1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumteleskop: Kepler entdeckt…

Geschichte neu schreiben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschichte neu schreiben

    Autor: Nugget32 24.07.15 - 01:00

    Es verdichten sich die Indizien das wir nicht alleine im Universum sind. Planeten die erdähnlich sind ,haben wir einige gefunden. Die Abstände zur Erde sind nicht selten Erschreckend. Noch existiert auf der Erde kein Funktionierender Antrieb der einen Menschen zu Lebzeiten zu einem dieser Planeten und zurück befördern könnte. Bis wir zu den Planeten reisen können die wir entdeckt haben ,vergehen garantiert noch 150-250 Jahre bis die Technik soweit ist das wir alles notwendige zusammenbasteln können um das Ziel zu erreichen. Wer weis was da uns alles erwartet ....

  2. Re: Geschichte neu schreiben

    Autor: ichbinsmalwieder 24.07.15 - 11:15

    Nugget32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es verdichten sich die Indizien das wir nicht alleine im Universum sind.

    Jeder vernünftiger Wissenschaftler geht heute davon aus, dass im Universum jede Menge Leben abseits der Erde gibt.
    Das ergibt sich allein schon aus der (vernünftigen) Annahme, dass die Erde bzw. unser Sonnensystem "normal" ist und nichts besonderes und der unvorstellbaren Anzahl an Sonnensystemen im Universum (ca. 10²³)

  3. Re: Geschichte neu schreiben

    Autor: TarikVaineTree 24.07.15 - 15:45

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nugget32 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es verdichten sich die Indizien das wir nicht alleine im Universum sind.
    >
    > Jeder vernünftiger Wissenschaftler geht heute davon aus, dass im Universum
    > jede Menge Leben abseits der Erde gibt.
    > Das ergibt sich allein schon aus der (vernünftigen) Annahme, dass die Erde
    > bzw. unser Sonnensystem "normal" ist und nichts besonderes und der
    > unvorstellbaren Anzahl an Sonnensystemen im Universum (ca. 10²³)


    Ich bin zwar kein Wissenschaftler und vernünftig schon gar nicht, aber ich gehe ebenfalls davon aus. Das entscheidende Wort ist allerdings intelligentes.
    Denn ob das entsteht ist meines Erachtens sehr random.
    Wären hier nicht die Dinos ausgerottet worden, wer weiß ob wir uns hier je hätten erheben können oder ob nicht mögliche Vorfahren unserer "Rasse" immer wieder von Dinos gefressen worden wären, bevor ihr Gehirn "evoliert" wäre.
    Wäre der Brocken nicht eingeschlagen, würden hier vielleicht immer noch begrenzt intelligente Dinos rumlaufen und niemand auf diesem Planeten hätte ein Smartphone oder könnte auf golem herumlungern.
    Außerdem muss man auch sehen, dass es uns (sprich intelligentes Leben) galaktisch gesehen erst seit einer Sekunde gibt.
    Wer weiß, wann diese Sekunde auf anderen Planeten statt fand oder stattfinden wird und ob dort nicht bereits 2 Sekunden vergangen und die Lebewesen wieder tot sind.

  4. Re: Geschichte neu schreiben

    Autor: pythoneer 24.07.15 - 15:53

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar kein Wissenschaftler und vernünftig schon gar nicht, aber ich
    > gehe ebenfalls davon aus. Das entscheidende Wort ist allerdings
    > intelligentes.

    Das ist eine ziemlich arrogante (nicht böse gemeint) Herangehensweise. Geht sie doch von der Annahme aus, wir könnten entscheiden was intelligent ist. Geht sie doch weiterhin von der Annahme aus, dass wir intelligent seien. Angenommene Zivilisationen könnten, würden sie uns entdeckt haben, uns eben so gut als "nicht intelligent" klassifizieren. Wir haben ja nicht mal kalte Fusion, Warptechnik oder Energiegewinnung aus Antimaterie die wir aus unserem Quark-Gluon-Plasma-Reaktor mit Farbsupraleitung gewinnen! Das wäre in etwa so als würden wir einen Planeten mit grasenden Kühen beobachten, die können ja noch nicht mal sprechen und haben keine Kleidung ... wir sind auch nichts weiter als sprechende Äffchen, die mit etwas herumspielen, was nur wenig komplizierter ist als ein paar Stöckchen. Unser CERN LHC ITER etc. könnte auf andere wirken als hätten wir entdeckt, dass man mit Steinen einfacher Nüsse knacken kann.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.15 16:01 durch pythoneer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt
  3. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  4. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring