1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vierte Welle: Immer mehr…

Ich hatte mich schon drauf gefreut...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: JouMxyzptlk 18.11.21 - 22:27

    ...meine Kollegen mehr Face2Face zu sehen. Und dann so was.
    Und jüngere Kollegen, welche gerade einsteigen, leiden noch viel mehr darunter. Denn das direkte Schreibtisch-zu-Schreibtisch lernen in den Gruppen fehlt, und man merkt dass Vorgehenweisen nicht mehr von Kollegen auf diese Art weitergegeben werden. Der Fortschritt ist langsamer.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: Faksimile 19.11.21 - 06:29

    Für Ausbildung und Einarbeitung neuer MA ist die Situation nicht hilfreich. Aber sonst läuft HO nicht schlecht.

  3. Re: Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: JE 19.11.21 - 06:35

    Also, wir hatten auch Zugänge ins Team und das hat auch remote funktioniert. Darunter war auch ein Scrum Master, der sogar den Arbeitgeber gewechselt hatte. Ich habe ihn nach mehreren Monaten Zusammenarbeit zum ersten Mal in Realität gesehen.
    Was dabei hilft, ist die Möglichkeit, jederzeit eine meet Besprechung aufzumachen und natürlich sollte es so sein, daß bei Fragen immer jemand bereit ist, zu helfen.
    Wir haben dafür einen Teamchat, wo man das ansprechen kann. Ausserdem hilft es, wenn remote pair programming möglich ist.
    Wir haben zusätzlich noch ein Regelmeeting, in dem wir Entwickler uns gegenseitig Lösungen zeigen, die interessant sein können - und technische Entscheidungen wie Schnittstellen gemeinsam treffen.
    Das ganze geht auch deshalb, weil es in den Scrum-Prozess eingebunden ist und dieser gelebt wird.

  4. Re: Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: Yash 19.11.21 - 09:13

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...meine Kollegen mehr Face2Face zu sehen. Und dann so was.
    > Und jüngere Kollegen, welche gerade einsteigen, leiden noch viel mehr
    > darunter. Denn das direkte Schreibtisch-zu-Schreibtisch lernen in den
    > Gruppen fehlt, und man merkt dass Vorgehenweisen nicht mehr von Kollegen
    > auf diese Art weitergegeben werden. Der Fortschritt ist langsamer.
    Für mich war das Socializing immer das schlimmste an der Angestelltenzeit. Das war auch ein wichtiger Grund, warum ich mich selbständig gemacht habe. Keine Kollegen mehr, mit denen ich einen Großteil meiner Lebenszeit verbringen muss. Kunden kann ich mir aussuchen, Kollegen nicht.

    Ich arbeite und lebe im HO viel besser als im (Großraum)Büro mit anderen. Aber ich verstehe natürlich, dass vermutlich die meisten Menschen nicht so ticken wie ich und ich da eher speziell bin. Meiner Meinung nach muss da einfach mehr Flexiblität in den Arbeitsmarkt was HO betrifft.

  5. Re: Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: Palerider 19.11.21 - 09:21

    ich habe meine Bahncard auch umsonst gekauft...
    wir haben einige Kollegen in den letzten 12 Monaten eingearbeitet - einen davon habe ich noch nicht live gesehen. Das ist schade und erschwert die Einarbeitung aber am Ende funktioniert es auch so, ist auch Gewöhnungssache.

  6. Re: Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: Termuellinator 19.11.21 - 09:28

    Die Einarbeitung/Ausbildung ist in meinen Augen auch der einzige wirklich objektive Punkt neben persönlichen Präferenzen

  7. Re: Ich hatte mich schon drauf gefreut...

    Autor: berritorre 19.11.21 - 22:01

    In ein paar Jahren wundert sich keiner mehr drüber. Das ist einfach so.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in IT- und Datensicherheit (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. ADAS R&D Director (m/w/d)
    Valeo Schalter und Sensoren, Bietigheim-Bissingen
  3. Junior Softwareentwickler Java (w/m/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Referent (m/w/d) für die Digitale Transformation im Bereich der Staatsbauverwaltung
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)
  2. (u.a. AMD Ryzen 5 3,9Ghz für 209€, 16GB DDR4-3600 für 55€) bei Mindfactory
  3. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de