1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehr: Hyperloop für die…

Lieber eine normale Schwebebahn.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber eine normale Schwebebahn.

    Autor: Lingworm82 21.01.21 - 13:00

    Wenn es unbedingt keine normale Schiene sein soll, dann wäre die Magnetschwebebahn von Max Bögl ganz interessant.

    Website: ingenieur/technik/fachbereiche/verkehr/boegl-hat-heimlich-transrapid-fuer-nahverkehr-weiterentwickelt/

    Elektrisch, auf Stelzen, 150km/h schnell und recht leise.
    Das ganze Konzept ist auf geringe Kosten optimiert und es gibt schon eine funktionierende Teststrecke.

    Falls man unbedingt einen fetzigen Marketing Namen braucht, um Subventionen abzugreifen, kann man den Zug ja Hyper Holland nennen.

    Wie gesagt, das Teil würde wenigstens funktionieren, im Gegensatz zum Hyperloop.

  2. Kompletter Link inside (einfacher zu kopieren)

    Autor: katze_sonne 21.01.21 - 14:31

    Link zum direkt kopieren: https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/verkehr/boegl-hat-heimlich-transrapid-fuer-nahverkehr-weiterentwickelt/

    (das zusammenfrickeln ist auf dem Smartphone sehr schwierig; und ja ich weiß, dass golem "Wenig-Postern" aus gutem Grund die Rechte zum Links posten weggenommen hat)

    Tatsächlich mag ich deinen Gedanken. Ein LKW fährt deutlich langsamer als die 150 km/h. Denn muss man Güter wirklich mit Highspeed transportieren? Naja. Ist schon mehr als einmal gescheitert, die Idee:

    - https://de.wikipedia.org/wiki/Cargo_Rail_Express
    - https://de.wikipedia.org/wiki/ICE-G
    - Am ehesten noch das hier, aber viel aktuelles findet man dazu auch nicht: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/express-geschaeft-expressfracht-kommt-per-tgv/2923600.html?ticket=ST-7925344-BkCo0lWbwLPsJSWE3rON-ap2

    150 km/h scheint dagegen eine gute Geschwindigkeit zu sein.

    Das Argument FÜR den Hyperloop statt eines normalen Hochgeschwindigkeitszug ist ja der niedrigere Luftdruck (muss ja nicht direkt Vakuum sein). Denn der Luftwiderstand macht erdnahe schnelle Fortbewegung schlichtweg wirtschaftlich unattraktiv. Der ICE 3 fährt seine 330 km/h aus gutem Grund eher selten aus. Ein Airbus A320 kann bis zu 840 km/h fliegen (keine Ahnung, was der normale Reisespeed ist). Schlichtweg, weil da oben der Luftdruck niedriger ist. Das muss ja nicht gleich ein komplettes Vakuum sein (was wie ja immer wieder zurecht kritisiert wird tatsächlich etliche Probleme macht).

    Also wozu einen Cargo-Loop? Gute Frage. Vielleicht hast du recht und man will hier "zu viel". Overengineering, könnte man sagen. Schade, dass es das Transport System Bögl noch nirgendwo im Praxiseinsatz gibt, sondern nur auf einer Teststrecke. Das System hat meiner Meinung nach sehr viel Potential, auch weil's recht einfach gehalten ist und nicht so überkomplex ist wie ein HyperLoop oder ein Transrapid.

    Und siehe da: So neu ist deine Idee gar nicht. Sogar mit "Transport zwischen den Seehäfen" wird geworben: https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/container-sollen-das-schweben-lernen-2670884.html

  3. Re: Lieber eine normale Schwebebahn.

    Autor: Dino13 21.01.21 - 14:36

    Vor einem Jahr gab es auch von Golem dazu 2 Artikel siehe:
    https://www.golem.de/news/transport-system-boegl-bundesregierung-testet-magnetschwebebahn-2002-146690.html
    https://www.golem.de/news/oepnv-berlin-soll-eine-magnetschwebebahn-bekommen-2006-149197.html
    Und auch einen aus dem Jahre 2018:
    https://www.golem.de/news/bayern-max-boegl-baut-eine-magnetschwebebahn-fuer-den-oepnv-1808-136006.html

    Fand das ganze ja recht spannend aber zumindest hier auf Golem kam dann nichts mehr zu dem Thema

  4. Re: Lieber eine normale Schwebebahn.

    Autor: katze_sonne 21.01.21 - 14:40

    Die neueste Info dazu ist aus dem August 2020: https://transportsystemboegl.com/gruenes-licht-vom-eisenbahn-bundesamt-fuer-das-tsb/

    "Grünes Licht vom Eisenbahn-Bundesamt für das TSB"

    Ist also definitiv noch im Gespräch.

  5. Re: Lieber eine normale Schwebebahn.

    Autor: Dino13 21.01.21 - 14:48

    katze_sonne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die neueste Info dazu ist aus dem August 2020: transportsystemboegl.com
    >
    > "Grünes Licht vom Eisenbahn-Bundesamt für das TSB"
    >
    > Ist also definitiv noch im Gespräch.

    Hab es gerade auch gelesen wenn alles gut geht könnte in 2 Jahren der erste Zug fahren. Jetzt braucht man nur noch Abnehmer und keine Interessenten

  6. Re: Lieber eine normale Schwebebahn.

    Autor: Abdiel 23.01.21 - 23:52

    Wie wäre es denn erst überhaupt erst einmal mit einem Infrastrukturkonzept für Deutschland? Das uns die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Straße nur Probleme bereitet, sieht selbst ein Blinder (von den Umweltaspekten fangen wir lieber gar nicht erst an). Aber ohne einen vernünftigen Plan sind alle Ansätze umsonst, egal wie vielversprechend einzelne System sind. Dabei war die Schiene mal der Industriemotor schlechthin und könnte auch heute noch in abgeänderter selbst ländliche Regionen unkompliziert und umweltfreundlich bedienen. Aber wozu den Transportsektor zukunftsfähig machen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme