1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Bis 2020 rechnen Chinas…

Würde mich wundern, wenn die USA hier wieder die Vorreiterrolle übernimmt.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würde mich wundern, wenn die USA hier wieder die Vorreiterrolle übernimmt.

    Autor: Oldy 17.03.17 - 15:00

    Das ist eine Frage des Prestiges. Die Chinesen können auf mehr Humanpower und unbegrenzte Finanzierungen zugreifen.

  2. Re: Würde mich wundern, wenn die USA hier wieder die Vorreiterrolle übernimmt.

    Autor: Quantium40 17.03.17 - 15:14

    Finanzierung für Prestigeobjekte ist doch unter Trump kein Problem.

  3. Re: Würde mich wundern, wenn die USA hier wieder die Vorreiterrolle übernimmt.

    Autor: Oldy 17.03.17 - 16:38

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finanzierung für Prestigeobjekte ist doch unter Trump kein Problem.

    Im Gegenteil.
    Das widerum ist der Vorteil einer Diktatur. ;)

  4. Re: Würde mich wundern, wenn die USA hier wieder die Vorreiterrolle übernimmt.

    Autor: elgooG 17.03.17 - 18:20

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finanzierung für Prestigeobjekte ist doch unter Trump kein Problem.

    Mit DEN Schulden die er übernommen hat und DEN Vorhaben, wird sich das nicht so leicht finanzieren lassen. Außerdem ist ein starkes China perfekt für seine alternativen Wahrheiten.

    Ist doch egal. Die maximale Tötungsrate von Massenvernichtungswaffen können die aktuellen Maschinen auch jetzt schon gut genug berechnen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Die USA haben momentan noch die Vorreiterrolle

    Autor: mnementh 19.03.17 - 10:16

    Oldy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eine Frage des Prestiges. Die Chinesen können auf mehr Humanpower
    > und unbegrenzte Finanzierungen zugreifen.
    Die USA auch. Aber wichtiger: momentan haben die USA noch den Vorsprung. Es ist wesentlich leichter das zu halten. Daher würde ich das noch nicht abschließend bewerten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Neuhausen
  2. Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Rheinland-Pfalz, Mainz
  3. parcIT GmbH, Köln
  4. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme