Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Nasa über flüssiges Wasser…

Where does the water go?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Where does the water go?

    Autor: Captayne 16.08.11 - 08:25

    If there is lots of salt and water on mars, and if the water rinns down some slopes on craters, and does this frequently, then there should be kind of salt-crystals. The water would evaporate, if exposed to the dry, low pressure atmosphere, and the salt should be visible very clearly, if this is a frequent process.
    If water was able to exist in direct exposal to the marses atmosphere, we would be able to see lakes. But there is none. Even visible frozen water sublimates, if exposed to the atmosphere.
    So it would evaporate for sure. And if it evaporates, salt would be left over.
    But on the Video only shapes of possible streamlets are visible. No salt.
    So I assume the shapes are formed by erosion by means of wind and particles.

    Nevertheless. Fascination about mars and mankind on mars.
    What for? Mankind should leave earth only after they learned how to stay in permanent peace on earth. And not expose the rest of the solar system to their hostile social understanding.
    Captayne



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.11 08:27 durch Captayne.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Stiftung ICP München, München
  3. Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, Duisburg
  4. Modis GmbH, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
    2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

    1. Schnittstellen-Standard: Displayport 2.0 schafft 8K bei 60 Hz mit HDR10
      Schnittstellen-Standard
      Displayport 2.0 schafft 8K bei 60 Hz mit HDR10

      Gut drei Jahre nach Displayport 1.4 erscheint Displayport 2.0: Der Standard liefert bis zu 16K bei 60 Hz samt High Dynamic Range, ohne Kompression immer noch 8K60 mit HDR. Wie schon USB 4 setzt auch Displayport 2.0 auf Thunderbolt 3 als Interface, USB-C als Stecker ist optional.

    2. Dresden: HP und Zoll beschlagnahmen gefälschte Toner-Kartuschen
      Dresden
      HP und Zoll beschlagnahmen gefälschte Toner-Kartuschen

      Rund 4.000 nachgemachte Toner-Kartuschen von HP hat der Zoll in Dresden sichergestellt. Dazu hatte HP Informationen geliefert. HP macht einen Großteil seiner Gewinne mit Verbrauchsmaterialien.

    3. DSGVO-Anpassung: Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern
      DSGVO-Anpassung
      Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern

      Noch vor der Sommerpause will die Koalition viele Datenschutzvorgaben an die DSGVO anpassen. Bei umstrittenen Themen soll es vorerst jedoch keine Klarstellung geben. Kritik gibt es zu einer Änderung bei betrieblichen Datenschutzexperten.


    1. 16:45

    2. 16:31

    3. 15:40

    4. 15:27

    5. 14:40

    6. 14:25

    7. 13:48

    8. 13:39