1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Victorian Big Battery: Tesla…

Fr bis Mo = 4 Tage?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: DRPN 03.08.21 - 14:35

    FR 10.30am - Mo 03.05pm sind eher drei als vier Tage...

  2. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: smonkey 03.08.21 - 14:40

    DRPN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FR 10.30am - Mo 03.05pm sind eher drei als vier Tage...

    Fr, Sa, So, Mo = 4 Tage

    Arbeitest Du 5 Tage die Woche oder 4 Tage und 8 Stunden?

    Wenn da jetzt gestanden hätte, brannte 96 Stunden würde ich Deinen Einwand ja verstehen.

  3. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: DRPN 03.08.21 - 14:46

    Naja so wie das geschrieben ist klingt das für mich anders.

    Ich arbeite an fünf Tagen in der Woche.
    Fünf Tage die Woche arbeite ich nicht - 120 Stunden sind mir dann doch etwas zu viel :D

    "Tesla-Speicher brannte vier Tage lang" 4 Tage lang = 96h (grob gerundet natürlich auch etwas mehr oder weniger) - aber 76h35m sind mMn eher 3 Tage
    "Tesla-Speicher brannte an vier Tagen" an 4 Tagen = über 48h unter 96h



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.21 14:49 durch DRPN.

  4. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: Casio 03.08.21 - 15:09

    Wo war Ich in der Nacht
    Von Freitag auf Montag
    War Ich drei, drei Tage wach?

  5. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: chefin 03.08.21 - 15:25

    ja, wer 4 Tage mit 96 Std gleichsetzt kommt natürlich durcheinander. Aber bei dem wird im Leben sowieso nicht viel passen. Der wird andauernd irgendwo was falsch machen. Den 4 Tage ungleich 96 std, es können 96 Std sein oder eben 4 Tage. Wer ein 4 Tagesticket ins Freibad erwirbt kommt eben nur 4 Tage und nicht 96 std rein. Und wer 5 Tage arbeitet hat von Montag 8 Uhr bis Freitag 12 Uhr auch nur 100 Std und keine 120 Stunden.

    Die gängigen umgangssprachlichen Definitionen setzt man normalerweise bei Menschen voraus, wenn sie sich in Diskussionen einbringen. Wenn die aber fehlen, kommt meistens nur Rechthaberei und Blödsinn raus.

  6. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: DRPN 03.08.21 - 15:28

    Ich nehme das ganze mal mit Humor und wollte daraus keine Grundsatzdiskussion machen, sondern nur darauf hinweisen das andere Medien die über das Thema berichten von drei Tagen Brand sprachen. ;)

  7. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: brainslayer 03.08.21 - 16:09

    DRPN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehme das ganze mal mit Humor und wollte daraus keine
    > Grundsatzdiskussion machen, sondern nur darauf hinweisen das andere Medien
    > die über das Thema berichten von drei Tagen Brand sprachen. ;)


    vielleicht isses auch nur ne prognose und die kiste brennt noch

  8. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: Joblow 03.08.21 - 17:32

    Könnte es sein das du deine Erbsen verloren hast und jetzt verzweifelt nach Alternativen suchst?

  9. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: Vögelchen 03.08.21 - 21:17

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DRPN schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > FR 10.30am - Mo 03.05pm sind eher drei als vier Tage...
    >
    > Fr, Sa, So, Mo = 4 Tage

    Nein, 3 Tage und gut 4 1/2 Stunden.

    > Arbeitest Du 5 Tage die Woche oder 4 Tage und 8 Stunden?

    Ist mir völlig egal, wie du deinen Büroschlaf abrechnest: Ein Tag hat 24 Stunden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.21 21:20 durch Vögelchen.

  10. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: MarcusK 04.08.21 - 09:53

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smonkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DRPN schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > FR 10.30am - Mo 03.05pm sind eher drei als vier Tage...
    > >
    > > Fr, Sa, So, Mo = 4 Tage
    >
    > Nein, 3 Tage und gut 4 1/2 Stunden.
    >
    > > Arbeitest Du 5 Tage die Woche oder 4 Tage und 8 Stunden?
    >
    > Ist mir völlig egal, wie du deinen Büroschlaf abrechnest: Ein Tag hat 24
    > Stunden.
    und wie lang ist dann die Nacht?

  11. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: Vögelchen 04.08.21 - 12:25

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vögelchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > smonkey schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DRPN schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > FR 10.30am - Mo 03.05pm sind eher drei als vier Tage...
    > > >
    > > > Fr, Sa, So, Mo = 4 Tage
    > >
    > > Nein, 3 Tage und gut 4 1/2 Stunden.
    > >
    > > > Arbeitest Du 5 Tage die Woche oder 4 Tage und 8 Stunden?
    > >
    > > Ist mir völlig egal, wie du deinen Büroschlaf abrechnest: Ein Tag hat 24
    > > Stunden.
    > und wie lang ist dann die Nacht?

    Sorry, ich wusste nicht, dass es darum geht, sich aus reiner Sturheit dumm zu stellen, nur damit man richtiges als falsch kritisieren und dabei scheinbar Recht behalten kann.

    "In dem heute weltweit gebräuchlichen gregorianischen Kalender ist ein Tag die Zeitspanne von einer Mitternacht bis zur nächsten Mitternacht.
    Eine Zeitspanne von 24 Stunden, die um 00:00 Uhr beginnt und um 24:00 Uhr endet. 24:00 Uhr fällt mit dem Beginn des nächsten Tages zusammen (ISO 8601)"

  12. Re: Fr bis Mo = 4 Tage?

    Autor: dobeldo 04.08.21 - 13:28

    Vögelchen schrieb:
    > Sorry, ich wusste nicht, dass es darum geht, sich aus reiner Sturheit dumm
    > zu stellen, nur damit man richtiges als falsch kritisieren und dabei
    > scheinbar Recht behalten kann.
    >
    > "In dem heute weltweit gebräuchlichen gregorianischen Kalender ist ein Tag
    > die Zeitspanne von einer Mitternacht bis zur nächsten Mitternacht.
    > Eine Zeitspanne von 24 Stunden, die um 00:00 Uhr beginnt und um 24:00 Uhr
    > endet. 24:00 Uhr fällt mit dem Beginn des nächsten Tages zusammen (ISO
    > 8601)"
    Stand irgendwo das man sich diese Definition bezieht? Ansonsten ist das Wort 'Tage' entsprechend der umgangssprachlichen Verwendung abhaengig vom Kontext weshalb `ich arbeite 5 Tage die Woche` eigentlich `an 5 Tage` meint und `es brannte 4 Tage` sowohl auf die Stunden als auch auf begonnene Tage beziehen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  3. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  4. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de