1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windenergie: Strom erzeugen mit…

Schade das Festo solche Sachen nur als Gundlagenforschung entwickelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade das Festo solche Sachen nur als Gundlagenforschung entwickelt

    Autor: derdiedas 11.04.14 - 15:00

    ... aber deren Ergebnisse sind einfach Klasse. Der Smartbird ist das beste was ich bisher gesehen habe.

    Und auch hier sehe ich einen enormen Vorteil das das Teil Sturmfest ist. Da bei großen Windstärken der Hubweg verkürzt und die Frequenz erhöht wird.

    Aber wie gesagt, in Produktion geht nichts von diesen Prototypen, was beim Smartbird echt schade ist. Denn der wäre alleine für sich ein Verkaufsschlager.


    Grus und TGIF
    DDD

  2. Re: Schade das Festo solche Sachen nur als Gundlagenforschung entwickelt

    Autor: rick.c 11.04.14 - 16:57

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Aber wie gesagt, in Produktion geht nichts von diesen Prototypen, was beim
    > Smartbird echt schade ist. Denn der wäre alleine für sich ein
    > Verkaufsschlager.
    >

    Kommt auf den Preis an, der wäre ohne weitere Entwicklung wohl etwas hoch ;-)

  3. Re: Schade das Festo solche Sachen nur als Gundlagenforschung entwickelt

    Autor: Ach 11.04.14 - 21:45

    Nicht gegen Festos Entwicklungen und Forschungen, die sind klasse, sturmfest sind klassische Windkrafträder aber auch. Da werden einfach die Blätter über ihren Anstellwinkel so weit in den Wind gedreht, bis der Wind das Rad nicht mehr rotieren lässt, quasi nur noch drüber streicht, egal mit welcher Stärke er angreift.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  3. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 1.595€ Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC Version) für 32,99€, Going Medieval für 12,99€)
  3. 99,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum