1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Aufklärungsdrohne…

Warum macht Golem eigentlich Werbung für sowas?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Warum macht Golem eigentlich Werbung für sowas?

    Autor: Riemen 16.05.18 - 15:13

    Warum zeigt Golem eigentlich solche Videos ohne jeden kritischen Kommentar.

    Das Perverse an der Ganzen Mördermaschinerie ist ja, dass durch den Obamaschen Drohnenkrieg erst die nächste Generation an radikalisierten Terroristen herangezogen wird.

    Man stelle sich einmal vor, man lebt in einem Dorf irgendwo in Pakistan/Afghanistan und sieht ständig über sich die Drohnen am Himmel. Ab und zu wird dann mal das ein oder andere Haus weggebombt, weil sich dort laut zweifelhafter Spionageinformationen oder gar Rasterfahndung möglicherweise Terroristen verstecken könnten. Zivile Kollateralschäden werden dabei billigend in Kauf genommen.

    Wenn man in dieser ständigen Angst aufwächst, ist es ganz normal, einen Hass auf die Amerikaner und westliche Welt im allgemeinen zu entwickeln. Da ist es dann nur ein sehr kleiner Schritt zum IS oder zum Sprengstoffgürtel...

  2. Re: Warum macht Golem eigentlich Werbung für sowas?

    Autor: dörkje 16.05.18 - 20:46

    Riemen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum zeigt Golem eigentlich solche Videos ohne jeden kritischen
    > Kommentar.

    Das liegt im Auge des Betrachters, ob das Werbung oder Aufklärung ist. Licht und Schatten gesellen sich eng beieinander bei dieser Thematik.

    > Man stelle sich einmal vor, man lebt in einem Dorf irgendwo in
    > Pakistan/Afghanistan und sieht ständig über sich die Drohnen am Himmel. Ab
    > und zu wird dann mal das ein oder andere Haus weggebombt, weil sich dort
    > laut zweifelhafter Spionageinformationen oder gar Rasterfahndung
    > möglicherweise Terroristen verstecken könnten. Zivile Kollateralschäden
    > werden dabei billigend in Kauf genommen.
    >
    > Wenn man in dieser ständigen Angst aufwächst, ist es ganz normal, einen
    > Hass auf die Amerikaner und westliche Welt im allgemeinen zu entwickeln. Da
    > ist es dann nur ein sehr kleiner Schritt zum IS oder zum
    > Sprengstoffgürtel...

    Absolut nachvollziehbar! Auch das ist natürlich schon eingerechnet bei Uncle Sam - die habe sicherlich noch ein paar Drohnen über ... juckt die leider gar nicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler / Software Developer, z. B. Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
  2. Projektmanager (m/w/d) und Prozesssteuerung
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  3. Enterprise Risk Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. Oracle Apex Entwickler (m/w/d) für IT Service und Digitalisierung
    Wilma Immobilien GmbH, Ratingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Werkzeug-Set 16 tlg. für 60,55€, Akku-Bohrhammer für 305€, Akku-LED-Lampe für 32...
  2. 149€ (UVP 189€)
  3. 269€ (UVP 299€)
  4. (u. a. IdeaPad Duet Chromebook für 189€, IdeaPad 5i für 349€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Endlich raus aus der Pakethölle
Linux
Endlich raus aus der Pakethölle

Eine Systemd-Komponente könnte Updates vereinheitlichen und die Linux-Pakete in ihrer klassischen Funktion für Nutzer überflüssig machen.
Von Sebastian Grüner

  1. Reverse Engineering Linux läuft auf dem iPad Air 2
  2. Deklaratives Linux NixOS 22.05 kommt mit grafischem Installationsassistenten
  3. Plex, LRZ, Nvidia Geforce GTX 1630 soll im Juni erscheinen

Huawei Watch GT 3 Pro im Test: Sportliche Smartwatch im Erholungsmodus
Huawei Watch GT 3 Pro im Test
Sportliche Smartwatch im Erholungsmodus

Die Hardware ist toll, aber in Sachen Software hat sich bei der Watch GT 3 Pro von Huawei zu wenig getan - trotz einer neuen Metrik.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. LTE, 5G Kanada verbietet Huawei und ZTE in Mobilfunknetzen
  2. Fehler in Huaweis App Gallery Bezahl-Apps für Android gibt es kostenlos
  3. Watch GT 3 Pro und mehr Huawei macht sein Wearable-Ökosystem gesünder

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski