicht deaktiveren, da ich gegen Tracking bin.


    Liebe Grüße



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.16 22:35 durch Keksmonster226.

  2. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Eheran 05.09.16 - 23:05

    Ich kann da kein Bild sehen. Leerer Link.

  3. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Keksmonster226 05.09.16 - 23:09

    Daher habe ich den Link drunter eingefügt. Anscheinend mag IMGUR BBCODE nicht, oder ich war zu doof.


    Edit:



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.16 23:11 durch Keksmonster226.

  4. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Eheran 05.09.16 - 23:13

    Hm, sieht so aus als werden Bilder von imgur schlicht nicht geladen bei mir (ich war auf dem Link).
    Und seit deinem Edit gerade sehe ich zumindest einen Teil eines Bildes (unskaliert, linker Rand, Rest passt nicht rein).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.16 23:13 durch Eheran.

  5. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Keksmonster226 05.09.16 - 23:15

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, sieht so aus als werden Bilder von imgur schlicht nicht geladen bei mir
    > (ich war auf dem Link).
    > Und seit deinem Edit gerade sehe ich zumindest einen Teil eines Bildes
    > (unskaliert, linker Rand, Rest passt nicht rein).


    Rechtsklick drauf, Bild im neuen Tab öffnen! :>

  6. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Eheran 05.09.16 - 23:16

    Die Option gibt es bei (meinem!? 48er) Firefox nicht.

  7. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Keksmonster226 05.09.16 - 23:18

  8. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Eheran 05.09.16 - 23:19

    Perfekt.
    Danke :3
    (Spam Ende)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.16 23:19 durch Eheran.

  9. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Tantalus 06.09.16 - 09:38

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Option gibt es bei (meinem!? 48er) Firefox nicht.

    Rechtsklick -> Grafik anzeigen

    /OT Ende

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Eheran 06.09.16 - 10:40

    Das ganze noch mit mittlere Maustaste und man hat es im neuen Tab.... Wahnsinn ;)

  11. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: Keksmonster226 06.09.16 - 12:14

    Dennoch wird nicht drauf reagiert, was ich sehr schade finde.

    Es ist ja nur (konstruktive) Kritik und scheinbar ein Fehler auf der Seite.

    Win10x64 Pro
    Chrome

    Neueste Version, Cookies und Cache mehrfach gelöscht.

  12. Re: @Golem Liebes GolemTeam!

    Autor: am (golem.de) 06.09.16 - 14:28

    Auch die Technik arbeitet nicht immer Nachts ;)

    Das dargestellte Verhalten ist so nicht gewollt. Wir konnten das Verhalten allerdings mit Ghostery reproduzieren. Unserem Dienstleister haben wir entsprechend informiert und erwarten eine Lösung.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HIS-Systembetreuerin (m/w/d)
    Hochschule Geisenheim University, Geisenheim
  2. Softwareentwickler Prüf- und Fertigungssysteme (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    Hays AG, Lübeck
  4. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)
  2. (u. a. Winkelschleifer GWS 22-230 JH für 84,69€, digitales Ortungsgerät GMS 120 mit...
  3. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  4. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch OLED angespielt: Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz
Nintendo Switch OLED angespielt
Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz

Nicht schneller, aber schöner können wir mit der Nintendo Switch OLED spielen - dank viel besserem Display. Es gibt weitere Optimierungen.
Von Peter Steinlechner

  1. iFixit Nintendo hat auch die Kühlung der Switch OLED geändert
  2. Retro Lite CM4 Bastler bauen Nintendo-Switch-Klon mit Raspberry Pi
  3. Nintendo "OLED-Switch erscheint mit neuster Version der Joy-Con"

Militär-Roboter: Mehr als nur starke Kampfmaschinen
Militär-Roboter
Mehr als nur starke Kampfmaschinen

Trotz anhaltender Diskussionen über autonome Waffensysteme - das Geschäft mit Kampfrobotern boomt international. Auch Tesla könnte profitieren.
Ein Bericht von Peter Welchering

  1. Robotik Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
  2. Dauertest Walnuss führt zu Totalschaden an 1.000-Euro-Rasenmähroboter
  3. Plastikmüll Bebot reinigt den Strand von Müll

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch