1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltraumteleskop: Nasa verlängert…

an Höhe verlieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. an Höhe verlieren?

    Autor: FreiGeistler 27.06.16 - 20:02

    Wieso?
    Atmosphäre (auch dünne) würde doch die Beobachtungen stören.
    Darum nehme ich an Hubble kreist auf einer Umlaufbahn etwas mehr ausserhalb?
    Was also bremst ohne Luftreibung?

  2. Re: an Höhe verlieren?

    Autor: JasperSchwinghammer 28.06.16 - 11:11

    Die Luftreibung.

    Die Erdatmosphäre ist kein Körper der irgendwann vorbei ist, sie wird einfach immer dünner und dünner. Hubble fliegt in 580 Km höhe. Das ist sehr hoch, weswegen es so lange noch im All bleibt. Vergleich: Die ISS ist in 400km höhe und kommt uns täglich 150 Meter näher (was natürlich auch der enomren größe Geschuldet ist).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Satellitenorbit#Lebensdauer
    https://en.wikipedia.org/wiki/Hubble_Space_Telescope#Orbital_decay



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.16 11:16 durch JasperSchwinghammer.

  3. Re: an Höhe verlieren?

    Autor: FreiGeistler 28.06.16 - 12:05

    Danke für die Bemühungen, das mit der Atmosphäre wusste ich aber schon.
    Deshalb habe ic h angenommen Hubble ist möglichst weit ausserhalb, weil;
    > Hubble fliegt in 580 Km höhe
    stört nicht die Restatmosphäre die Beobachtungen? Auch dünne Suppe ist noch Suppe wenn man 1000 Km durch schaut.

  4. Re: an Höhe verlieren?

    Autor: JasperSchwinghammer 28.06.16 - 12:49

    Sicherlich gibt es günstigere Positionen für ein Teleskop, aber wenn du ein Gerät hast wo du Service-Missionen planst musst du dir auch einen Ort überlegen, an dem du das Teil warten kannst. Ein größerer Orbit ist auch mit anderen Schwierigkeiten verbunden. Kommunikation wird mit steigender Distanz schwerer, Die Mission war in den 80er Jahren geplant worden.

    Der Nachfolger wird ca. 1.5 Millionen Kilometer weit weg von der Erde sein. Im L2 Punkt (quasi Sonne und Erde auf einer Linie) wird das dann die IR Strahlung von Erde und Sonne optimal ausblenden können.

  5. Re: an Höhe verlieren?

    Autor: FreiGeistler 28.06.16 - 13:24

    Danke für die Info und die Links! :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  4. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
    Probleme mit Agilität in Konzernen
    Agil sein muss man auch wollen

    Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel