1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Spot - Launch Trailer

Wie aus einem Horrorfilm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie aus einem Horrorfilm

    Autor: /mecki78 26.09.19 - 20:44

    Die Tatsache, dass er keinen Kopf hat, macht ihn extrem gruselig. Ja, ein Kopf mag technisch nicht nötig sein, würde aber massiv die Akzeptanz verbessern, weil das Ding dann wirklich ein bisschen wie ein Tier und nicht wie ein gruseliger Alienroboter aussehen würde. In seiner jetzigen Form würde ich ihn mit dem erst besten greifbaren Objekt niederschlagen, wenn mir so was auf der Straße entgegen kommt. Es mag technisch unsinnig sein, aber es hilft extrem, wenn man solche Roboter "niedlich" macht und so, dass sie mehr wie echte Tiere aussehen, weil dann haben Menschen nicht nur keine Angst davor, im Gegenteil, dann bekommen sie sogar Skrupel, wenn jemand ihnen eine Brechstange gibt und sagt "Hau drauf", weil man will dem "niedlichen Ding" doch nicht weh tun.

    /Mecki

  2. Re: Wie aus einem Horrorfilm

    Autor: amagol 28.09.19 - 00:55

    Naja, das Ding ist halt ein Werkzeug und kein Kuscheltier. Auf eine Schubkarre malt man auch kein Gesicht, ausser bei Bob dem Baumeister. Es kommt in erster Linie auf die Funktion an und da ist ein "Kopf" etwas das irgendwo im nachsten Zaun haengen bleiben kann, also lieber schlank.

    Und warum man davor Angst haben sollte ist mir auch nicht klar. Im Gegensatz zu einem Hund kann das Teil mich nicht beissen.

  3. Re: Wie aus einem Horrorfilm

    Autor: /mecki78 30.09.19 - 14:20

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf eine
    > Schubkarre malt man auch kein Gesicht,

    Die fährt aber nicht selbstständig in der Gegend herum und die erzeugt auch keine Assoziationen zu diversen Horrorfilm Klassikern.

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Hengstler GmbH, Aldingen
  4. AKDB, München, Regensburg, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Open RAN: Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware
    Open RAN
    Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware

    Mit Software wird die Effizienz eines LTE-Funknetzes verdoppelt. Das Modell funktioniert bisher nur in Labortests, Partner der Deutschen Telekom sind die US-Konzerne VMware und Intel.

  2. Behördenwebseiten: Corona-Informationen laden nur langsam
    Behördenwebseiten
    Corona-Informationen laden nur langsam

    Viele Bürger wollen sich zur Zeit bei Behörden über die aktuellen Coronavirus-Erkrankungen informieren. Doch wer sich beim Gesundheitsministerium, beim Robert-Koch-Institut oder bei anderen Verantwortlichen erkundigen will, stellt fest: Deren Webseiten laden nur langsam und teilweise gar nicht.

  3. Project G.G.: Epische Action mit Hund und Held
    Project G.G.
    Epische Action mit Hund und Held

    Das Entwicklerstudio Platinum Games hat nach The Wonderful 101 die zweite von vier geplanten Neuheiten vorgestellt. Das Spiel trägt den Arbeitstitel Project G.G. und setzt offenbar auf epische Action - und einen Vierbeiner.


  1. 18:47

  2. 17:27

  3. 17:11

  4. 16:48

  5. 16:25

  6. 16:03

  7. 15:31

  8. 15:10