Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkehrsplanung: Berlin will…

Bezahlung nach Trittleistung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bezahlung nach Trittleistung

    Autor: ternot 16.04.18 - 07:31

    Na dann fordere ich ganz klar eine Ausnahme vom Mindestlohn für die Fahrer.

    Es wird nach Trittleistung bezahlt, bei konstant 400W gibt es auch gute 10¤ auf die Hand, wer gut ist, der schafft 600W, dann gibt es sogar 15¤ die Stunde! Alles was der Motor leistet wird hingegen vom Gehalt abgezogen. Denn dazu braucht es ja keinen Fahrer, das verursacht nur Kosten für den Unternehmer der mit seinem A8 wirtschaftlich an der Wand steht.

    Die Arbeitnehmer können wir dann auch mittels Arbeitsagentur in diese Jobs vermitteln, dann werden die damit reich!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.18 07:43 durch ternot.

  2. Re: Bezahlung nach Trittleistung

    Autor: richtchri 16.04.18 - 08:09

    Die armen Nachtfahrer :/.

  3. Re: Bezahlung nach Trittleistung

    Autor: Nogul 16.04.18 - 08:26

    Bei 600 W würde ich lieber die TdF fünfmal gewinnen und mit den Mios mich zur Ruhe setzen. :)

  4. Re: Bezahlung nach Trittleistung

    Autor: Pornstar 16.04.18 - 10:32

    Da schaffe ich nicht Mal als foodora Fahrer und ich fahre schon fixt und öfters über rot.

  5. Re: Bezahlung nach Trittleistung

    Autor: SanderK 16.04.18 - 10:49

    Nogul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei 600 W würde ich lieber die TdF fünfmal gewinnen und mit den Mios mich
    > zur Ruhe setzen. :)

    Wohl wahr!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Mannheim
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Schwandorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Aqua Force Sensor: Samsung zeigt Unterwassertouchscreen und Lautsprecherdisplay
    Aqua Force Sensor
    Samsung zeigt Unterwassertouchscreen und Lautsprecherdisplay

    Display Week 2018 In ein paar Jahren können die Galaxy-Smartphones vermutlich auch unter Wasser fast normal bedient werden. Über eine einfache Demo zeigt Samsung schon, wie das funktioniert.

  2. TS-1677X: QNAP baut Ryzen-CPU in neues NAS-System
    TS-1677X
    QNAP baut Ryzen-CPU in neues NAS-System

    Das TS-1677X ist ein NAS-System für KI-Anwendungen oder parallel laufende VMs. Deshalb verbaut QNAP einen Ryzen-Prozessor mit maximal 16 Threads und 16 Laufwerkschächte. Preiswert ist die Hardware aber nicht.

  3. U12+ im Hands On: HTC setzt auf drückbaren Rand und Dualkameras
    U12+ im Hands On
    HTC setzt auf drückbaren Rand und Dualkameras

    HTCs neues Smartphone heißt U12+: Das Gerät kommt mit hochauflösendem Display, Snapdragon-845-Prozessor, Dualkamera und neuen Möglichkeiten, den Rahmen als Eingabefläche zu nutzen. Spektakulär ist die serienmäßige Farbe Translucent Blue, die auf der Rückseite transparent ist.


  1. 10:51

  2. 10:36

  3. 10:00

  4. 09:09

  5. 07:45

  6. 07:34

  7. 23:05

  8. 18:56