1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDSL2-Nachfolgestandard: Welche…

Stört das nicht andere dienste?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stört das nicht andere dienste?

    Autor: x2k 15.09.15 - 17:49

    Mitten im frequenzspektrum von gfast befindet sich aucj das band für analoges radio und bestimmt noch anderes, an das ich mich im mom nicht erinnere....

    Sollte sich das nicht gegenseitig stören, wenn die telekom sowas auf ihren steinzeitleitungen verwendet?
    Ich weiß das es um köln ähnliche probleme mit dvbt und dem kabelnetz von unity media gegeben haben soll. Angeblich immer da wo kunden schlecht geschirmte leitugen verwendeten. Daher meine überlegung

  2. Re: Stört das nicht andere dienste?

    Autor: Ovaron 15.09.15 - 20:02

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mitten im frequenzspektrum von gfast befindet sich aucj das band für
    > analoges radio und bestimmt noch anderes, an das ich mich im mom nicht
    > erinnere....

    Ja, ist richtig.

    > Sollte sich das nicht gegenseitig stören, wenn die telekom sowas auf ihren
    > steinzeitleitungen verwendet?

    Wie kommst Du jetzt auf die Telekom? Hast Du einen anderen Artikel gelesen, in dem die Telekom erwähnt wurde?

    > Ich weiß das es um köln ähnliche probleme mit dvbt und dem kabelnetz von
    > unity media gegeben haben soll.

    Hat Unity Media G.Fast eingesetzt? Das wäre neu!

  3. Re: Stört das nicht andere dienste?

    Autor: spezi 15.09.15 - 20:20

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mitten im frequenzspektrum von gfast befindet sich aucj das band für
    > analoges radio und bestimmt noch anderes, an das ich mich im mom nicht
    > erinnere....

    Das kann wohl passieren. Man muss aber nicht das gesamte Frequenzspektrum nutzen.

    Aus der im Artikel verlinkten Huawei-Seite:
    "The starting frequency of G.fast was set to 23 MHz to prevent G.fast signals from affecting DSL performance in the same cable, and the cutting frequency set to 88 MHz to avoid interference from FM radio. Due to a narrower working frequency range, G.fast bandwidth totaled 500 Mbit/s. "
    http://www.huawei.com/de/solutions/broader-smarter/hw-364940.htm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  3. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen
  4. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Frankfurt am Main, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. (bis 21. Januar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht