1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wegen Computerabstürzen: Nasa…

"Zwei tage zum hochfahren"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Linuxa 01.09.14 - 13:35

    Erinnert mich an meine alte Windows Kiste.

  2. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Rainer Tsuphal 01.09.14 - 13:54

    Linuxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erinnert mich an meine alte Windows Kiste.

    Und mich an meine Neue.

  3. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Linuxa 01.09.14 - 14:13

    Rainer Tsuphal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linuxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Erinnert mich an meine alte Windows Kiste.
    >
    > Und mich an meine Neue.

    made my day :D

  4. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: john4344 01.09.14 - 14:23

    Erinnert mich daran wieso ich wieder von Ubuntu auf Windows gewechselt bin ...

  5. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: ffrhh 01.09.14 - 14:26

    Erinnert mich daran, selten so einen Mist hier gelesen zu haben. Und das obwohl Montag ist.

  6. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 14:28

    Bullshit. Meine fährt in 2 Sekunden hoch. Und auch in 2 Sekunden runter. Aber wer Linux nutzt, verwendet eh veraltete Hardware. ;)

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 14:30

    Wieso Mist? Bei mir braucht Ubuntu auch Ewigkeiten. Weil die Hardware, auf die es fehlerfrei läuft hoffnungslos veraltet ist.

    Windows 8.1 startet in 2 Sekunden bei mir. Und wenn ich Ruhezustand mache eine Sekunde und beim Wiederherstellen auch eine Sekunde. BIOS/UEFI nicht mit eingerechnet. Dauert aber auch nur eine Sekunde.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: DASPRiD 01.09.14 - 14:39

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullshit. Meine fährt in 2 Sekunden hoch. Und auch in 2 Sekunden runter.
    > Aber wer Linux nutzt, verwendet eh veraltete Hardware. ;)

    Ich glaube ich habe hier potentere Hardware drin als so manch anderer ;)

  9. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: jjo 01.09.14 - 14:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso Mist? Bei mir braucht Ubuntu auch Ewigkeiten. Weil die Hardware, auf
    > die es fehlerfrei läuft hoffnungslos veraltet ist.
    >
    > Windows 8.1 startet in 2 Sekunden bei mir. Und wenn ich Ruhezustand mache
    > eine Sekunde und beim Wiederherstellen auch eine Sekunde. BIOS/UEFI nicht
    > mit eingerechnet. Dauert aber auch nur eine Sekunde.

    Eine Sekunde aus dem Ruhezustand?
    Das möchte ich gern mal sehen.
    Meine SSD ist zwar etwas angestaubt, aber auch bei mir dauert es wohl schon seine 10 Sekündchen. (Bios etc zieht ja auch Zeit)
    OK, ist wohl Win7, nicht 8.1

  10. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 14:52

    Seit dem letzten Windows Update habe ich plötzlich eine deutliche Geschwindigkeitssteigerung erlebt. Schon interessant.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Didatus 01.09.14 - 15:06

    Woher wisst ihr, wie lange euer Rechner zum hochfahren braucht? Schaltet ihr den etwa ab und an aus? Was seid ihr denn für Freaks?

  12. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: ve2000 01.09.14 - 15:21

    Naja, viel fehlt nicht :P
    So locker vier bis fünf Minuten nach einem echten Kaltstart/Bluescreen dauerts schon.
    Win7/64
    Das Teil ist anfangs mal innerhalb von 30 Sekunden komplett gestartet. (normale HDD)

  13. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Vollstrecker 01.09.14 - 15:28

    Öko und Sparfreaks.

    Idle: ca. 60 Watt
    Hibernate: ca. 5-10 Watt
    Standby: > 1 Watt
    Aus: 0 Watt

  14. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 15:36

    Jop. Ruhezustand ist AUS, nur bleiben die Anwendungen persistent, weil sie auf die SSD geschrieben werden. Kennen die Linuxer nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 15:37

    Ihr müllt eure Rechner total zu. Habe noch nie einen Bluescreen bei meinen eigenen Systemen gesehen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Quantium40 01.09.14 - 15:37

    Didatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher wisst ihr, wie lange euer Rechner zum hochfahren braucht? Schaltet
    > ihr den etwa ab und an aus? Was seid ihr denn für Freaks?

    Na wegen der Windowsupdates einmal im Monat... :)

  17. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Quantium40 01.09.14 - 15:39

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr müllt eure Rechner total zu. Habe noch nie einen Bluescreen bei meinen
    > eigenen Systemen gesehen.

    Und da sag noch einer was gegen Schwarzweiß-Monitore.

    (Hatte allerdings auch auf zwei meiner Windows-Rechner noch nie einen Bluescreen und der Dritte hatte den nur aufgrund Grafikkartenüberhitzung wegen zu starker Drosselung der Lüfterdrehzahl.)

  18. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 15:44

    Ruhezustand ist übrigens Herunterfahren + Sitzung speichern. Irgendwie kapiert das hier keiner...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.09.14 - 15:44

    Nee, Acer-Notebooks mit schwarzweiß TN-Displays kaufe ich nicht. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: "Zwei tage zum hochfahren"

    Autor: Hege 01.09.14 - 15:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso Mist? Bei mir braucht Ubuntu auch Ewigkeiten. Weil die Hardware, auf
    > die es fehlerfrei läuft hoffnungslos veraltet ist.

    Ach, Käse. Ich hab letzten Freitag Ubuntu 14.04 auf einem PC mit folgenden Daten installiert:
    Mainboard: Asrock Fatality Killer 990FX
    Prozessor: AMD FX 8350
    Grafikkarte: AMD Radeon R9 280
    Plus 8GB RAM @ 1866Mhz, Blu-Ray laufwerk, USB 3.0 und hast du noch nicht gesehn.

    Das kriegst du garnicht mit wie schnell der neustartet. Um ein vielfaches schneller als das Windows 7 auf dem selben PC (2 Festplatten).

    So, und jetzt will ich nichts mehr hören von wegen veralteter Hardware!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Soley GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 7,99€
  3. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar