Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umweltschutz: Paris bestellt 800…

Elektrobusse in Wiesbaden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: soulflare 10.04.19 - 09:17

    Da ja im letzten Absatz auch die Anschaffung von Elektrobussen in Wiesbaden thematisiert wird sowie die Probleme mit der Ausschreibung eine kurze Ergänzung dazu: ESWE Verkehr will heute (10.4.) bekanntgeben, bei welchem Hersteller die ersten 56 Elektrobusse gekauft werden.

  2. Re: Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: tovi 10.04.19 - 10:08

    Super Anfang!
    Es ist Zeit zu handeln! In China hat der Einsatz von Elektrobussen schon zu einer sichtbarten Verringerung der Nachfrage nach Diesel geführt.
    Wir müssen raus aus dieser Öl/Gas/Kohle Verbrenner Abhängigkeit.

  3. Re: Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: quineloe 10.04.19 - 10:56

    Mein Tipp: Kein deutscher Hersteller.

  4. Re: Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: soulflare 10.04.19 - 11:34

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Tipp: Kein deutscher Hersteller.

    Es wurde ein deutscher Hersteller. Man hat sich für den eCitaro von Daimler entschieden. Meiner Meinung nach war das auch absehbar. Durch die große finanzielle Förderung staatlicherseits wurde vermutlich sehr viel Druck ausgeübt sich für Daimler zu entscheiden. Daher wahrscheinlich auch die große Verzögerung während der Ausschreibung. Dafür habe ich aber keine Belege, ist nur eine Vermutung.

    Aber wie auch immer, es geht immerhin vorwärts in Sachen Emobilität.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.19 11:36 durch soulflare.

  5. Re: Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: quineloe 10.04.19 - 11:40

    Hat Daimler nicht erst vor ein paar Wochen im Handelsblatt zugegeben, in der Fertigung großer E-Fahrzeuge hoffnungslos abgehängt zu sein?

    AH, hab's noch im der history

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/nutzfahrzeughersteller-daimler-und-man-werden-vom-elektro-boom-in-der-busindustrie-ueberrollt/23972820.html?ticket=ST-2653708-Qkpes5kkUQwBC9YGcGb6-ap1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.19 11:40 durch quineloe.

  6. Re: Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: soulflare 10.04.19 - 11:45

    Ist auch leider so. Ich hatte eigentlich gehofft, man würde sich z.B. für BYD entscheiden. Die haben immerhin schon tausende Ebusse erfolgreich auf den Straßen. Mit Daimler hat das ganze Vorhaben mMn eher was von einem Experiment...

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Daimler nicht erst vor ein paar Wochen im Handelsblatt zugegeben, in
    > der Fertigung großer E-Fahrzeuge hoffnungslos abgehängt zu sein?

  7. Re: Elektrobusse in Wiesbaden

    Autor: SanderK 10.04.19 - 13:03

    soulflare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auch leider so. Ich hatte eigentlich gehofft, man würde sich z.B. für
    > BYD entscheiden. Die haben immerhin schon tausende Ebusse erfolgreich auf
    > den Straßen. Mit Daimler hat das ganze Vorhaben mMn eher was von einem
    > Experiment...
    >
    > quineloe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat Daimler nicht erst vor ein paar Wochen im Handelsblatt zugegeben, in
    > > der Fertigung großer E-Fahrzeuge hoffnungslos abgehängt zu sein?
    Da ist was dran! Wobei man auch den hiesigen Hersteller mal etwas Vertrauen schenken kann... ob Berechtigt ^^ andere Geschichte ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eppendorf AG, Jülich
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. (-25%) 44,99€
  3. (-75%) 7,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. US-Sanktionen: Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen
    US-Sanktionen
    Huawei soll weitere 90 Tage Aufschub bekommen

    Der chinesische IT-Konzern Huawei bekommt wohl einen weiteren kurzfristigen Aufschub der US-Sanktionen, um weiter bei Zulieferern einkaufen zu können. Damit sollen Kunden von Huawei bedient werden können.

  2. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  3. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.


  1. 11:33

  2. 09:01

  3. 14:28

  4. 13:20

  5. 12:29

  6. 11:36

  7. 09:15

  8. 17:43