Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UAV: Matternet startet…

Geringwertiger Gütertransport

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geringwertiger Gütertransport

    Autor: User_x 22.09.17 - 19:58

    Wird Kuriere nicht überflüssig machen, sondern höchstens Postboten ergänzen.

    Da das Risiko von Sturm, Regen und Zusammenstoß mit Tieren oder Objekten doch Wetterabhängig ist, würde ich damit kein Herz oder andere Lebenswichtige Waren transportieren oder mich gar darauf verlassen.

    Es bleibt eine Ergänzung. Mich stört viel mehr, der dunkle Himmel, der dann zukünftig den Blick trübt, da ständig irgendein DING da rumfliegt.

  2. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: robinx999 22.09.17 - 20:41

    Wetter Mag ein Problem sein, wobei Unfälle sicherlich auch Kurieren passieren können, muss man mal abwarten wie anfällig diese Teile sind.
    Aber den Himmel Verdunkeln? Das Teil ist 80 x 80 x 26 cm groß. Kann mit bis zu 70km/h fliegen und es würde mich nicht wundern wenn den teilen ein Spezieller Luftraum / Höhe zugewiesen wird (evtl. 100 - 150 Meter über dem Boden) Also da bräuchte man vermutlich sehr viele von den Teilen um den Himmel zu verdunkeln

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: folken 22.09.17 - 23:05

    Es wird vorallem wegen dem Lärmpegel nervig werden.

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: gogolm 23.09.17 - 01:55

    Vor allem wird es gefährlich, wenn einem so ein Ding aus 150m Höhe auf den Kopf knallt...

  5. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: DASPRiD 23.09.17 - 03:07

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bleibt eine Ergänzung. Mich stört viel mehr, der dunkle Himmel, der dann
    > zukünftig den Blick trübt, da ständig irgendein DING da rumfliegt.

    Was mich mehr stört, ist nachts der helle Himmel. Dagegen sollte man mal was tun ;)

  6. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: Kakiss 23.09.17 - 07:21

    Nerviger sind die Deppen hier in der Umgebung, die meinen Nachts ihren Motor aufheulen zu lassen und Rennfahrer spielen.
    Dagegen sind die Drohnen nichts.

  7. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: User_x 23.09.17 - 08:02

    ...bei der Überarbeitung wurde das "dunkel" vergessen.

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es bleibt eine Ergänzung. Mich stört viel mehr, der dunkle Himmel, der
    > dann
    > > zukünftig den Blick trübt, da ständig irgendein DING da rumfliegt.
    >
    > Was mich mehr stört, ist nachts der helle Himmel. Dagegen sollte man mal
    > was tun ;)

  8. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: logged_in 23.09.17 - 11:03

    Oder die Idioten, die ab Frühling immer ihre Motorräder warmlaufen lassen müssen. Manchen könnte ich echt eine in die Fr... schlagen.

  9. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: Prinzeumel 23.09.17 - 12:56

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder die Idioten, die ab Frühling immer ihre Motorräder warmlaufen lassen
    > müssen. Manchen könnte ich echt eine in die Fr... schlagen.
    Da kann ich nur eine Aggressionstherapie empfehlen.

    Im übrigen wenn du dich bei sowas aufregst na dann wirst du wohl irgendwann einen Herzinfarkt bekommen wenn das ganze jahr über jeden tag eine Drohne über dir rumheult. Und deine nachbarn tun mir jetzt schon leid wenn ich bedenke mit was sie bei dir zu rechnen haben nur weil sie mal wieder per AmazonSuperExpress etwas bestellt haben und deswegen eine Drohne den nachbarn besucht.

  10. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: m9898 23.09.17 - 16:25

    folken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird vorallem wegen dem Lärmpegel nervig werden.

    Schon mal überhaupt in der Nähe eines fliegenden Multicopters gewesen? In 50-60 Metern Entfernung hört man keinen Laut mehr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 12,97€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 7,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Canon: Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen
    Canon
    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

    Viele Anwender fotografieren auf Reisen auch mit ihrem Tablet, da der große Bildschirm die Komposition der Fotos erleichtert. Canon will das Prinzip nun auf DSLRs ausweiten und patentiert ein riesiges, klapp- und drehbares LCD für seine Kameras.

  2. Wibotic Powerpad: Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite
    Wibotic Powerpad
    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

    Mit dem Wibotic Powerpad kann jede Drohne zum Dauerflieger werden. Die Landefläche kann den Akku an Bord der Drohe per Induktion wieder aufladen. Bei Drohnen, die lange Flüge unternehmen, kann eine Zwischenlandung die Reichweite erhöhen.

  3. Mercedes-Benz Energy: Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher
    Mercedes-Benz Energy
    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

    Enercity und Daimler haben Akkus für Elektroautos zweckentfremdet und daraus einen der größten Batteriespeicher Europas gebaut. Die Akkus stammen aus dem Smart Electric Drive und kommen künftig auf eine Speicherkapazität von insgesamt 17,4 MWh.


  1. 07:34

  2. 07:22

  3. 07:11

  4. 18:46

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 16:38

  8. 16:28