Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Volumendisplay: US-Forscher…

Sehr spannend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr spannend

    Autor: HeroFeat 26.01.18 - 19:04

    Ich finde diese "Projektionen" ein sehr spannendes Thema. Vor allem wie gut die Projektionen bereits sind. Ich erinnere mich noch an ein Experiment vor etwa 2 Jahren. Das war längst noch nicht so gut.

    Ich bin auf die Zukunft gespannt!

  2. Zukunft

    Autor: MAD_onna 26.01.18 - 19:13

    Ja, genau! Das wird - wenn es erst fertig ist zu dem Umsatz-Brüller schlechthin. Und ich glaube fast, dass ein halbwegs konsumerfreundliches Gerät in wenigen Jahren in vielen Wohnzimmern zu finden sein wird. Dann braucht man das Echte Leben nicht mehr und kann sich tanzender Weise mit seinem Hologram unterhalten.
    Oder den Hilferuf von Prinzessin Leia "... helft mir Obi Wan Kenobi - Ihr seid uns're letzte Hoffnung" ernst nehmen, das Laserschwert zücken und den Todesstern nuken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.18 19:14 durch MAD_onna.

  3. Re: Zukunft

    Autor: George99 26.01.18 - 19:44

    Ja. Du darfst dann nur nicht mehr das Fenster aufmachen und keinen Durchzug erzeugen, sonst wird der kleine Krümel weggeweht und das Bild ist weg.

  4. Re: Zukunft

    Autor: Citadelle 26.01.18 - 19:58

    ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)

  5. Re: Zukunft

    Autor: HeroFeat 26.01.18 - 20:20

    Citadelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)

    Aber um denen körperlich näher zu kommen brauchen sie dann doch noch etwas Volumen ;)

  6. Re: Zukunft

    Autor: mrombado 26.01.18 - 20:42

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja. Du darfst dann nur nicht mehr das Fenster aufmachen und keinen Durchzug
    > erzeugen, sonst wird der kleine Krümel weggeweht und das Bild ist weg.
    Das wird sicher wie eine Glaskugel konstruiert und hinter Glas versteckt.

  7. Re: Zukunft

    Autor: Anonymouse 26.01.18 - 21:03

    Citadelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)


    Wie in Blade Runner.

  8. Re: Sehr spannend

    Autor: Topf 26.01.18 - 21:35

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde diese "Projektionen" ein sehr spannendes Thema. Vor allem wie gut
    > die Projektionen bereits sind.
    Es ist schon abgefahren, wie alte Science Fiction Ideen langsam Wirklichkeit werden. Kann aber auch nachteilig sein, wie die Totalüberwachung aller Bürger.

    Citadelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)
    Da freu dich mal nicht zu früh, so wie die Amis gerade wieder drauf sind. Schau die geile Alexa einmal etwas anzüglicher an und die wählt direkt die Nummer von Alice Schwarzer für dich ;).

  9. Re: Zukunft

    Autor: burzum 27.01.18 - 00:07

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Citadelle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)
    >
    > Wie in Blade Runner.

    Irgendwie kam mir gerade dieser Artikel dabei in den (Un-) Sinn... ;)

    https://www.heise.de/tp/features/Sollte-die-Entwicklung-von-Sexrobotern-verboten-werden-3578484.html

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  10. Re: Sehr spannend

    Autor: Kleba 27.01.18 - 11:06

    Topf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Citadelle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)
    > Da freu dich mal nicht zu früh, so wie die Amis gerade wieder drauf sind.
    > Schau die geile Alexa einmal etwas anzüglicher an und die wählt direkt die
    > Nummer von Alice Schwarzer für dich ;).

    Hahaha, I lol'd :D Danke dafür :-)

  11. Re: Zukunft

    Autor: plutoniumsulfat 27.01.18 - 18:14

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Citadelle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...und Dienste wie Google, oder Alexa kriegen einen Body :-)
    >
    > Wie in Blade Runner.

    Oder hier:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29