Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDSL 100 MBit/s: Erste Vectoring…

Kupfer vs Glasfaser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kupfer vs Glasfaser

    Autor: genab.de 16.10.13 - 16:57

    es heisst ja imemr Kupfer vs Glasfaser,

    jeder weiß Glasfaser ist besser, die Telekom ist aber zu geizig

    was ich aber nicht verstehe, wieso dann immer noch Kupfer verbaut wird, und wenn Kupfer, dann immer dieser ungeschirme Kupferader

    wieso keine Cat5 oder Cat7 Kabel, dann kann ich ja auch auf einem Kilometer 100 Mbit machen

  2. Re: Kupfer vs Glasfaser

    Autor: RunningTux 16.10.13 - 17:02

    CAT7 Kabel verbrauchen viel Platz im Gegensatz zu einer Kupferdoppelader.

  3. Re: Kupfer vs Glasfaser

    Autor: VRzzz 16.10.13 - 20:29

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es heisst ja imemr Kupfer vs Glasfaser,
    >
    > jeder weiß Glasfaser ist besser, die Telekom ist aber zu geizig
    >
    > was ich aber nicht verstehe, wieso dann immer noch Kupfer verbaut wird, und
    > wenn Kupfer, dann immer dieser ungeschirme Kupferader
    >
    > wieso keine Cat5 oder Cat7 Kabel, dann kann ich ja auch auf einem
    > Kilometer 100 Mbit machen

    Na dann verleg mal nen Kilometer Cat5 oder Cat7 und du wirst merken, dass du seltsamerweise nach 100 Meter rapide Einbrüche hast. Oder wieso verlegen Firmen mit einem größeren Firmensitz als eine Garage wohl Glasfaser als Uplink für Switche bzw bis zum Schreibtisch mit Konverter?

  4. Re: Kupfer vs Glasfaser

    Autor: Quantium40 16.10.13 - 21:14

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jeder weiß Glasfaser ist besser, die Telekom ist aber zu geizig
    Mit Geiz hat das wenig zu tun bei der Telekom. Da geht das eher darum, wie man selber mit minimalen Kosten maximale Subventionen abgreifen kann und gleichzeitig dem Wettbewerb maximal ans Bein pinkelt.

    > was ich aber nicht verstehe, wieso dann immer noch Kupfer verbaut wird, und
    > wenn Kupfer, dann immer dieser ungeschirme Kupferader
    > wieso keine Cat5 oder Cat7 Kabel, dann kann ich ja auch auf einem
    > Kilometer 100 Mbit machen

    Versuch dir einfach mal vorzustellen, wie die Kabel auf dem Bild
    > http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Haupkabel.verzweigungskabel.installationskabel.jpg
    wohl aussähen, wenn jeweils 2 Adern in Folie gehüllt wären. Dabei ist zu beachten, dass Kabel, die einen HVT verlassen aus bis zu 2000 Kupferdoppeladern bestehen.

  5. Re: Kupfer vs Glasfaser

    Autor: Hansy 16.10.13 - 21:48

    Damit brauch man nicht zu kommen. Die Leute sehen das sie Daheim mit einer 20-30 Euro Investition für ein unmanaged Switch ein Gigabit Netzwerk aufbauen können und skalieren diese Zahl nach oben. Übertragungslänge oder Anzahl der Nutzer wird überhaupt nicht beachtet.
    Und die Telekomunikationskonzerne sind daher einfach zu dumm...


    Btw.: Ich bekomme ich es hier in Neubaugebieten immer mehr mit das Leerrohre für eine spätere FTTH instalation verlegt werden. D.h. später kann auf wunsch einmal das Glasfaser nur noch eingeschoben werden.

  6. Re: Kupfer vs Glasfaser

    Autor: Ovaron 16.10.13 - 23:18

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jeder weiß Glasfaser ist besser, die Telekom ist aber zu geizig

    Jeder weiß ein Porsche 969 ist besser als Dein Auto - Du bist aber zu geizig.

    > was ich aber nicht verstehe, wieso dann immer noch Kupfer verbaut wird, und
    > wenn Kupfer, dann immer dieser ungeschirme Kupferader

    Das ist eine hochinteressante Frage auf die ich auch keine Antwort weiß. Da die Aussicht eine Antwort zu bekommen um so größer ist je Größer die Menge der Antwortenden ist solltest Du diese Frage allen Häuselbauern stellen die 2013 ihr Haus fertiggestellt haben. Warum haben die ihre Netzwerkverkabelung wohl gar nicht oder wenn dann in Kupfer ausgeführt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.13 23:20 durch Ovaron.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 4,16€
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45