1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volkswagen und LG kooperieren…

Das Auto benötigt nur ein externes Touch-Display fürs Smartphone!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Auto benötigt nur ein externes Touch-Display fürs Smartphone!

    Autor: Paule 07.07.16 - 09:47

    Warum sollte man im Auto mehr benötigen als ein intelligentes Display, das seine Informationen vom Smartphone erhält?

    Denn so eine Homesteuerung macht auf einem Smartphone mehr Sinn als in einem Auto, das man nicht mal eben in die Tasche stecken kann. Es gibt ja jetzt schon Software, die daheim automatisch die Heizung hochschaltet, wenn man sich mit seinem Smartphone nähert. Völlig unnötig das gleiche noch einmal ins Auto einzubauen.

    Das einzige was also nötig ist, ist es die oft schon vorhandene Smartphone Software so zu erweitern, dass man damit auch externe Touch-Displays ansteuern kann. Und dann ist es völlig egal ob man so ein Touch-Display im Auto, Boot, ... oder daheim an der Wand anbringt. Sobald man sich mit seinem Smartphone in Reichweite befindet, kann man darüber dann alles steuern.

  2. Re: Das Auto benötigt nur ein externes Touch-Display fürs Smartphone!

    Autor: GTaur 07.07.16 - 12:43

    Tja, manche Autohersteller suchen eben verzweifelt nach "Innovationen" ;) ...und Technik für die man überteuerte Pakete schnüren kann :)
    Des weiteren ist solche Technik auch wieder ein Zubrot für die Werkstätten...Die zwei Jahre Garantie sind ja schnell vorbei... ;)
    Bei manchen Marken muss man dann auch noch hoffen, dass die Steuerung auch ohne Auto sauber funktioniert. Was bringt sonst diese Anbindung, wenn das Auto die meiste Zeit in der Werkstatt steht. :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. iFixit GmbH, Stuttgart
  4. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist