Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virale Verbreitung: Meteorit…

Was da wohl drauf war ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was da wohl drauf war ..

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:26

    .. wie wir aus science fiction filmen wissen, können auf solchen meteoriten lebensformen sitzen, wer weiss, vielleicht war dort auch eine eingeschlossen im gestein ;) und die ist jetzt mit teilen des meteoriten in den see gefallen, nun gut, bei der explosion ist "es" wohl eher tot, aber naja, eine überlegung wert ist es, laut science ficion filmen zumindest ;)

  2. Re: Was da wohl drauf war ..

    Autor: insertcoinplease 15.02.13 - 13:39

    Interessant, wenn die die Teile noch bergen können und analysieren.

  3. und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: albion 15.02.13 - 13:48

    russland: "oh nein, ein meteorit ist bei uns eingeschlagen!"

    amerika: "bei den russen ist ein meteorit eingeschlagen!"

    russland: "hehe geil, wir haben einen meteoriten."

    ________________________________________________________________
    "Trink ein Glas Wein, das verlangsamt deine Reflexe" - Alf

  4. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 13:54

    albion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > russland: "oh nein, ein meteorit ist bei uns eingeschlagen!"
    >
    > amerika: "bei den russen ist ein meteorit eingeschlagen!"
    >
    > russland: "hehe geil, wir haben einen meteoriten."

    eher 100 tausend kleine teile =)

  5. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: der_wahre_hannes 15.02.13 - 14:00

    Erstens das und zweitens gab's auch in den USA schon genug Einschläge. ;)

  6. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: ichbinhierzumflamen 15.02.13 - 14:01

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstens das und zweitens gab's auch in den USA schon genug Einschläge. ;)


    und ausserdem ist dort in den usa sogar schonmal ein ufo abgestürtzt =)

  7. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: der_wahre_hannes 15.02.13 - 14:03

    Wenn man Akte X glauben darf (hey, immerhin sind wir bei Science Fiction! ;) ), dann sind die Russen eh viel weiter was außerirdische Technologien und Kontakt zu den Kolonialisten angeht.

  8. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: NERO 15.02.13 - 14:09

    albion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > russland: "oh nein, ein meteorit ist bei uns eingeschlagen!"
    >
    > amerika: "bei den russen ist ein meteorit eingeschlagen!"
    >
    > russland: "hehe geil, wir haben einen meteoriten."

    Vielleicht als Prolog noch:

    Russe 1: "Scheiße, die Amis greifen uns mit ihren Raketen an."

    Russe 2: "Ja, dieser verdammte europäische Raketenabwehrschirm...Ich hab's doch schon immer gewusst."

    Russe 3 (nüchtern): "Nein, das ist ein verdammter Meteorit."

    »The sky above the port was the color of television, tuned to a dead channel.«

  9. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: dabbes 15.02.13 - 14:33

    Was wird das? Die unlustigsten Dialoge aller Zeiten? ;-)

  10. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: bLaSpHeMy 15.02.13 - 14:34

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wird das? Die unlustigsten Dialoge aller Zeiten? ;-)

    mmd

  11. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: Allahu Snackbar 15.02.13 - 19:00

    Die Russen haben auch einen Panzer, der locker 300km/h fährt.
    Wer weiß das? Wieder keiner....

    Außerdem ist die Erde hohl, die Sonne kalt und die Nazis hatten Flugscheiben, mit denen Tesla 1940 schon auf dem Pluto war. In 5 Stunden hin und zurück!
    Muss man wissen!

    http://www.youtube.com/watch?v=NYiZR6-_37I

  12. Re: und schon wird ein schuh (bzw. ein film) draus:

    Autor: Natchil 15.02.13 - 20:58

    > Wer weiß das? Wieder keiner....

    Bernd?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Potsdam
  3. Deutsche Welle, Bonn
  4. Zellstoff- und Papierfabrik Rosenthal GmbH, Rosenthal am Rennsteig, Arneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Julia: Eine Programmiersprache nicht nur für die Wissenschaft
      Julia
      Eine Programmiersprache nicht nur für die Wissenschaft

      Die noch relativ junge Programmiersprache Julia erzeugt flotte Binärprogramme und kommt vor allem bei der Verarbeitung von großen Datenmengen zum Einsatz. Sie glänzt mit einer einfachen Syntax und lässt sich auch außerhalb der Wissenschaft sehr gut einsetzen.

    2. Koaxial: Vodafone beendet Neuanschluss für Eigenheime
      Koaxial
      Vodafone beendet Neuanschluss für Eigenheime

      Wer ein Eigenheim besitzt und gern 1 GBit/s über das Kabelnetz von Vodafone hätte, sollte sich beeilen. Ab August ist das nicht mehr möglich.

    3. Handelsstreit: Microsoft und Intel werden Huawei-Geräte weiter unterstützen
      Handelsstreit
      Microsoft und Intel werden Huawei-Geräte weiter unterstützen

      Zumindest Besitzer von Huawei-Notebooks können weiterhin auf Sicherheitspatches und Updates hoffen. Das bestätigen sowohl Microsoft als auch Intel. Es bleibt aber ungewiss, wie es mit künftigen Geräten des chinesischen Herstellers aussieht.


    1. 12:02

    2. 11:56

    3. 11:51

    4. 11:26

    5. 11:12

    6. 10:53

    7. 10:18

    8. 09:58