1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überschallflugzeug: Boom stellt…

genau, was die Welt braucht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. genau, was die Welt braucht

    Autor: mxcd 08.10.20 - 08:22

    Ineffizientere Flugzeuge

  2. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Trollversteher 08.10.20 - 08:35

    ???

  3. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: einglaskakao 08.10.20 - 09:10

    Synthetischen Kraftstoff kann jedes Flugzeug tanken, nicht nur die Dinger von Boom.
    Das heißt: Das soll nur davon ablenken, das dieses Flugzeug eben nicht klimaneutral ist.
    Lediglich der evtl. verwendete Kraftstoff wäre "CO2-neutral" und wie schon gesagt, den können auch andere Flugzeugtypen tanken.

  4. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.20 - 10:35

    Das ist doch genau das Argument für Elektroautos, dass der Strom aus regenerativen Quellen kommen soll...

  5. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: jo-1 08.10.20 - 11:32

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch genau das Argument für Elektroautos, dass der Strom aus
    > regenerativen Quellen kommen soll...


    wenn es nicht ein BEV ist, ist das Teufelszeug!

    Schliesslich sind ***NUR*** BEVs die eizig erlaubte Fortbewegunsart und der private Konsum und CO2 Fussabdruck spielen natürlich keine Rolle so lange man ein BEV fährt.

    ;-)

    Freu mich auf meinen Erstflug nach Australien mit dem Ding 2035 hab ich dann als Rentner genügend Zeit wenig Zeit im Flieger und mehr in der Natur zu verbringen. Kommt genau zum richtigen Zeitpunkt ;-)

    Zudem muss ich ebenso wie die BEV Befürworter kein schlechtes Gewissen haben - folge ich doch deren Doktrin *breitgrins

  6. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: theFiend 08.10.20 - 12:36

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zudem muss ich ebenso wie die BEV Befürworter kein schlechtes Gewissen
    > haben - folge ich doch deren Doktrin *breitgrins

    Jetzt hast du´s ihnen aber gegeben! Go on Dr. Strangelove! :D

  7. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Eheran 08.10.20 - 15:08

    >Das ist doch genau das Argument für Elektroautos, dass der Strom aus regenerativen Quellen kommen soll...
    Die brauchen viel weniger Energie (=das woran es mangelt) als alles andere.
    Ich kann natürlich mit kern und erneuerbarer Energie Treibstoff herstellen und denn da darin verheizen, wäre Klimaneutral. Im normalen Flieger kommt man mit der selben Energie jedoch irgendwo 2...3x so weit. Mit einem Elektroauto käme man noch viel viel weiter, allerdings kann man das wohl kaum vergleichen. Jedoch den neutralen Treibstoff in ein Auto vs. BEV wäre es wieder das selbe Problem: Mit dem BEV kommt man mit der Energie grob 5x so weit.

  8. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.20 - 15:17

    Und? Es geht dem Unternehmen darum den Betrieb mit dem Flieger CO2 neutral zu machen. Die Effizienz eines Überschallflugzeugs ist ein anderes Thema.
    Was die CO2 Freundlichkeit von BEV betrifft sieht das ja auch nicht so schön aus wie ursprünglich propagiert...

  9. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Eheran 08.10.20 - 16:15

    >Und?
    Mit der Energie Strecke X zurücklegen vs. Strecke 3X. Wenn nicht ersichtlich ist, was da der Punkt ist, ist es mir zu müssig.

    >Was die CO2 Freundlichkeit von BEV betrifft sieht das ja auch nicht so schön aus wie ursprünglich propagiert...
    Weil? Zuhause am Solarpanel (100% Enerneuerbar) sind es ein paar g/100km.

  10. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Trollversteher 09.10.20 - 12:31

    >wenn es nicht ein BEV ist, ist das Teufelszeug!

    >Schliesslich sind ***NUR*** BEVs die eizig erlaubte Fortbewegunsart und der private Konsum >und CO2 Fussabdruck spielen natürlich keine Rolle so lange man ein BEV fährt.

    Merkst Du, dass Du bereits ebenso ideologisch/religiös argumentierst, wie die, die Du hier eigentlich kritisierst? Wer sind denn "die", die ausschliesslich beim Thema BEV auf CO2 Fußabdruck achten, und ansonsten wie "Umweltsäue" leben? So eine kleine, private Klischee-Phantasie von Dir, oder bist Du im direkten persönlichen Umfeld von solchen Leuten umgeben? Klingt für mich wie der ähnlich dämliche Vorwurf "Jaja, mit Greta demonstrieren gehen, daber dann jeden Tag von Mami im SUV in die Schule fahren lassen einsdrölf!!11!!"

    >Freu mich auf meinen Erstflug nach Australien mit dem Ding 2035 hab ich dann als Rentner genügend Zeit wenig Zeit im Flieger und mehr in der Natur zu verbringen. Kommt genau zum richtigen Zeitpunkt ;-)

    Wenn "die Natur" dann noch in einem Zustand ist, in dem man sie genießen kann ;-)

    >Zudem muss ich ebenso wie die BEV Befürworter kein schlechtes Gewissen haben - folge ich doch deren Doktrin *breitgrins

    Haha, dachte ich es mir doch, so läuft der Hase - die meisten Menschen, die mit solchen "Strohmann Argumenationen" kommen, schließen einfach nur nach dem Motto "was ich denk und was ich tu, das trau ich allen anderen zu" von sich auf Andere ;-)

  11. Re: genau, was die Welt braucht

    Autor: Trollversteher 09.10.20 - 12:36

    >Synthetischen Kraftstoff kann jedes Flugzeug tanken, nicht nur die Dinger von Boom.
    Das heißt: Das soll nur davon ablenken, das dieses Flugzeug eben nicht klimaneutral ist.
    Lediglich der evtl. verwendete Kraftstoff wäre "CO2-neutral" und wie schon gesagt, den können a
    uch andere Flugzeugtypen tanken.

    Der Artikel ist an der Stelle etwas unkonkret, aber ich habe es so verstanden, dass sie selbst den synthetischen Treibstoff dafür mit Hilfe von aus der Luft gefiltertem CO2 herstellen und anbieten wollen.
    Wenn das bei jedem Flugzeug geht, warum ist dann, nach all den Klima-Diskussionen und der PR-Schräglage in die die zicile Luftfahrt dadurch gekommen ist, noch keiner der traditionellen Hersteller auf diesen Gedanken gekommen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  3. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  4. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  2. 17,49€
  3. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de