Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Universal Serial Bus: Erfinder…

einfache oben/unten kennzeichnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. einfache oben/unten kennzeichnung

    Autor: narfomat 26.06.19 - 10:59

    es waere DAS EINFACHSTE DER WELT gewesen, schon von haus aus sowohl usb stecker als auch buchsen mit einer entsprechenden kennzeichnung fuer oben und unten zu versehen.

    bei steckern haette ein aufgedruckter roter punkt oder sowas genuegt, der dann auch equivalent bei buchsen moeglich waere. an notebooks ist es ohnehin egal weil buchsen immer in die gleiche richtung.

    im endeffekt ist hier nen problem entstanden, was eine ganze generation computernutzer genervt hat, nur weil die industrie ein paar cent sparen wollte unddann auch noch zu doof war sich nen workaround (oben/unten kennzeichnung) einfallen zu lassen bzw durchzusetzen (alle kabel MUESSEN entspr. gekennzeichnet sein zb).

    so haben sich halbwegs clevere nutzer halt nen edding genommen und ihre stecker und buchsen selbst gekennzeichnet, und die uncleveren leiden heute noch unter diesem unfug den die industrie damals da verzapft hat. mit micro und mini usb ist es ja genau das gleiche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.19 11:01 durch narfomat.

  2. Re: einfache oben/unten kennzeichnung

    Autor: check0790 26.06.19 - 14:11

    Also eine kurze Prüfung der paar Kabel und Endgeräte verschiedener Hersteller mit USB-A Anschluss bei mir lässt zumindest dort ein eindeutiges Muster erkennen. Das USB-Logo ist zu sehen, wenn der Plastikteil unten ist.

  3. Re: einfache oben/unten kennzeichnung

    Autor: demon driver 26.06.19 - 17:10

    check0790 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also eine kurze Prüfung der paar Kabel und Endgeräte verschiedener
    > Hersteller mit USB-A Anschluss bei mir lässt zumindest dort ein eindeutiges
    > Muster erkennen. Das USB-Logo ist zu sehen, wenn der Plastikteil unten ist.

    Bei jedem Licht? Mit jedem Sehvermögen?

    Und warum haben – besonders aus jüngerer Zeit – einige Kabel und Stecker bei mir überhaupt kein USB-Logo irgendwo?

  4. Re: einfache oben/unten kennzeichnung

    Autor: Dwalinn 27.06.19 - 09:13

    Ist halt die Entscheidung der Hersteller. Meine guten USB Kabel haben entweder eine Mulde oder das Symbol ist erhoben damit man es fühlen kann, bei den günstigen ist das relativ selten. Gibt aber auch immer Ausnahme mein Kabel der Switch hat nur Made in China eingraviert, das lässt sich zwar auch fühlen ist aber nah am Rand und erfordert "aktives" fühlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19