Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Auch bestehende VDSL…

Ab wann & zu welchem Preis?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab wann & zu welchem Preis?

    Autor: jpsh 21.12.12 - 13:55

    Hallo zusammen,

    bin eben erst auf dieses Thema gestoßen. Da Kabel BW hier im Haus keine Möglichkeit hat bohren & die Leitungen aufrüsten zu lassen bin ich auf den 100mbit-Anschluß eines Telefonleitungs-ISP angewiesen. Da kommen mir die 100mbit von der Telekom gerade recht. Mein Frage dazu:

    * ab wann wird dies erhältlich sein? Hat dazu jemand irgendwo mal was gelesen?
    * zu welchem Preis werden die Verträge angeboten?

    Wäre dankbar, falls mir da jemand weiterhelfen könnte.
    Ansonsten schicke ich heute Abend 'ne Mail an die Telekom raus.

    Grüße

  2. Re: Ab wann & zu welchem Preis?

    Autor: Ben Dover 21.12.12 - 15:01

    Ist bei dir denn schon überhaupt VDSL verfügbar?
    Wenn ja wirds sicherlich im laufe nächsten jahres verfügbar sein.
    Wenn nicht dann stehts in den sternen.
    Aber genaue daten wird dir mit sicherheit nicht mal die tcom sagen können da die verhandlungen jetzt erst laufen.

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  3. Re: Ab wann & zu welchem Preis?

    Autor: mindo 21.12.12 - 15:11

    > Da kommen mir die 100mbit von der Telekom gerade recht.
    Naja das kannste gleich wieder vergessen.
    Bis das an vielen Orten verfügbar ist kannste in der Zwischenzeit nen anderen Vertrag über 2 Jahre abschließen. Ist wie bei dem normalen VDSL. Das brauchte auch ein paar Jahre (bis es bei mir in der Berliner-Innenstadt verfügbar war).

  4. Re: Ab wann & zu welchem Preis?

    Autor: Ben Dover 21.12.12 - 15:30

    mindo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Da kommen mir die 100mbit von der Telekom gerade recht.
    > Naja das kannste gleich wieder vergessen.
    > Bis das an vielen Orten verfügbar ist kannste in der Zwischenzeit nen
    > anderen Vertrag über 2 Jahre abschließen. Ist wie bei dem normalen VDSL.
    > Das brauchte auch ein paar Jahre (bis es bei mir in der Berliner-Innenstadt
    > verfügbar war).

    Kannst du nicht vergleichen.
    Wenn er schon vdsl hat muss keine gf verlegt werden dann geht das schneller es muss dann nur die technik draussen in den mfg´s geändert werden.

    Sent from my camp fire using Google SmokeSignals

  5. Re: Ab wann & zu welchem Preis?

    Autor: neuergeist 22.12.12 - 22:37

    richtig die sollten erstmal vdsl in die fläche bringen, aber wahrscheinlich wollen sie das mit lte überbrücken.

  6. Re: Ab wann & zu welchem Preis?

    Autor: Feuerfred 25.12.12 - 10:17

    Ben Dover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn er schon vdsl hat muss keine gf verlegt werden dann geht das schneller
    > es muss dann nur die technik draussen in den mfg´s geändert werden.

    Bisweilen hat selbst der kleinste Eingriff bei der Telekom länger gebraucht, als anderswo in der Welt - siehe RAM.

    Zum Glück baut hier ein anderer Anbieter aus, wo der rosa Schneckenverein sich noch nicht hingetraut hat. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. Experis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Wemo: Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
    Wemo
    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

    Belkin will mit einer eigenen Bridge das Wemo-Smart-Home-System kompatibel mit Apples Homekit machen. Damit wird es dann möglich, die Wemo-Geräte mit Siri zu steuern.

  2. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  3. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44