1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vertical Farming: Der…

Das gab es schon längst...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das gab es schon längst...

    Autor: DominikMorisek 14.08.15 - 12:58

    Mit Cannabis wird das seit jahrzehnten durchgeführt.

  2. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: user0345 14.08.15 - 14:51

    Stimmt und ich glaube in den Büros wird es dringend gebraucht :-D

  3. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: jwh-18 17.08.15 - 15:23

    Bei Cannabis zeigen sich auch schön die Vor und Nachteile dieser Art Kultivierung.

    Indoor ist es nämlich möglich durch Hydrophonischen Anbau die Pflanzen wesentlich schneller wachsen zu lassen und in der Regel ist Indoor um einiges stärker.

    Outdoor allerdings wächst zwar etwas langsamer aber es ist dafür qualitativ hochwertiger vom Geschmack und auch von der Wirkung her besser.

  4. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: plutoniumsulfat 17.08.15 - 15:29

    Also ist es innen und außen von der Wirkung stärker? Sehr verwirrend.

  5. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: jwh-18 17.08.15 - 15:31

    Nein das Indoor ist stärker aber der Effekt vom Outdoor ist angenehmer

  6. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: Sharkuu 17.08.15 - 16:10

    outdoor ist extrem abhänging von der sorte und dem wetter, im regelfall ist es qualitativ ein witz und von der wirkung her eher deutsche hecke.

    der unterschied ist eher der aufwand. indoor muss jeden tag gearbeitet werden. künstliches licht, bewässern, evtl neu ausrichten für maximalen ertrag. outdoor muss ab und zu bewässert werden und der rest läuft von selbst

  7. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: jwh-18 17.08.15 - 16:43

    Mir ist noch kein Indoor untergekommen was mit gutem Outdoor mithalten konnte. Outdoor hat einfach die volle Bandbreite an Geschmack und trifft einen auch nicht wie ein Haufen Bauklötze wie das beim Indoor oft der Fall ist.

    Das soetwas in Deutschland niemals gezüchtet werden kann ist eigentlich selbsterklärend.

  8. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: Sharkuu 17.08.15 - 17:00

    da soetwas in norwegen und schweden gezüchtet werden kann, ist es auch in deutschland möglich, es gibt dafür spezielle sorten die auch schon einige preise abgeräumt haben.

    und sonst ist es wohl geschmackssache. ich mochte es mit starkem geschmack und sehr starker wirkung, nicht aber mit dem geschmack von deutscher hecke und einer wirkung die man nach 5g immer noch nicht merkt :)

  9. Re: Das gab es schon längst...

    Autor: jwh-18 17.08.15 - 17:18

    Im Grunde hast du nur bestätigt was ich bereits meinte. Gutes Outdoor aus Deutschland gibt es nicht. Da muss man schon nach Südafrika oder Indien reisen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee, Röthenbach an der Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  2. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. Technica Engineering GmbH, München
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,75€
  2. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme