Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vibraphone: Der Vibrationsalarm…

und ein Mikrophon tut's nicht weil?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und ein Mikrophon tut's nicht weil?

    Autor: Prinzeumel 09.06.16 - 19:30

    Ich mein wieso sollte man ein gerät für etwas verwenden für das es gar nicht konstruiert wurde? (Funktioniert ja auch nur äußerst eingeschränkt)
    Und der platz für eine Mikrophonkapsel wird sich ja wohl finden lassen?

  2. Re: und ein Mikrophon tut's nicht weil?

    Autor: RicoBrassers 10.06.16 - 08:37

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mein wieso sollte man ein gerät für etwas verwenden für das es gar
    > nicht konstruiert wurde? (Funktioniert ja auch nur äußerst eingeschränkt)
    > Und der platz für eine Mikrophonkapsel wird sich ja wohl finden lassen?

    Vorallem, wenn man da eh erst noch an der Elektronik rumbasteln muss (und der Vibrationsmotor danach auch nicht mehr als solcher funktionstüchtig ist).
    Da kann man den Vibrationsmotor auch komplett ausbauen und durch ein Mikrophon ersetzen.

  3. Re: und ein Mikrophon tut's nicht weil?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.06.16 - 09:23

    Verstehe ich auch nicht, dabei ist es einfacher ein Mikforon direkt dort einzubauen. :D Die sind ja mittlerweile klein genug.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: und ein Mikrophon tut's nicht weil?

    Autor: nolonar 10.06.16 - 13:14

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorallem, wenn man da eh erst noch an der Elektronik rumbasteln muss (und
    > der Vibrationsmotor danach auch nicht mehr als solcher funktionstüchtig
    > ist).
    > Da kann man den Vibrationsmotor auch komplett ausbauen und durch ein
    > Mikrophon ersetzen.

    Wollte ich auch gerade sagen. Wenn man zumindest 2 Geräte in 1 haben könnte, ok, das macht Sinn.

    Stattdessen nehmen wir einen Schraubenzieher und machen daraus einen Hammer. Dabei kann er nicht mehr als Schraubenzieher fungieren, und als Hammer ist er auch nur bedingt geeignet.

    Keine Ahnung was sie damit genau bewerkstelligen möchten...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Minda Industrieanlagen GmbH, Minden
  2. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)
  3. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen
  4. Hays AG, Raum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 59,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 18,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Fortnite Battle Royale: Epic verspricht 100 Millionen US-Dollar an Preisgeldern
    Fortnite Battle Royale
    Epic verspricht 100 Millionen US-Dollar an Preisgeldern

    Dagegen wirken selbst die millionenschweren Preisgelder für Dota 2 ärmlich: Epic Games will allein in der kommenden Saison rund 100 Millionen US-Dollar für die Förderung von E-Sport bei Fortnite Battle Royale bereitstellen.

  2. Twitter-Handy: Trump schlampt angeblich bei iPhone-Sicherheit
    Twitter-Handy
    Trump schlampt angeblich bei iPhone-Sicherheit

    US-Präsident Donald Trump dürfte ein lohnendes Ziel für Spionageattacken sein. Doch mit der Sicherheit seiner Kommunikationsgeräte scheint er es nicht so genau zu nehmen.

  3. Tesla: US-Verbraucherschützer kritisieren die Bremsen des Model 3
    Tesla
    US-Verbraucherschützer kritisieren die Bremsen des Model 3

    Das Tesla Model 3 fährt sich gut und hat eine große Reichweite - das sollte Tester begeistern. Aber das Auto sollte nicht nur gut fahren, sondern auch gut bremsen. Und da hapert es bei dem Elektroauto von Tesla.


  1. 11:52

  2. 11:40

  3. 11:30

  4. 11:20

  5. 11:10

  6. 11:00

  7. 10:45

  8. 10:30