1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vollhybrid: Toyota Prius wird in…

Vollhybrid: Toyota Prius wird in Deutschland nicht mehr verkauft

Der Toyota Prius ist in Deutschland wegen schlechter Verkaufszahlen vom Markt genommen worden. Die eigenständige Plug-in-Version bleibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. War er denn als eigenes Modell noch nötig? 7

    Azzuro | 07.08.20 08:27 09.08.20 18:14

  2. Was genau ist eigentlich ein Vollhybrid? 5

    dummzeuch | 07.08.20 13:58 08.08.20 15:02

  3. In Japan äußerst erfolgreich 8

    schap23 | 07.08.20 08:42 08.08.20 11:09

  4. Wer zu spät kommt, dem bestraft das Leben 14

    GangnamStyle | 07.08.20 08:38 07.08.20 20:52

  5. Man konnte ihn ja eh fast nicht kaufen 6

    JohnDoes | 07.08.20 07:43 07.08.20 12:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter
  2. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. 13,29€
  3. (u. a. Need for Speed: Heat für 23,99€, Unravel Two für 9,99€, Battlefield 1 für 9,99€)
  4. (u. a. Shadow Warrior 1 + 2 für je 7,99€, Hotline Miami für 1,99€, Absolver für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht