Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: WLAN-Signale…

Luftveränderungen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Luftveränderungen

    Autor: TheUnichi 17.03.14 - 14:39

    Stellt euch vor, Luft umgibt uns, permanent, überall.

    Mal angenommen man kriegt es hin, mikroskopische Veränderungen auf der gesamten Welt in der Luft zentral an einem Ort abzufangen und man wäre somit in der Lage, jede Bewegung jedes Menschen sowie die exakte Körperform zu überwachen.

    Verbieten wir dann Luft oder wie ist das?
    Wen machen wir dann verantwortlich?
    Und wie verschlüsseln wir unsere Bewegungen dann?

  2. Re: Luftveränderungen

    Autor: Neko-chan 17.03.14 - 14:43

    Mit Miniventilatoren werden wir uns Tarnen!

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  3. Re: Luftveränderungen

    Autor: serra.avatar 17.03.14 - 15:41

    da hab ich schon was besseres künstliche Mikroben, die nimmst du mit der Nahrung auf, die docken dann an dein vegetatives Nervensystem an und übertragen alles was du tust oder siehst ;p

  4. Re: Luftveränderungen

    Autor: fehlermelder 17.03.14 - 16:39

    Naja, sehen können wir auch nur, was Licht reflektiert. Wir verbieten kein Licht, aber wir beschränken die Orte, an denen es erlaubt ist diese Reflektionen wahrzunehmen (Privatsphäre) oder Lichtbilder/Kameraaufnahmen davon anzufertigen.

  5. Re: Luftveränderungen

    Autor: Anonymer Nutzer 18.03.14 - 08:47

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da hab ich schon was besseres künstliche Mikroben, die nimmst du mit der
    > Nahrung auf, die docken dann an dein vegetatives Nervensystem an und
    > übertragen alles was du tust oder siehst ;p

    Wie wäre es mit Aluminium-Nano-Partikel die Du mit der Atemluft einsaugst, die dann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und sich im Gehirn der Menschen festsetzen. Diese zuerst kontrollierbar und dann dement machen.

  6. Re: Luftveränderungen

    Autor: Eheran 18.03.14 - 09:18

    Und ä... wie genau sollen Al-Nanopartikel unter Sauerstoffzutritt noch stabil sein?
    Von der selbstentzündung beim ersten Luftkontakt mal ganz abgesehen.
    Klingt mir also eher nach Aluminiumoxid-Nanopartikeln... nur was sollen die überhaupt bringen?
    Selbst wenn sie wirklich im Hirn ankommen würden? (statt aufgelößt und ausgeschieden)

  7. Re: Luftveränderungen

    Autor: tibrob 18.03.14 - 16:35

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Miniventilatoren werden wir uns Tarnen!


    Der war echt lustig ;)

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  3. tresmo GmbH, Augsburg
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 529€
  3. 61,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49