Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Mehrheit der Deutschen…

Wir brauchen keine 12 jährigen Hacker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir brauchen keine 12 jährigen Hacker

    Autor: redmord 19.03.18 - 17:55

    Lehrt den Kindern in der Schule mehr Talente, die sie allgemein besser einsetzen können. Gebt den Kindern mehr Kreativität (besser: zerstört weniger Kreativität!) und lehrt mehr Verständnis für Zusammenhänge, die Fähigkeit Probleme zu erkennen, Lösungen zu erarbeiten ... wir benötigen nicht mehr 16 jährige Hacker-Kids, die bei YT Videos hochladen wie man beim neuesten SubSeven den Command-Server setzt.

    Wir benötigen mehr Informatik-Absolventen, die eine Exception lesen und deren Ursache finden und verstehen können.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.03.18 18:00 durch redmord.

  2. Re: Wir brauchen keine 12 jährigen Hacker

    Autor: Psy2063 19.03.18 - 18:10

    die bekommen wir mit unseren Lehrkräften schon nicht, das wird maximal darauf hinaus laufen ein Excel 2 Zellen zu addieren

  3. Re: Wir brauchen keine 12 jährigen Hacker

    Autor: TheUnichi 19.03.18 - 18:38

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lehrt den Kindern in der Schule mehr Talente, die sie allgemein besser
    > einsetzen können. Gebt den Kindern mehr Kreativität (besser: zerstört
    > weniger Kreativität!) und lehrt mehr Verständnis für Zusammenhänge, die
    > Fähigkeit Probleme zu erkennen, Lösungen zu erarbeiten ... wir benötigen
    > nicht mehr 16 jährige Hacker-Kids, die bei YT Videos hochladen wie man beim
    > neuesten SubSeven den Command-Server setzt.
    >
    > Wir benötigen mehr Informatik-Absolventen, die eine Exception lesen und
    > deren Ursache finden und verstehen können.

    So wie ich das sehe, ist aus den meisten Hacker-Kiddies irgendwann ein erfolgreicher Informatiker geworden und die meisten guten Informatiker waren irgend wann mal kleine Hacker-Kiddies.
    Oder willst du mir sagen, dein Umgang mit Technik und Daten war seit jeher höchst professionell?
    Warum willst du ihnen dann diese Erfahrungen nehmen, wenn sie dich, im Endeffekt, doch weiter gebracht haben?

  4. Re: Wir brauchen keine 12 jährigen Hacker

    Autor: Hotohori 19.03.18 - 21:08

    Nur geht es bei dem Pflichtfach nicht darum mehr IT Fachkräfte heranzuziehen, sondern darum die Allgemeinheit intelligenter mit dem Umgang von Computern in allen Formen zu machen.

    Wer sich für Computer ernsthaft interessiert, der hat noch nie dafür wirklich die Schule benötigt, der lernt das privat daheim, wie ich damals auch. Die Allgemeinheit interessiert sich aber nicht dermaßen für Computer und genau die müssen unterrichtet werden.

  5. Re: Wir brauchen keine 12 jährigen Hacker

    Autor: suicicoo 19.03.18 - 21:23

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... wie man beim
    > neuesten SubSeven den Command-Server setzt.
    >

    gibts das noch? ._o das ist doch schon Jahrzente alt...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Aenova Group, Marburg
  4. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,99€
  2. 139,99€
  3. 77,80€
  4. 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

  1. TLS: Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI
    TLS
    Mozilla, Cloudflare und Apple wollen verschlüsselte SNI

    Mit der TLS-Erweiterung SNI können beliebig viele Webseiten samt eigenen Zertifikaten auf einer IP gehostet werden. Dabei könnte jedoch der Name der Domain von Dritten belauscht werden. Ein Vorschlag der IETF sieht nun vor, SNI zu verschlüsseln.

  2. Shahriar Rabii: Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon
    Shahriar Rabii
    Googles Chip-Chef wird Facebooks neuer Head of Silicon

    Facebook hat Shahriar Rabii abgeworben, er wird als Head of Silicon dem Social-Media-Unternehmen helfen, eigene Chips zu entwickeln. Rabii arbeitete am Visual Pixel Core der Pixel-2-Smartphones.

  3. Star Citizen: Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen
    Star Citizen
    Cloud Imperium Games wehrt sich gegen Rückerstattungen

    Unzufriedene Unterstützer von Star Citizen haben es schwerer, ihr Geld zurückzubekommen: Ein Schiedsgericht in den USA hat dem Entwicklerstudio in einem aktuellen Streitfall mit einem Spieler nun recht gegeben.


  1. 12:51

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 11:57

  6. 11:39

  7. 11:20

  8. 11:05