1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumteleskop Hubble…

Unser Sonnensystem?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unser Sonnensystem?

    Autor: Replay 01.06.12 - 11:30

    Das ist zu diesem Zeitpunkt sowieso schon nicht mehr in dieser Form da (wenn es überhaupt noch da ist), weil die Sonne bis dahin ihren Energievorrat komplett aufgebraucht hat.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.12 11:31 durch Replay.

  2. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Dragos 01.06.12 - 11:38

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist zu diesem Zeitpunkt sowieso schon nicht mehr in dieser Form da
    > (wenn es überhaupt noch da ist), weil die Sonne bis dahin ihren
    > Energievorrat komplett aufgebraucht hat.

    Wir werden eine lösung finden. Es ist ja noch Zeit. Für beide Fälle

  3. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: OpenMind 01.06.12 - 12:11

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist zu diesem Zeitpunkt sowieso schon nicht mehr in dieser Form da
    > (wenn es überhaupt noch da ist), weil die Sonne bis dahin ihren
    > Energievorrat komplett aufgebraucht hat.

    Bis dahin haben wir die Sonne entweder wieder aufgeladen oder unsere eigene entwickelt ;)

  4. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Replay 01.06.12 - 12:17

    Stimmt. Ich habe irgendwo so 'ne Rotlicht-IR-Lampe rumfliegen. Wenn wir alle unsere Rotlicht-IR-Lampen zusammentun und im Orbit installieren, haben wir eine neue Sonne ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: __destruct() 01.06.12 - 12:22

    Wieso sollte es unser Sonnensystem dann nicht mehr in dieser Form oder gar überhaupt nicht mehr geben?

  6. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: hubie 01.06.12 - 12:25

    mal davon abgesehen, dass die Sonne ihr Strahlungsmaximum nicht im IR hat sondern eine Farbtemperatur von ca. 6000K was einem Strahlungsmaximum im visuellen (550nm ca.) entspricht. Vom Perpetuum mobile mal ganz zu sprechen bei IR-Lampen im Weltall :-P

  7. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Muhaha 01.06.12 - 12:29

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte es unser Sonnensystem dann nicht mehr in dieser Form oder gar
    > überhaupt nicht mehr geben?

    Weil sich unsere Sonne schon wesentlich früher zu einem Roten Riesen aufblähen wird, der sich geschätztermaßen bis zur Venus-Umlaufbahn ausdehnen wird und die Erde in ein sanft vor sich hin glimmendes Stück Schlacke verwandelt.

  8. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: AdmiralAckbar 01.06.12 - 12:31

    OpenMind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist zu diesem Zeitpunkt sowieso schon nicht mehr in dieser Form da
    > > (wenn es überhaupt noch da ist), weil die Sonne bis dahin ihren
    > > Energievorrat komplett aufgebraucht hat.
    >
    > Bis dahin haben wir die Sonne entweder wieder aufgeladen oder unsere eigene
    > entwickelt ;)

    Oder wir bereiten Invasionen auf andere Sonnensysteme vor, beuten Planeten mit Wertvollen Rohstoffen aus und werden von ein paar unserer Volksleute an die Außerirdischen verraten, da diese sich in sie verliebt haben usw.
    Was mit Amerika damals ging geht später auch im Weltraum ^^

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  9. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: __destruct() 01.06.12 - 12:34

    Dann kommen halt noch ein paar 200 W-Glühbirnen dazu. Wir müssen nur aufpassen, dass wir nicht alle Kabel in der selben Steckdosenleiste zusammenlaufen lassen.

  10. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: __destruct() 01.06.12 - 12:35

    Nicht erst ca. eine Milliarde Jahre danach?

  11. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Muhaha 01.06.12 - 12:38

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht erst ca. eine Milliarde Jahre danach?

    Nach meinem Kenntnisstand ein wenig früher. Aber ich will mich da nicht auf eine Milliarde Jahre mehr oder weniger festlegen müssen :)

    Und bis dahin ist ja immer noch denkbar, dass unsere Nachfahren das Sonnensystem ein wenig umgestaltet haben. Den Keller ausgebaut, das Dachgeschoß vernünftig isoliert, einenn Balkon drangehängt oder einen neuen Parkplatz für das Wohnmobil gebaut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.12 12:40 durch Muhaha.

