Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UAV: Matternet startet…

Geringwertiger Gütertransport

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geringwertiger Gütertransport

    Autor: User_x 22.09.17 - 19:58

    Wird Kuriere nicht überflüssig machen, sondern höchstens Postboten ergänzen.

    Da das Risiko von Sturm, Regen und Zusammenstoß mit Tieren oder Objekten doch Wetterabhängig ist, würde ich damit kein Herz oder andere Lebenswichtige Waren transportieren oder mich gar darauf verlassen.

    Es bleibt eine Ergänzung. Mich stört viel mehr, der dunkle Himmel, der dann zukünftig den Blick trübt, da ständig irgendein DING da rumfliegt.

  2. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: robinx999 22.09.17 - 20:41

    Wetter Mag ein Problem sein, wobei Unfälle sicherlich auch Kurieren passieren können, muss man mal abwarten wie anfällig diese Teile sind.
    Aber den Himmel Verdunkeln? Das Teil ist 80 x 80 x 26 cm groß. Kann mit bis zu 70km/h fliegen und es würde mich nicht wundern wenn den teilen ein Spezieller Luftraum / Höhe zugewiesen wird (evtl. 100 - 150 Meter über dem Boden) Also da bräuchte man vermutlich sehr viele von den Teilen um den Himmel zu verdunkeln

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: folken 22.09.17 - 23:05

    Es wird vorallem wegen dem Lärmpegel nervig werden.

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: gogolm 23.09.17 - 01:55

    Vor allem wird es gefährlich, wenn einem so ein Ding aus 150m Höhe auf den Kopf knallt...

  5. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: DASPRiD 23.09.17 - 03:07

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bleibt eine Ergänzung. Mich stört viel mehr, der dunkle Himmel, der dann
    > zukünftig den Blick trübt, da ständig irgendein DING da rumfliegt.

    Was mich mehr stört, ist nachts der helle Himmel. Dagegen sollte man mal was tun ;)

  6. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: Kakiss 23.09.17 - 07:21

    Nerviger sind die Deppen hier in der Umgebung, die meinen Nachts ihren Motor aufheulen zu lassen und Rennfahrer spielen.
    Dagegen sind die Drohnen nichts.

  7. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: User_x 23.09.17 - 08:02

    ...bei der Überarbeitung wurde das "dunkel" vergessen.

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es bleibt eine Ergänzung. Mich stört viel mehr, der dunkle Himmel, der
    > dann
    > > zukünftig den Blick trübt, da ständig irgendein DING da rumfliegt.
    >
    > Was mich mehr stört, ist nachts der helle Himmel. Dagegen sollte man mal
    > was tun ;)

  8. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: logged_in 23.09.17 - 11:03

    Oder die Idioten, die ab Frühling immer ihre Motorräder warmlaufen lassen müssen. Manchen könnte ich echt eine in die Fr... schlagen.

  9. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: Prinzeumel 23.09.17 - 12:56

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder die Idioten, die ab Frühling immer ihre Motorräder warmlaufen lassen
    > müssen. Manchen könnte ich echt eine in die Fr... schlagen.
    Da kann ich nur eine Aggressionstherapie empfehlen.

    Im übrigen wenn du dich bei sowas aufregst na dann wirst du wohl irgendwann einen Herzinfarkt bekommen wenn das ganze jahr über jeden tag eine Drohne über dir rumheult. Und deine nachbarn tun mir jetzt schon leid wenn ich bedenke mit was sie bei dir zu rechnen haben nur weil sie mal wieder per AmazonSuperExpress etwas bestellt haben und deswegen eine Drohne den nachbarn besucht.

  10. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Autor: m9898 23.09.17 - 16:25

    folken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird vorallem wegen dem Lärmpegel nervig werden.

    Schon mal überhaupt in der Nähe eines fliegenden Multicopters gewesen? In 50-60 Metern Entfernung hört man keinen Laut mehr.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  3. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland