Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Mehrheit der Deutschen…

Es ist eine gute Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist eine gute Idee

    Autor: Tonak 19.03.18 - 12:09

    Was jedes Kind lernen muss ist Medienkompetenz.
    - Wie unterscheide ich Information von nennen wir es mal "Entertainment"(VT/Fake/...)?

    Damit im Zusammenhang steht natürlich auch, wie funktioniert heute Datenverarbeitung, Filter-Blasen, Big-Data,... .

    Ein Programmier-Exkurs ist aus anderen Gründen auch sinnvoll.
    Die wichtigsten Fähigkeiten die jeder Programmierer lernt, aber für Jeden sinnvoll sind:
    - Genauigkeit
    - Fehleranalyse
    Denn so ein Programm funktioniert nur, wenn man genau gearbeitet hat. Und es tut nur das was man geschrieben hat, es tut nicht automatisch das was man gemeint hat.
    Bei der Fehleranalyse lernt man den Fehler auch im eigenen Tun zu suchen und nicht nur bei Anderen. Das sind Fähigkeiten die kann Jeder gebrauchen.

  2. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: gutenmorgen123 19.03.18 - 12:25

    Wunschdenken?

    Möchtest du mir erzählen, dass jeder Programmierer im alltäglichen Leben genau arbeitet Fehler zuerst im eigenen Tun sucht und dann erst bei anderen?

    Sorry, aber ich glaube nicht, dass ein Pflichtfach Informatik das leisten wird, was du gerne hättest...

    Früher (TM) nannte man das im übrigen Erziehung, wurde hauptsächlich von den Eltern geleistet und basierte meistens auf dem einfachen Satz: "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem ander(e)n zu."

  3. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: Tonak 19.03.18 - 12:45

    Heutzutage haben Eltern dafür leider keine Zeit mehr. Früher ging der Vater arbeiten und die Mutter kümmerte sich um die Erziehung (Vollzeit, Sie war Zuhause). Die Lebenswirklichkeit sieht jetzt anders aus.

    Oder hat jemand tatsächlich geglaubt, dass diese gesellschaftliche Umstellung keine Konsequenzen hätte?

    Zu dem Programmierer. Wenn er das nicht kann, dann wird er nicht ein lauffähiges Programm zustande bringen. Ein "Der Compiler ist kaputt, er übersetzt meinen Code nicht" wird ihn nicht weiter bringen. Er ist gezwungen genau zu arbeiten und die Fehler im eigenen Code zu suchen und zu finden, es geht nicht anders.

  4. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: bombinho 19.03.18 - 12:53

    Ich glaube, worauf gutenmorgen123 abzielt, ist die potentiell schwierige Umsetzung der Erfahrungen mit dem Compiler/ Linker/ Debugger in die analoge Welt. ;)

  5. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: Tonak 19.03.18 - 13:05

    Es wird bei einigen Kindern die erste Erfahrung sein komplett in eigener Verantwortung zu stehen und dies bis zur Lösung auch zu bleiben. Auch Helikopter-Eltern werden den Compiler nicht funktionsfähig klagen können.

    Auch wenn dies nur xx% der Kinder auf andere Problemstellungen in ihrem Leben übertragen können, so ist diesen damit geholfen. Schaden wird es nicht.

  6. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: theFiend 19.03.18 - 13:20

    gutenmorgen123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Möchtest du mir erzählen, dass jeder Programmierer im alltäglichen Leben
    > genau arbeitet Fehler zuerst im eigenen Tun sucht und dann erst bei
    > anderen?
    >
    > Sorry, aber ich glaube nicht, dass ein Pflichtfach Informatik das leisten
    > wird, was du gerne hättest...

    Ich glaub hier werden immer wieder Begrifflichkeiten durcheinander geworfen. Informatik an der Schule hat nichts mit der Informatik im Studium oder im Beruf zu tun. Da geht es um absolutes Basiswissen, das heute einfach jeder Mensch braucht, denn egal wo, man geht heute einfach mit Computer um.

    Medienkompetenz wäre sicher der bessere Begriff dafür.

  7. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: bombinho 20.03.18 - 11:07

    Tonak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn dies nur xx% der Kinder auf andere Problemstellungen in ihrem
    > Leben übertragen können, so ist diesen damit geholfen. Schaden wird es
    > nicht.

    Ja, aber genau diese Kinder haetten diese Erfahrung vermutlich auch in jedem anderen Themengebiet machen koennen. Die Uebertragung, oder eben das Fehlen dieser, bleibt die Schwierigkeit.

  8. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: Mac Okieh 20.03.18 - 13:59

    Tonak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ein Programmier-Exkurs ist aus anderen Gründen auch sinnvoll.
    > Die wichtigsten Fähigkeiten die jeder Programmierer lernt, aber für Jeden
    > sinnvoll sind:
    > - Genauigkeit
    > - Fehleranalyse

    Falsch, das kommt erst viel später. Wichtiger sind:
    - kommunikative und sprachliche Kompetenz; wenn der Anwender „A“ sagt, muss ich auch „A“ verstehen, und ich muss in der Lage sein, mich auf sein sprachliches Niveau zu begeben.
    - Perspektivübernahme; ich muss mich in den Anwender hineindenken können, meine Software, die ich verbrochen habe, mit seinen Augen sehen können.

    Beides ist oft nicht vorhanden, die meisten Entwickler sind, provokant ausgedrückt, fachlich genial, aber sprachlich verkümmerte Autisten.

  9. Re: Es ist eine gute Idee

    Autor: amagol 20.03.18 - 18:50

    Tonak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wichtigsten Fähigkeiten die jeder Programmierer lernt, aber für Jeden
    > sinnvoll sind:
    > - Genauigkeit
    > - Fehleranalyse

    Aha, aber in Mathematik kommt das nicht vor? Auf welcher Schule warst du denn?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  3. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)
  4. Bosch Gruppe, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

  1. Nach Chemnitz-Äußerungen: Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen
    Nach Chemnitz-Äußerungen
    Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

    Nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen muss Verfassungsschutzpräsident Maaßen seinen Posten räumen und wird zum Staatssekretär befördert. Im NSA-Ausschuss war er durch unbelegte Vorwürfe gegen US-Whistleblower Edward Snowden aufgefallen.

  2. Videoportal: Youtube Gaming wird abgeschafft
    Videoportal
    Youtube Gaming wird abgeschafft

    Die Nutzer finden die Trennung zwischen Youtube und Youtube Gaming zu verwirrend, jetzt zieht das Videoportal die Konsequenzen: Spieleinhalte sind künftig im normalen Angebot zu finden - mit ein paar spannenden Extras.

  3. Glasfaser: Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH
    Glasfaser
    Wohnungsbaugesellschaften machen selbst FTTH

    Ohne Glasfaser anzubieten, brauchen sich Firmen bei Wohnungsbaukonzernen kaum noch bewerben. Als eigener Akteur beim Netzausbau ist deren Bundesverband deshalb auch gegen das Diginetz-Gesetz.


  1. 19:02

  2. 18:30

  3. 18:24

  4. 17:45

  5. 15:11

  6. 15:00

  7. 13:40

  8. 13:20