  12. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: ongaponga 01.06.12 - 12:40

    OpenMind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bis dahin haben wir die Sonne entweder wieder aufgeladen oder unsere eigene
    > entwickelt ;)

    wen juckt dann noch die Sonne?
    bis dahin haben wir Warpantrieb, Phaserkanonen,Beamtechnologie, Zeitmaschinen, ....alles was man braucht um andere Planeten zu finden und zu erobern



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.06.12 12:42 durch ongaponga.

  13. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: _4ubi_ 01.06.12 - 12:41

    Die Sonne hat noch Saft für fünf Milliarden Jahre !
    Die Kollision ist kurz vorher ... also 1 Milliarde Jahre vorher.

  14. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: tingelchen 01.06.12 - 12:53

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sonne
    Zitat: "In etwa 7 Milliarden Jahren wird die Sonne relativ schnell zum Roten Riesen."

    D.h. sie hat noch grob 7Mrd Jahre vor sich :) Danach wird sie zu einem weißen Zwerg. Die Planeten in unserem Sonnensystem werden die weiße Zwerg Phase allerdings nicht mehr mitbekommen. Im Abschnitt "Hauptreihenstern" ist eine schöne Graphic dazu. In der kann man gut ablesen das in ~2Mrd Jahren die Temperatur auf der Erde bereits soweit angestiegen ist das ein Leben auf ihr unmöglich wird.

    Zumindest nicht ohne technische Hilfe, sollte die Menschheit bis dahin noch existieren ;) Die erste Kollision könnte die Erde aber noch mitbekommen.

  15. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Fragile Heart 01.06.12 - 13:17

    Cool und das ganze betreiben wir dann natürlich mit erneuerbaren Solarstrom ... Jetzt verstehe ich das Konzept erst ^^

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  16. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Fragile Heart 01.06.12 - 13:19

    Kann die blöde Kuh sich nicht mal entscheiden? Roter Riese, weißer Zwerg ... soll einfach so bleiben wie sie ist und gut. :D

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  17. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Pera 01.06.12 - 13:23

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist zu diesem Zeitpunkt sowieso schon nicht mehr in dieser Form da
    > (wenn es überhaupt noch da ist), weil die Sonne bis dahin ihren
    > Energievorrat komplett aufgebraucht hat.

    Ach was!
    Pfeif auf die Sonne, wir jagen den Jupiter hoch, dann ham wir unsere Ruhe :D

    Wenn der nich genug Masse hat ziehen wir halt noch irgendeinen Planeten rein, passt schon... beim Kochen guck ich auch nie soo genau aufs Rezept, PI * Daumen ;)

  18. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Replay 01.06.12 - 13:33

    In etwa 2 Mrd. Jahren ist durch die ausbrennende Sonne die Temperatur auf der Erde so stark gestiegen, daß Leben in unserem Sinne hier nicht mehr möglich ist.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  19. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: modd 01.06.12 - 13:33

    die erde wird natürlich den zusammenstoß noch mitbekommen, aber eben kein Leben mehr auf ihr zu dem Zeitpunkt haben wir hier vermutlich seit 1-2 mrd Jahren nichtmal mehr ne atmosphäre und temperaturen jenseits der 200 Grad C. Auch wenn der rote Rieße da noch ne weile auf sich warten lässt ist das ja dennoch ein schleichender Prozess so das wohl in spätestens 1,5 mrd Jahre nur noch Mikroorganismen hier leben können

    Aber die chance das wir hier noch 10.000 Jahre weiterleben stehen eh schon nicht sooo roßig das die Menscheit noch mehrere Millionen Jahre schafft ist nahezu ausgeschlossen von mrd Jahren will ich garnicht reden ich glaube einigen hier ist die Zeitskala wohl zu abstrakt.
    Aber davon abgesehen bliebe die einzige chance andere systeme zu besiedeln und die erde zu verlassen

  20. Re: Unser Sonnensystem?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.06.12 - 14:03

    Das hat dir deine Glaskugel erzählt?

    Ich gehe davon aus, dass eine intelligente Rasse weiterhin auf der Erde leben wird. Damit meine ich allerdings nicht die heutige Menschheit.
    Die finde ich teilweise zum kotzen, wenn ich daran denke, was bei Resourcenknappheit mit den Großmächten passieren wird.
    Früher oder später werden wir uns selbst vernichten. Ohne Natureinwirkung.

    Und danach lebt hier hoffentlich eine Rasse, die etwas mehr Grips im Hirn hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Neumarkt
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme