Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uptis: Michelin stellt…

Kurvenfahrten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurvenfahrten

    Autor: BeatYa 11.06.19 - 09:36

    Mich würde mal interessieren, für welche Märkte das System ausgelegt ist.
    Ob es wohl auch bei >200kmh auf der deutschen BAB funktioniert?

  2. Re: Kurvenfahrten

    Autor: Kondratieff 11.06.19 - 09:39

    BeatYa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich würde mal interessieren, für welche Märkte das System ausgelegt ist.
    > Ob es wohl auch bei >200kmh auf der deutschen BAB funktioniert?

    Die >200km/h könnten sich von selbst erledigen bis die gezeigte Rad-/Reifentechnologie breit diffundiert, wenn man den gegenwärtigen Diskurs (allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung) und technische Entwicklung (Elektromobilität, autonomes Fahren) betrachtet.

  3. Re: Kurvenfahrten

    Autor: Quantium40 11.06.19 - 10:05

    BeatYa schrieb:
    > Ob es wohl auch bei >200kmh auf der deutschen BAB funktioniert?

    Bei 200km/h und höher sind die meisten Reifen eh schon im absoluten Grenzbereich und Unfälle durch Reifenplatzer bei höheren Geschwindigkeiten sind keine Seltenheit.

    ein paar Beispiele
    https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/schwerer-unfall-nach-reifenplatzer-ueber-stundenkilometern-drei-verletzten-krz-12363499.html
    https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/jose-antonio-reyes-geplatzter-reifen-fuehrte-offenbar-zu-toedlichem-unfall-a-1270529.html

  4. Re: Kurvenfahrten

    Autor: LH 11.06.19 - 10:47

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 200km/h und höher sind die meisten Reifen eh schon im absoluten
    > Grenzbereich und Unfälle durch Reifenplatzer bei höheren Geschwindigkeiten
    > sind keine Seltenheit.

    Gibt es hierzu eine Statistik? Mir sind aktuell nur sehr wenige Meldungen dazu bekannt, auch wenn es natürlich vorkommt. Wie definierst du "keine Seltenheit", in Bezug auf welche gefahrenen Kilometer?
    Es kommt natürlich vor, aber ab wann ist es nicht mehr selten?

  5. Re: Kurvenfahrten

    Autor: Aki-San 11.06.19 - 11:37

    Nutzt es aus, solange es noch >120 gibt.

    Ist in Planung dies zu Ändern. Nicht nur EU seitig, auch Fahrzeugherstellerseitig.

    Wäre auch dafür, alles über 100-130 ist nur Spass und sowieso schon ein veraltete und gefährliches System.

    Im Bestfall wird das Auto der Zukunft sowieso nur noch kurzstrecken fahren müssen. (Siehe Tesla Schlitten System). Auf die Schiene -> Fern Verkehr -> Runterfahren und angekommen. :)

  6. Re: Kurvenfahrten

    Autor: onek24 11.06.19 - 11:58

    Aki-San schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nutzt es aus, solange es noch >120 gibt.
    >
    > Ist in Planung dies zu Ändern. Nicht nur EU seitig, auch
    > Fahrzeugherstellerseitig.
    >
    > Wäre auch dafür, alles über 100-130 ist nur Spass und sowieso schon ein
    > veraltete und gefährliches System.
    >
    > Im Bestfall wird das Auto der Zukunft sowieso nur noch kurzstrecken fahren
    > müssen. (Siehe Tesla Schlitten System). Auf die Schiene -> Fern Verkehr ->
    > Runterfahren und angekommen. :)

    Ziemlich viele fahren 150 auf der Autobahn.
    Zudem ist es eher gefährlich, wenn alte Menschen fahren.

    Warum nicht gleich 130kmh als Höchstgeschwindigkeit und ein allgemeines komplettes Fahrverbot ab 60 und für alle mit einem IQ unter 110. LKWs werden in Zukunft ja auch autonom fahren :^)

  7. Re: Kurvenfahrten

    Autor: floxiii 11.06.19 - 12:11

    Apropos Tempo - in Zukunft ist nix mehr mit Rasen:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article191108975/Automatische-Tempobeschraenkung-EU-bremst-ab-2022-alle-Neuwagen-aus.html

  8. Re: Kurvenfahrten

    Autor: masel99 11.06.19 - 12:27

    floxiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apropos Tempo - in Zukunft ist nix mehr mit Rasen:
    >
    > www.welt.de

    Zitat: "wenn es anhand von digitalen Straßenkarten oder einer Verkehrszeichenerkennung ein Tempolimit und eine Geschwindigkeitsübertretung erkennt"

    Wenn Richtgeschwindigkeit, ist es dem System egal? Es kann auch übersteuert werden.

    Zitat (Guardian):
    "However, drivers will be able to override the device simply by pushing hard on the accelerator, reassuring some motoring groups that have argued that in certain situations – such as when trying to swiftly overtake a vehicle in front – speeding up could be safer."

    Das ist hald auch nur für Neuwagen ab 2022.

  9. Re: Kurvenfahrten

    Autor: BeatYa 11.06.19 - 13:15

    Na zum Glück gibts ja noch Motorräder, da dauert die Entwicklung meist etwas länger - Siehe ABS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  4. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 50,99€
  4. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19