1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Luftwaffe: Laserabwehr von…

Das Wetter lässt sich ändern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Wetter lässt sich ändern

    Autor: Sukram71 06.05.19 - 10:24

    Wenn die USA im Krieg sind und mit einem Raketenangriff rechnen, dann können Flugzeuge Silberiod, oder so, auslassen und die Wolken regelmäßig vor dem Gebiet abregnen lassen. Gegen einen Überraschungsangriff hilft das natürlich nicht.

    Vermutlich hat man die Anlage in ein Gebiet gebaut, wo viel gutes Wetter ist. Und wenn die Laser eines Tages in Flugzeuge eingebaut sind, dann hat sich das Thema Wetter eh erledigt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.19 10:26 durch Sukram71.

  2. Re: Das Wetter lässt sich ändern - Duplex

    Autor: mxcd 06.05.19 - 10:54

    Das funktioniert auch in die andere Richtung.
    Zielgebiete mit Laserwaffen lassen sich großflächig einnebeln.

  3. Re: Das Wetter lässt sich ändern

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.19 - 12:26

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die USA im Krieg sind und mit einem Raketenangriff rechnen, dann
    > können Flugzeuge Silberiod, oder so, auslassen und die Wolken regelmäßig
    > vor dem Gebiet abregnen lassen. Gegen einen Überraschungsangriff hilft das
    > natürlich nicht.
    >
    > Vermutlich hat man die Anlage in ein Gebiet gebaut, wo viel gutes Wetter
    > ist. Und wenn die Laser eines Tages in Flugzeuge eingebaut sind, dann hat
    > sich das Thema Wetter eh erledigt.
    Wie unauffällig. Und bei einer Verteidigungswaffe ist wohl häufiger mit Überraschungen zu rechnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge