1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Vodafone wird…

Internet in 10 Jahren ... ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: jaykay2342 16.05.13 - 11:37

    wenn das so weiter geht haben wir in 10 Jahren 1Gbit/s in den Großstädten, weil sich Kabel und DSL Anbieter immer mehr mit Zahlen überbieten müssen. Die Leitungen werden aber nach wenigen GB gedrosselt und damit ist die Bandbreite total unsinnig.
    Auf dem Land und in kleinen Städten wird es in 10 Jahren vermutlich immer noch weniger als 1Mbit/s geben., denn hier gibt es keinen Konkurrenzkampf der die Bandbreite nach oben treibt.

  2. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: neocron 16.05.13 - 11:50

    richtig,
    man darf auch nicht die Kunden vergessen, die mehr und mehr und mehr verlangen, und dafuer auch bezahlen!
    Die Telekom stillt doch nur einen Durst, kann man es ihnen veruebeln?

  3. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: Arcardy 16.05.13 - 13:51

    In 10 Jahren kann WiMAX besttimmt auch hoehere datenraten erzielen. WiMAX ist einfach auszubauen und hat keine Drosselung.

  4. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: Paule 16.05.13 - 14:28

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In 10 Jahren kann WiMAX besttimmt auch hoehere datenraten erzielen. WiMAX
    > ist einfach auszubauen und hat keine Drosselung.

    WIMAX hat wie jede Funktechnik das Problem der nicht beliebig zur Verfügung stehenden Frequenzen und der im Vergleich zur Flächenabdeckung viel zu geringen Summenbandbreite, die bei zu vielen Nutzern halt zur Drosselung oder Überlastung führt.

    Der 5G Standard soll dann ja bis zu 1 Gbit/s bieten.
    Leider nur relativ dicht beim Sender und natürlich teilen sich dann alle dort diese Bandbreite. Man müsste dafür ein sehr dichtes Sendernetz aufbauen, was zum einen an Protesten wegen Strahlenschutz scheitern kann und zum anderen natürlich auch recht teuer ist.

    Fazit:
    Funk kann Festnetz nur eingeschränkt ersetzen.

  5. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: jaykay2342 16.05.13 - 15:33

    Richtig. Funk ist shared Medium und shared Medium skaliert nie sonderlich gut. Du kannst das mit weniger Sendeleistung und mehr Basisstationen natürlich auf die spitze treiben am ende kommt dann eine Basisstation pro User raus, ach Moment das haben wir ja schon in Form von ein WLAN pro Haushalt :)

  6. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: Telesto 16.05.13 - 16:42

    Der Nachteil bei WLAN ist aber, dass jeder User nur an seiner eigenen Basisstation ins Internet kann. Wenn alle WLANs in Deutschland unverschlüsselt wären, bräuchten wir in den Innenstädten überhaupt kein Mobilfunknetz mehr. Das wird es aber auf absehbare Zeit nicht geben, da die Störerhaftung kommerzielle Lösungen erzwingt und dort dann wieder Wucherpreise verlangt werden (siehe T-Mobile Hotspots).

  7. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: wmayer 16.05.13 - 16:56

    Welches Medium ist denn nicht "shared"? Ab dem nächsten Kasten auf der Straße läuft doch auch alles zusammen über eine Leitung.

  8. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: Telesto 16.05.13 - 17:07

    Aber Kabel kann man beliebig viele, dicke und gute (Glasfaser) verlegen, Funkfrequenzen sind physikalisch sehr viel begrenzter vorhanden.

  9. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: jaykay2342 16.05.13 - 19:32

    Telesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Kabel kann man beliebig viele, dicke und gute (Glasfaser) verlegen,
    > Funkfrequenzen sind physikalisch sehr viel begrenzter vorhanden.
    Genau man legt ja heute Glasfaserkabel mit 96 oder 128 Adern, da ist viel Reserve ;)

  10. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: VeldSpar 16.05.13 - 20:49

    jaykay2342 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das so weiter geht haben wir in 10 Jahren 1Gbit/s in den Großstädten,
    > weil sich Kabel und DSL Anbieter immer mehr mit Zahlen überbieten müssen.
    > Die Leitungen werden aber nach wenigen GB gedrosselt und damit ist die
    > Bandbreite total unsinnig.
    > Auf dem Land und in kleinen Städten wird es in 10 Jahren vermutlich immer
    > noch weniger als 1Mbit/s geben., denn hier gibt es keinen Konkurrenzkampf
    > der die Bandbreite nach oben treibt.

    wo ist denn immer das problem auf dem land? richtig, bei den geizhälsen die glauben dass irgendwer sonst die investitionskosten für den bauernhofeigenen VDSL50-Anschluss tragen soll, bloss nicht man selbst. wer schnelles Internet auf dem land haben will kriegt das auch, alles nur eine kostenfrage. Ein freund von mir kriegt am Ar*ch der Welt immerhin mit einer businessleitung noch 8 mbit synchron. mehr als die ganzen geizhälse in seinem dorf. klar, das kostet eben, aber so what... man kann nicht immer alles haben.

  11. Re: Internet in 10 Jahren ... ?

    Autor: Sharra 17.05.13 - 10:41

    Naja, es wird dann eher so aussehen:

    BIS ZU 1 Terabit/s (Was dann beim Kunden ankommt, dürften 5-10% dieses "Bis zu" sein)
    500GB Volumen inklusive.
    Jedes weitere 10GB Paket 9,99.
    Ansonsten gedrosselt auf 384kb/s.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Fachkraft für das Medienzentrum (w-m-d)
    Kreis Offenbach, Dreieich
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Bayerische Landesärztekammer, München
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für die KRITIS-Branche Elektrizität
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Software-Entwickler (m/w/d) ORACLE - WEB
    Rieker Holding AG, Thayngen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 35,99€
  3. 14,99€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de